Zurück

Enzian-Bäumchen (Solanum rantonnetii)

Diese herrlich blühende Pflanze mit ihren deutlich an Enzian erinnernden Blüten wird auch Blauer Kartoffelstrauch oder Kartoffelbaum genannt.

Standort:

Er kann entweder direkt in den Gartenboden eingepflanzt werden oder als Kübelpflanze auf Terrasse und Balkon beeindrucken. Die Erde sollte locker, nährstoffreich, humos und feucht sein. Er liebt einen sonnigen, warmen und hellen Standort, möglichst geschützt.

Pflege:

Da der Enzianbaum viele Nährstoffe benötigt, um all seine Blüten entwickeln zu können, sollte er reichlich mit Dünger versorgt werden, am besten 2x die Woche mit Flüssigdünger für blühende Pflanzen. Er mag es immer leicht feucht, aber keine Staunässe, möglichst mit Regenwasser gießen.

Schnitt:

Der Rückschnitt erfolgt im zeitigen Frühjahr, so Ende Februar, Anfang März. Man sollte nicht zu stark zurückschneiden, vor allem nicht bei jungen Pflanzen.

Überwinterung:

Der Enzianbaum ist sehr frostempfindlich und sollte vor dem ersten Frost eingeräumt werden. Er kann im Wintergarten, aber auch in der Wohnung überwintern. Die Temperaturen dürfen nicht unter 7 °C sinken, ideal sind 10 bis 12 °C. Da die Pflanze immergrün ist, sollte sie hell stehen. Das Pflanzsubstrat darf nicht austrocknen, aber auch nicht ständig feucht sein.

Passend dazu...

nach oben