Schlauchpflanze 'Jutathip Soper'

 
 
Schlauchpflanze 'Jutathip Soper'
Schlauchpflanze 'Jutathip Soper'
Schlauchpflanze 'Jutathip Soper'
Schlauchpflanze 'Jutathip Soper'

Schlauchpflanze 'Jutathip Soper'

Eine fleischfressende Pflanze der Extraklasse für Haus oder Büro! Die winterharte Schlauchpflanze Jutathip Soper (Sarracenia), auch Trompetenpflanzen oder Trompetenblatt, stammt aus der Gattung fleischfressender Pflanzen. Bei dieser sehr seltenen Art werden die Blätter zu bizarren und leuchtend rosa Schläuchen umgewandelt. Am oberen Schlauchrand befindet sich eine glatte Oberfläche mit kleinen Rippen, die senkrecht nach unten verlaufen. Wenn die Insekten auf diese Fläche geraten, können sie nicht mehr entwischen und fallen in den Schlauch. Die Insekten werden durch die stacheligen Fühlborsten immer weiter in das Falleninnere gedrängt und letztendlich dort durch die Verdauungssäfte verdaut. So zieht sich die Schlauchpflanze Jutathip Soper alle wichtigsten Nährstoffe aus dem Insekt.

Stellen Sie die winterharte Schlauchpflanzen Jutathip Soper an einen warmen und hellen Platz, aber schützen Sie die Blätter vor direkten Sonnenstrahlen. Da diese Karnivoren ziemlich viel Kälte vertragen, können sie auch draußen im Freien stehen. Die Erde darf konstant recht feucht sein, denn Sarracenia wächst ursprünglich in sumpfigen Gebieten. Tipp: Stellen Sie den Topf auf einen Untersetzer, in dem ständig etwas Wasser steht. (Sarracenia Jutathip Soper)

Die Lieferung erfolgt ohne Übertopf.

Den passenden Übertopf finden Sie hier >>

 

Art.-Nr.: 7705

Liefergröße: 8,5 cm-Topf, ca. 10-15 cm hoch

'Schlauchpflanze 'Jutathip Soper'' Pflege-Tipps

Schlauchpflanze 'Jutathip Soper'

Pflege-Tipps
 
Wuchshöhe
bis 70 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
ca. 20 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
8,5 cm-Topf, ca. 10-15 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Schlauchpflanze 'Jutathip Soper'

aus Bad Oeynhausen schrieb am :

Guten Abend, meine Schlauchpflanze stirbt langsam ab. An ihr ist eine "Kleine weiße Wegschnecke". Diese versteckt sich so tief, dass ich sie nicht entfernen kann, ohne der Pflanze zu schaden. Was könnte ich tuen um einen Teil der Pflanze zu retten?

Antwort von Baldur:

Sind bereits bewurzelte Ableger vorhanden, können Sie die Pflanze teilen.

aus Oberndorf schrieb am :

Guten Tag, ich meine einmal gelesen zu haben, daß man in die Pflanze selbst kein Wasser einbringen soll. Ist das so richtig? Danke und Gruß Dietmar Kolb

Antwort von Baldur:

Bitte kein Wasser in den "Schlauch" füllen.

aus Halle schrieb am :

kann man die Fleischfressende Pflanze die ja winterhart ist ,gleich nach erhalt in den garten pflanzen ????

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen aus dem Gewächshaus kommen und noch keinen kalten Temperaturen gewöhnt sind, empfehlen wir, diese erst nach dem Frost auszupflanzen.

aus Wurmlingen schrieb am :

Hallo geehrtes Team, habe heute diese tolle Schlauchpflanze bekommen, nun lese ich von einzelnen Pflanzen mit einem Abstand von 20cm. Trenne ich die beim Umtopfen oder ist der gelieferte „Bund“ eine Pflanze, wovon ich ausgehe?

Antwort von Baldur:

Die einzelnen Pflanzen in den Töpfen bitte nicht trennen. Pflanzen Sie mehrere "Töpfe" nebeneinander ein, dann bitte den Pflanzabstand einhalten.

aus Parkstetten schrieb am :

Gibt es bei euch eine Erde die man evtl verwenden kann

Antwort von Baldur:

Spezielle Erde haben wir leider keine im Sortiment. Sie können alternativ Kakteenerde (Art. 3350) mit Sand mischen.

aus Parkstetten schrieb am :

Hallo, welche Erde kann man für die Pflanze verwenden

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen sehr gut in Torf oder in einem Torf-Sandgemisch (50:50).

aus Körbelitz schrieb am :

Hallo liebes Team - ich möchte mir diese Pflanze bestellen. Wie groß sollte der Topf sein für eine einzelne Pflanze sein? Können 2 Stück auch in einen 1m langen Balkonkasten gesetzt werden ?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Topf mit ca. 20 cm Durchmesser. Eine gemeinsame Pflanzung in einen Balkonkasten ist ebenfalls möglich. Bei Pflanzung im Topf oder Kasten muss Topf oder Kasten vor Durchfrieren geschützt werden. Im Beet winterhart.

nach oben