Hawaii-Palme

 
 
Hawaii-Palme
Hawaii-Palme
Hawaii-Palme
Hawaii-Palme
Hawaii-Palme
Hawaii-Palme
Hawaii-Palme
Hawaii-Palme

Hawaii-Palme

✓ Viele, kleine, gelbe Steinblüten
✓ Zimmer- & Balkonpflanze für Ihr Zuhause
✓ Palme im Miniaturformat

Mit der ursprünglich aus Hawaii stammenden Pflanzen-Rarität, der Hawaii-Palme, sorgen Sie schnell für erstaunte Blicke! Der Stamm und die Blätter dieser Schönheit sehen aus wie eine große Palme - nur im Miniaturformat! Zusätzlich blüht die Hawaii-Palme mit vielen kleinen, gelben Sternblüten. Echte Rarität! Die Hawaii-Palme (Brighamia insignis) war bereits vom Aussterben bedroht, jetzt ist sie dank einer speziellen Vermehrungstechnik endlich für Liebhaber erhältlich! Als Zimmer- & Balkonpflanze für Ihr Zuhause! (Lieferung im Kunststoff-Topf)

Die Blütezeit der Hawaii-Palme ist von Oktober bis November. Die mehrjährige Zimmerpflanze kann bis zu 80-100 cm hoch werden & liebt einen halbschattigen, hellen Standort ohne direkte Sonne. Der Wasserbedarf ist gering. Sie ist sehr genügsam und kommt auch mit Trockenperioden sehr gut zurecht. Das liegt vor allem daran, dass der Pflanze als Wasserspeicher fungiert und sie so bis zu 6 Wochen ohne zusätzliches Wasser auskommen kann. Zu nasses Substrat oder Staunässe mag sie nicht. (Brighamia insignis)

Die Lieferung erfolgt ohne Übertopf.

Den passenden Übertopf finden Sie hier >>

Art.-Nr.: 1007599

Liefergröße: 12 cm-Topf, ca. 30-40 cm hoch (Lieferung im Kunststoff-Topf)

'Hawaii-Palme' Pflege-Tipps

 
Blütezeit
Oktober-November
 
Wuchshöhe
bis 1 m
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
12 cm-Topf, ca. 30-40 cm hoch (Lieferung im Kunststoff-Topf)

Meinungen unserer Kunden

Hawaii-Palme

aus Estavayer schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich habe ungefähr 60 Pflanzen bei mir zu Hause. Es ist die einzige Pflanze, die so schnell tot ist. Sie ist einfach nicht dafür gemacht, in einer Wohnung zu üb

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist sehr pflegeleicht. Stimmt der Standort und die Wasserversorgung ist eine Unterbringung im Haus ohne Probleme möglich.

aus Halberstadt schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich habe am 18.05.23 eine Hawaiipalme bestellt. In den ersten Tagen hat die Palme sämtliche Blätter verloren und ich war total enttäuscht.Da aber das Stämmchen nicht weich war habe ich sie stehen lassen.Die Palme hat jetzt schon 12 neue Blätter.

aus Uplengen schrieb am :

Es tut mir leid aber ich habe kein Glück mit der Pflanze, sie geht ein verliert immer mehr die Blätter, ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe

Antwort von Baldur:

Bitte halten Sie die Pflanze nicht zu nass, überschüssiges Wasser muss gut ablaufen können. Der Standort sollte hell, nicht in der direkten Sonne, sein.

aus Wien schrieb am :

Leider hat die Palme inzwischen (nach 4 Wochen) alle Blätter verloren. Heute habe ich schwarze Punkte an den Blättern entdeckt. Leider offenbar krank bekommen

Antwort von Baldur:

Während des Sommers kann es sein, dass sie alle Blätter verliert, dies ist ein natürlicher Vorgang. Es hängt mit den längeren Tagen zusammen, die ihr Stress bereiten, denn in ihrer Heimat ist es nicht länger als 12 Stunden pro Tag hell

aus Bielefeld schrieb am :

Finde den Topf bei LIeferung schon so klein! Sorry.

