Ziergräser

Ziergräser sind wichtige Elemente in der Gartengestaltung. Mit ihrer buschigen Wuchsform und ihrer filigranen Blattstruktur runden Ziergräser Kanten und Ecken ab und verleihen Blumen- und Staudenbeeten und ganzen Gartenabschnitten eine weichere und harmonischere Kontur. Sie bringen Lebendigkeit in Ihren Garten und mit den prächtigen Blüten sorgen sie zusätzlich für viel Zauber und Fair. Ob polsterartig oder hoch und überhängend wachsende Ziergräser - bei BALDUR-Garten finden Sie mit Miscanthus, Lampenputzergras, Pennisetum und Carex eine große Auswahl für jeden Gartenstil und Standort.

mehr weniger
sortieren nach:
Artikel pro Seite:

TOP-Hit Nr. 1

 
Ziergras 'Indian Summer'
Ziergras 'Indian Summer'

Dieses neue, königliche Ziergras sorgt für starke Effekte in Ihrem Garten. Die kräftig dunkelgrün-rote Sommerbelaubung färbt sich zum Herbst hin leuchtend orange-rot – ein echtes Spektakel! ...

sofort lieferbar

1 Pflanze
ab 2 Pack.  6,99 € / Pack.

TOP-Hit Nr. 2

Chinaschilf 'Eulalia'
Chinaschilf 'Eulalia'

Das Eulaliagras wächst schnell und schön buschig-dicht auf eine Höhe von ca. 160 cm. Als Solitärstaude sorgt es für Struktur in ihrem Gartenbeet, ist aber auch ein idealer Sichtschutz und sog ...

sofort lieferbar

3 Pflanzen
ab 2 Pack.  14,99 € / Pack.
Hohe Ziergräser-Kollektion
 
Hohe Ziergräser-Kollektionstatt 24,94 €

sofort lieferbar

4 Pflanzen23,45 €
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ziergräser gibt es, genau wie Stauden, wirklich für jeden Geschmack, denn die vielfältigen Wuchsformen, Farben und Blütenstände lassen keine Wünsche offen. Hohe Ziergräser, wie z.B. Chinaschilf Eulalia lassen sich als Sichtschutz nutzen und sind ausgezeichnete Hintergrundpflanzen im Staudenbeet. Das Pampasgras (Cortaderia) wird zum prachtvollen Solitär im Garten und mit der Ziergras Farb-Mischung sorgen Sie schnell für ein prunkvoll strahlendes Arrangement!
Obwohl Gräser so filigran wirken, sind sie doch sehr robust, winterhart und pflegeleicht. Die Pflanzen erfordern kaum Pflegearbeiten vor dem Winter. Bis auf ein Abdecken mit Laub im Herbst und das Herausschneiden abgestorbener Blätter im Frühjahr muss nichts getan werden.

 
nach oben