Chamaedorea Palme

 
Chamaedorea Palme
Chamaedorea Palme
Chamaedorea Palme
Chamaedorea Palme

Chamaedorea Palme

Die Chamaedorea Palme, auch Bergpalme genannt, ist ein echter Klassiker unter den Zimmerpalmen. Sattgrün präsentieren sich die Palmwedel dieser Bergpalmen. Die aus Mexiko stammende Zimmerpflanze wird oft in kleinen Gruppen gestellt. Das sieht in der Wohnung und in Büroräumen sehr dekorativ aus. Chamaedorea Palmen sind wirklich pflegeleichte Zimmerpflanzen, die auch mal ein Über- oder Untergießen verzeihen.

Der beste Standort für die Chamaedorea Palme ist hell bis halbschattig, ohne direkte Sonne. Der Wasserbedarf dieser Zimmerpalme ist gering bis mittel. Diese Palmen wirken außerdem luftreinigend und filtern schädliche Umweltstoffe aus der Luft. Sie produzieren Sauerstoff und verbessern das Raumklima. (Chamaedorea elegans)

Die Lieferung erfolgt ohne Übertopf.

Den passenden Übertopf finden Sie hier >>

 

Art.-Nr.: 7577

Liefergröße: 12 cm-Topf, ca. 25-30 cm hoch

'Chamaedorea Palme' Pflege-Tipps

Chamaedorea Palme

 
Wuchshöhe
ca. 150-200 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Besonderheiten
luftreinigend
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Chamaedorea Palme

aus Tübingen schrieb am :

Die kleine Pflanze steht bei uns im Wohnzimmer bei Halbschatten. Sie ist sehr hübsch. Leider schimmelt die Oberfläche vom Boden. Ich gieße sie einmal die Woche ein bisschen? Muss ich sie weniger gießen oder braucht sie mehr Luft?

Antwort von Baldur:

Schimmel auf der Erde ist in der Regel ein Zeichen, dass die Erde zu nass gehalten wird. Bitte den Schimmel entfernen und das Erdreich ggf. mit Sand abstreuen. Die Pflanze etwas trockener halten und luftig stellen.

aus Barsinghausen schrieb am :

Hallo, wie groß werden die Blätter und kann ich sie in Blumensträußen verwenden? Bildet die Pflanze nach dem Schnitt zügig neue Blätter nach? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Bergpalmen sollten nicht geschnitten werden. Lediglich braune, vertrocknete Wedel entfernen.

aus Lauf an der Pegnitz schrieb am :

Wie oft soll ich die Pflanze gießen? Erst wenn die erde trocken ist oder immer feucht halten? Den die pflanze wird von den Blättern leider braun.

Antwort von Baldur:

Die Bewässerung hängt von der Temperatur ab. Am wohlsten fühlen sich Grünpflanzen wenn die Erde mäßig feucht ist. Sie mögen keine Staunässe. Außerdem sollte auch für ausreichende Luftfeuchtigkeit gesorgt werden.

aus Bremen schrieb am :

Hallo :-) Ist diese Pflanze giftig für Kinder, Katzen oder Hunde? Danke und liebe Grüße!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind für Mensch + Tier leicht giftig.

nach oben