Bonsai Carmona 'Fukientee' inkl. Schale

 
Bonsai Carmona 'Fukientee' inkl. Schale
Bonsai Carmona 'Fukientee' inkl. Schale
Bonsai Carmona 'Fukientee' inkl. Schale
Bonsai Carmona 'Fukientee' inkl. Schale

Bonsai Carmona 'Fukientee' inkl. Schale

Der ursprünglich aus China stammende Zimmerbonsai, Bonsai Carmona "Fukientee" inkl. Schale, ist eine ganz besondere Pflanze und ein echter Blickfang! Der kleine Miniatur-Baum wird wie eine gewöhnliche Zimmerpflanze gehalten. Er mag allerdings eine Temperatur möglichst über 20° C und wird von Zeit zu Zeit einfach mit der Schere etwas in Form gehalten. Benannt wurde dieser Baum nach seiner Heimat: Der südchinesischen Provinz Fukien, deshalb wird er auch Fukientee Bonsai genannt. Diese Zimmerpflanze wird zum Hit bei Ihnen zuhause oder auch im Büro. Als Büropflanze nimmt Bonsai Carmona "Fukientee" inkl. Schale wenig Platz ein und ist ein netter Begleiter durch den Tag.

Bonsai Carmona "Fukientee" inkl. Schale braucht einen hellen Standort z.B. am Fenster, im Sommer kann man ihn auch ins Freie stellen. Da Bonsais Trockenheit nicht vertragen, sollten sie feucht gehalten werden, aber ohne Staunässe. Im Winter empfiehlt es sich, die Bonsai-Pflanzen zu besprühen. (Bonsai Carmona microphylla)

Lieferung: Kugelform mit Schale, ca. 4 Jahre alt. Die Farbe der Keramikschale ist unterschiedlich und wird von Baldur-Garten ausgewählt.

Art.-Nr.: 7583

Liefergröße: 15 cm-Schale, ca. 20 cm hoch, inkl. Schale

'Bonsai Carmona 'Fukientee' inkl. Schale' Pflege-Tipps

Bonsai Carmona 'Fukientee' inkl. Schale

Pflege-TippsHier klicken
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
15 cm-Schale, ca. 20 cm hoch, inkl. Schale

Meinungen unserer Kunden

Bonsai Carmona 'Fukientee' inkl. Schale

aus Berlin schrieb am :

Hallo, habe das Bonsai Bäumchen nun ca 8 Wochen. Nun aber hat der Baum keine Blätter mehr. Der Baum steht auf der Fensterbank gleich hinter dem Fenster. Habe immer gegossen sobald die obere Erdschicht trocken war. Woran kann das liegen.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt einen hellen Standort, verträgt jedoch keine direkte Sonneneinstrahlung. Bitte Zugluft vermeiden. Bei zu trockener (Heizungs-) Luft kann es zu Schädlingsbefall kommen.

aus 6426 Roppen/Tirol schrieb am :

Frage:..von meiner, leider verstorbenen Mutter, vor 3 Jahren, ,..einen "Fikus" ..mit nach Hause genommen, letztes Jahr, leider eingegangen..war die LICHTBRAUCHBARKEIT am Fenster schuld??..hat relativ wenig Licht, aber ihr Weihnachtskaktus..funktionie

Antwort von Baldur:

Es ist richtig, dass die Pflanze sehr viel Licht benötigt. Auch sollte die Luft nicht zu trocken sein, ggf. ab und zu mit kalkfreiem Wasser besprühen.

aus Hürth schrieb am :

Eine sehr sehr schöne Pflanze ! Mein Bonsai hat im Moment sehr schöne weiße Blüten, jedoch werden manche auf einmal braun und ziehen zusammen...woran kann sowas liegen ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt einen hellen Standort, sollte allerdings vor zu viel Sonne geschützt werden. ist der Standort zu sonnig verblühen die Blüten schneller.

aus Artern schrieb am :

Ich habe dieses Bonsai Bäumchen, schon länger. Es ist sehr schön. Welche Erde nehme ich zum umtopfen.

Antwort von Baldur:

Hier empfiehlt sich spezielle Bonsaierde (z.B. Akadama).

aus Weeze schrieb am :

Hallo, Da Sie diesen Fukientee ja vermutlich schon viel verkauft haben könnten Sie vielleicht ein paar Tipps haben: Wann muss das erste mal wie gegossen werden? Muss irgendwann umgetopft werden? Anonsten ein super Bäumchen - vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Es reicht aus, wenn Sie die Pflanze alle 3 - 5 Jahre umtopfen, um die Erde auszutauschen und ggf. die Wurzeln zu beschneiden. Sobald die obere Erdschicht abgetrocknet ist, können Sie die Pflanze gießen.

nach oben