Antwort von Baldur:

Hawaiipalmen wachsen langsam und können daher noch gut in dem gelieferten Topf bleiben.

aus Leingarten schrieb am :

Habe die Palme erhalten sollte man sie gleich umtopfen oder vorerst im Topf wie erhalten belassen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze kann noch einige Zeit in dem gelieferten Topf bleiben. Erst wenn dieser zu klein wird, sollten Sie umtopfen.

aus Erkrath schrieb am :

Wir haben ein Westfenster, mit Sonne ab Nachmittag und im Winter kaum. Schadet dies, oder kann ich die Pflanze trotzdem auf die Fensterbank stellen?

Antwort von Baldur:

Wichtig ist, dass der Standort ausreichend hell ist, direkte Sonne ist nicht erforderlich und wird auch nicht so gut vertragen.

aus 34379 Calden schrieb am :

Frage: Ist die Pflanze bzw. die Blätter für Tiere giftig?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht giftig.

aus Haag in Ob. schrieb am :
Verifizierter Kunde

Habe 3 Pflanzen in einem Topf erhalten!Sie trieben wirklich super.Leider bekamen sie Spinnmilben und verloren alle blätter.Nach erfolgreicher Bekämpfung erholten sich die Pflanzen und entwickeln sich toll.Bin zufrieden und freue mich auf die Blüten!

aus Solothurn schrieb am :

Bei meiner Hawaii Palme krümmen sich die Blätter? Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Bitte prüfen Sie, ob ein Schädlingsbefall wie z.B. Spinnmilben vorliegt.

aus Halberstadt schrieb am :

Nach 1woche werden die blàtter gelb und fallen ab schade

Antwort von Baldur:

Sind es nur die unteren Blätter, besteht kein Grund zur Sorge. Werden auch die Herzblätter gelb prüfen Sie bitte die Wasserversorgung und den Standort.

aus inkwil schrieb am :

guten tag. ich habe die palme vor einer woche erhalten und sie in seramis gepflanzt. nun verfärben sich die blätter gelb und werden dünner. wo kann der fehler liegen/was kann ich ändern?

Antwort von Baldur:

Es kann sein, dass die Pflanze mit Seramis nicht zurecht kommt, da Blähton Wasser speichert. Ggf. liegt es einfach auch nur am Umtopfen.

aus Ibbenbüren schrieb am :

Unter Infos steht, dass die Wuchshöhe bis ca 1 Meter wäre. In der Produktbeschreibung steht ca. 40 cm. Ich wollte die Pflanze für die Fensterbank. Da wäre 1 Meter zu hoch. Wie groß wird die Pflanze?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze erreicht eine Wuchshöhe bis 1 m. Bis diese Höhe erreicht wird, vergehen einige Jahre, so dass die Pflanze durchaus auf der Fensterbank stehen kann.

aus Feucht schrieb am :

Könnte ich diese Pflanze in Wintergarten im Winter stehen lassen? wir haben hier im Winter zwischen 2-6°C.

Antwort von Baldur:

Die Temperatur sollte im Winterquartier nicht unter +15°C sinken.

aus Effretikon schrieb am :

Ich habe meine Palme seit Oktober 2022. Am Anfang ist sie richtig gut gewachsen und hat immer neue Blätter gemacht. Jetzt seit 3 Tagen hängen die meisten blätter einfach runter. Sind kraftlos

Antwort von Baldur:

Hatte es die Pflanze etwas zu kühl oder war diese Zugluft ausgesetzt?

aus Körner schrieb am :

Sehr schöne Palme wann muss ich sie umtopfen und welche Erde nimmt man

Antwort von Baldur:

Sobald derTopf vollständig durchwurzelt ist, können Sie die Pflanze in Sukkulenten- bzw. Kakteenerde pflanzen.

aus Edingen-Neckarhausen schrieb am :
Verifizierter Kunde

Hallo, habe mir die Hawaiipalme im Januar gekauft. Eine Woche später hat sie alle Blätter abgeworfen. Habe sie in Seramis umgetopft u. nun 5 Wochen später hat sie bereits ganz viele neue Blätter bekommen u. ich freue mich sehr darauf, wenn sie blüht.

aus Berlin schrieb am :

War von dieser Hawaii-Pflanze stark beeindruckt und bestellte sie. Doch nun musste ich feststellen, für "sie" benötigt man mehr als nur einen grünen Daumen. Ich hatte kein Glück mit ihr, - obwohl ich der Meinung bin, alles richtig gemacht zu haben.

