Washingtonpalme

 
Washingtonpalme
Washingtonpalme
Washingtonpalme
Washingtonpalme

Washingtonpalme

Die robuste und sehr schnell wachsende Washingtonpalme eignet sich mit ihrem schlanken, straff aufrechten Wuchs perfekt als Kübelpflanze. Mit ihren großen, sattgrünen Wedeln verbreitet die Fächerpalme im Sommer auf Balkon, Terrasse & im Garten ein tropisches Flair und im Winter schmückt sie Wohn- und Büroräume, Treppenhäuser und Wintergärten. Die Washingtonpalme (Washingtonia robusta) ist pflegeleicht, anspruchslos und winterhart bis -6° C. Die exotische Rarität wird zu einem echten Highlight!

Die mehrjährige Washingtonpalme wird im Kübel ca. 2 bis 4 Meter hoch & liebt einen sonnigen bis halbschattigen, windgeschützten Standort. Fächerpalmen sollten in durchlässige, nährstoffreiche Erde gepflanzt werden, da sie keine Staunässe verträgt. Der Pflegeaufwand ist gering & der Wasserbedarf gering bis mittel. (Washingtonia robusta)

Art.-Nr.: 3943

Liefergröße: 14 cm-Topf, ca. 60 cm hoch inkl. Topf

'Washingtonpalme' Pflege-Tipps

Washingtonpalme

Pflege-Tipps
 
Wuchshöhe
2-4 Meter
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Besonderheiten
winterhart bis -6° C
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
14 cm-Topf, ca. 60 cm hoch inkl. Topf

Meinungen unserer Kunden

Washingtonpalme

aus Bexhövede schrieb am :

Moin! Habe auch den Fehler gemacht und die Palmen gleich komplett der Sonne ausgesetzt. Wie lange muss die Eingewöhnung erfolgen, wie lange sollten sie am Anfang draußen stehen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können eigentlich gleich raus, sollten nur erst einige Tage etwas im Halbschatten, ohne direkte Sonneneinstrahlung stehen.

aus Sindelfingen schrieb am :

Habe meine Palme sofort nach Erhalt Ende März im Kübel vollsonnig auf die Terrasse gestellt. Jetzt bekommt sie nach und nach gelbe und braune Wedel. Habe Wasser und Düngerzugabe variiert, nichts hilft. Woran kann es liegen und was ist zu tun?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen kommen aus dem Gewächshaus, daher bitte langsam an die Sonne gewöhnen und nicht sofort vollsonnig stellen.

aus Bad Dürkheim schrieb am :

Hallo, meine Palme hat seit den letzten Stürmen, trotz Schutz, alle Blätter verloren. Sie wurden braun und hingen nur noch runter. Jetzt ist noch 1 Blatt im Stamm drin, aber auch das wird grade braun. Ist die Palme hinüber? LG

Antwort von Baldur:

Das ist schwer zu beurteilen. Ist die Wurzel noch intakt, wird die Pflanze wieder neu austreiben. Bitte achten Sie auf gut durchlässigen Boden, da die Pflanze keine Staunässe verträgt.

aus Roding schrieb am :

Meine Palme hat übern Winter ein paar dürre Blattwedel bekommen. Ist das normal? Darf ich diese abschneiden? Vielen Dank im voraus.

Antwort von Baldur:

Reicht die Bewässerung nicht aus, besteht die Gefahr eines Trockenschadens. Sie können die Wedel entfernen.

aus Hochstadt schrieb am :

Hallo , wie gewöhnt man eine Pflanze langsam an die Sonne wenn diese in den Garten gepflanzt wird? Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Wenn möglich, erst im gelieferten Topf etwas in den Halbschatten stellen und jeden Tag ein bisschen mehr in die Sonne. Dann an einem bewölkten Tag auspflanzen.

aus Coburg schrieb am :

Die Washington-Palme macht wirklich Freude! Aber eine grundsätzliche Frage: Welchen Winter meinen Sie mit "winterhart" - und warum muss man dann die Pflanze "frostfrei" halten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist bis -6°C winterhart. Hier sollte der Kunde selbst entscheiden, welche Möglichkeit für die eigene Region erfahrungsgemäß am Besten ist.

aus Bad Zwischenahn schrieb am :

Wir würden gerne eine Fächerpalme in Hydropon (Lechuza) pflanzen. Ist das möglich?

Antwort von Baldur:

Das ist kein Problem.

aus 88239 Wangen schrieb am :

Hallo. Meine Hanf-Palme hat einen weißen Belag. Die neue Triebe waren total weiß und sind ganz leicht zu entfernen gewesen. Was war die Ursache und ist sie noch zu Retten,

Antwort von Baldur:

Wir vermuten Spinnmilben oder Wollläuse. Bitte die Luftfeuchtigkeit erhöhen und die Pflanze regelmäßig mit kalkfreiem Wasser besprühen.

aus winterthur schrieb am :

Habe bei ihnen eine Washintonia gekauft. Muss ich diese erst an die volle Sonne angewöhnen oder kann ich sie sofort in die Sonne stellen????

Antwort von Baldur:

Bitte langsam an die Sonne gewöhnen.

aus Eichstetten schrieb am :

Hallo Zusammen, wieviele cm wächst die Palme pro Jahr?

Antwort von Baldur:

Diese Sorte wächst relativ schnell, je nach Witterung und Bodenbeschaffenheit ca. 30-40 cm im Jahr.

aus Schwelm schrieb am :

Hallo. Kann man die Washington Palme schneiden wenn Sie nicht größer als 2m werden soll. Schönen Gruß. Manfred

Antwort von Baldur:

Es können immer nur ganze Blattwedel entfernt werden. Ein Rückschnitt ist nicht möglich.

aus Pürstendorf schrieb am :

Hallo, ich habe nur eine Frage, ich interessiere mich für die Washington Palme doch bei uns kann es im Winter auch mal -15 bis -20 Grad haben kann ich sie trotzdem in den Garten setzen?? Wir wollen unbedingt einen tropischen Garten anlegen!!

Antwort von Baldur:

Auch mit Winterschutz wird es für die Pflanze schwierig bei diesen Temperaturen zu überleben.

Packung
1 Pflanze
 
14,95 €
Wieder bestellbar ab Januar 2021.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben