Zurück

Ginster (Cytissus praecox) Pflege

Ginster ist eine vielseitige Gartenpflanze, sowohl als Solitär oder in Gruppe oder als Hecke ist er eine Bereicherung für jeden Garten.

Standort:

Der beste Standort ist ein sonniger Platz. Er mag einen mageren, trockenen Boden. So können Sie in all den Teilen Ihres Gartens Ginster pflanzen, in denen andere Gewächse nicht so gut gedeihen.

Pflege:

Ginster ist eine sehr pflegeleichte Pflanze. Aufgrund der tief greifenden Wurzeln müssen Sie ihn nicht einmal bewässern, er braucht auch keinen Dünger. Als winterharte Pflanze braucht Ginster in der kalten Jahreszeit keinen besonderen Schutz. Lediglich Ginster, die Sie als Kübelpflanzen halten, sollten Sie im Winter an einen geschützten Ort wie zum Beispiel eine Hauswand stellen. Ein Rückschnitt alter Zweige nach der Blüte regt den Strauch zum Verzweigen an und gibt so einen schönen kompakten Wuchs. Ansonsten ist ein Schnitt nicht nötig.

Passend dazu...

nach oben