Antwort von Baldur:

Bekommt die Pflanze ein helles Plätzchen und ab und zu etwas Wasser, ist keine spezielle Pflege erforderlich.

aus 9241 Wernberg schrieb am :

Ich habe sie gehabt ist leider nach 2 Monaten kaputt gewesen

Antwort von Baldur:

Das tut uns leid, dies zu hören. Die Pflanze ist in der Regel sehr pflegeleicht. An einem hellen Standort mit wenig Wasser macht diese fast keine Arbeit.

aus Rohrendorf schrieb am :

Die äußeren Blätter werden gelb und fangen zu hängen... Ich hab jetzt in der Dunkeln Jahreszeit eine UV Lampe. Sind das die Blätter die den stamm bilden? Wenn ja.... Muss. Ich da etwas abzwicken oder lassen

Antwort von Baldur:

Diese Blätter werden abfallen, bitte nicht vorher entfernen. Es ist richtig, dass sich so der Stamm bildet.

aus Munster schrieb am :

Ich habe die Pflanze vor ein paar Tagen bekommen und ja, auch sie lässt die unteren Blätter hängen und sie werden gelb. Ich denke, Geduld gefragt, sie muss sich evtl. erst an den Standort gewöhnen.

aus Vechelde schrieb am :

Hallo, wie kann ich bitte die Pflanze retten? Sie ist seit paar Tagen bei mir angekommen und hat jetzt nach und nach mehrere gelbe Blätter bzw. Die Hälfte der Blätter hängen sich nicht mehr.

Antwort von Baldur:

Werden die unteren Blätter gelb und fallen ab, besteht kein Grund zur Sorge. Wichtig ist, dass die kleinen Herzblätter gesund nachwachsen. Bitte die Erde nicht zu nass halten.

aus Magdeburg schrieb am :

Seit der Ankunft meiner Haweipalme lässt sie die Blätter (Wedel) hängen. Was kann ich tun? Ich hoffe, sie erholt sich wieder Ansonsten bin ich mit der Lieferung sehr zufrieden, die Pflanzen, besonders die Palme, waren sehr gut verpackt, vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Bitte hell (nicht in die direkte Sonne) stellen und die Pflanze bitte nicht zu nass halten.

aus Osnabrücker Land schrieb am :
Verifizierter Kunde

Das war die best-verpackte Pflanzensendung, die ich je erhalten habe! Absolut empfehlenswert! Daumen hoch!

aus WIEN schrieb am :

Bei meiner vor 2 Monaten gekauften Hawai-Palme werden der Reihe nach alle unteren Blätter gelb. Keine Schädlinge ersichtlich. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Werden nur die unteren Blätter gelb, besteht kein Grund zur Sorge. Die Pflanze bildet so ihren Stamm, gut an den Vernarbungen zu erkennen. Wichtig ist, dass die oberen Herzblätter gesund sind. Bitte nicht zu nass halten.

aus Groß-Enzersdorf schrieb am :

Hawai palme,lässt die Blätter hängen.? Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen hellen Standort, ohne direkte Sonne und halten Sie die Pflanze nicht zu nass. Ist die Erde trocken, den Topf einfach tauchen, überschüssiges Wasser ablaufen lassen.

aus Löbnitz schrieb am :

Leider Pech gehabt, da diese Pflanze als sehr schwierig gilt. Ist mir leider eingegangen. Schade ums Geld. Hatte mich an die Pflegeanleitung gehalten, aber trotzdem Pech gehabt. Kann ich nicht empfehlen.

Antwort von Baldur:

Wird die Pflanze nicht zu nass gehalten, lässt diese sich gut kultivieren. Wichtig ist, dass erst gewässert wird, wenn die Erde ausgetrocknet ist. Der Stamm dient als Wasserspeicher, bei zuviel Nässe wird dieser weich, die Pflanze stirbt ab.

aus Mönchengladbach schrieb am :

Hallo ! Ich habe mir diese Hawaii Palme im Februar gekauft ! Sie hat auch Blüten bekommen,diese gehen aber leider nicht auf.Sie bleiben gelb und geschlossen und vertrocknen dann mitsamt dem Stiel ! Was mache ich falsch ?

Antwort von Baldur:

Die Blüten öffnen sich nachts. Bitte achten Sie auf einen hellen Standort. Ggf. haben sich auch Spinnmilben angesiedelt, welche die Knospen schädigen.

nach oben