Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'

 
 
Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'
Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'
Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'
Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'
Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'
Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'
Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'
Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'

Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'

Eine Tasse Tee ist gesund und schmeckt auch köstlich. Endlich ist es mit dieser neuen Tee-Züchtung gelungen, eine winterharte Teepflanze für die private Teeproduktion zu schaffen, die mit unseren klimatischen Bedingungen zurecht kommt! Die winterharte Teepflanze Tea by me® ist eine besondere Selektion, die auch in unseren Breitengraden zum Erfolg führt! Selbst im Schweizer Bergland wird diese Selektion jetzt erfolgreich angebaut! Die Blätter der Teepflanze Tea by me® (Camellia sinensis) sind je nach Verarbeitungszustand für leckeren Weiß-, Grün-, oder Schwarztee geeignet. Die Pflanzen von "Tea by me®' sind winterhart bis ca. minus 10° C.

Ein sonniger bis halbschattiger Platz an der Südseite ist gewünscht. Am besten hält man die Teepflanze Tea by me® auf einer Wuchshöhe von 100-150 cm. Ein Rückschnitt ist im Frühjahr sinnvoll. Die Pflanze fühlt sich im Beet, im Topf und im Kübel wohl. Achten Sie bei Kübelpflanzung auf einen Kübeldurchmesser von mindestens 40 cm. Düngen Sie nur selten und mäßig. Verwenden Sie bitte lockere Blumenerde, damit keine Staunässe entsteht. Die Blüte ist von April bis Mai. Rezepte für leckeren Grüntee und schwarzen Tee werden mitgeliefert. (Camellia sinensis)

Den passenden Übertopf finden Sie hier >>

 

Art.-Nr.: 2704

Liefergröße: 10,5 cm-Topf

'Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'' Pflege-Tipps

Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
April-Mai
 
Wuchshöhe
100-150 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
60 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Duftet
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
winterhart bis ca. – 10°C, Abdeckung empfohlen
 
Liefergröße
10,5 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Winterharte Teepflanze 'Tea by me®'

aus Wien schrieb am :

Kann ich die Teepflanze auch im Topf auf dem Balkon überwintern oder muss sie im Topf im Winter rein? Wenn ja, wie groß sollte der Topf ca. sein?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist bis ca. -10°C winterhart. Können Sie diese Temperatur mit Winterschutz gewährleisten, ist die Unterbringung auf dem Balkon möglich. Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 20 cm.

aus Zürich schrieb am :

Hallo macht es noch Sinn, diese Tee-Pflanze jetzt zu kaufen (für die Terrasse) oder sollte ich lieber bis zum nächsten Frühling warten? Alternativ könnte ich die Pflanze über den Winter auch noch drin lassen, aber ich befürchte, dass es zu warm wäre

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind bis -10°C winterhart, müssen dafür allerdings angewachsen sein. Wird es recht bald kalt, ist eine Pflanzung im Frühjahr empfehlenswert. Frostfrei sollte der Standort hell und nicht wärmer als +15°C sein.

aus Neulengbach schrieb am :

Wir haben die Pflanze freudigst erwartet und auch eine schöne Pflanze erhalten.

aus Thierhsupten schrieb am :

Hallo Baldur Team, ich habe bei Ihnen die winterharte Teepflanze gekauft. Darf ich diese nahe, ca. 50cm Abstand, einer Tujahecke planzen oder besteht die Gefahr, dass der Tee die Giftstoffe der Tuja aufnimmt. Vielen Dank für eine Antwort.

Antwort von Baldur:

Hier besteht keine Gefahr. Bitte achten Sie darauf, dass die Thujas der Teepflanze nicht das Wasser und das Licht wegnehmen.

aus Kassel schrieb am :

Hallo, die Pflanze sieht gut aus direkt nach der Lieferung! Zwei Fragen: 1) Soll ich sie jetzt direkt in einen 15L Topf umpflanzen? 2) Wieviel Wasser braucht sie ca.? Vielen Dank und beste Grüße, Tim

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in den Topf ist bereits möglich. Bitte nicht zu nass halten, einfach die Fingerprobe machen. Ist die obere Erdschicht abgetrocknet etwas gießen.

aus Kleve schrieb am :

Guten Tag, meine Teepflanze ist heute angekommen und sieht gut aus. Leider fehlte bei mir die Anleitung, wie aus den Blättern Tee zubereitet wird. In der Artikelbeschreibu g stand dass diese Anleitung mitgeliefert werden würde?

Antwort von Baldur:

Schauen Sie doch einfach im Internet bei dem Artikel unter den Pflegetipps.

aus Eberswalde schrieb am :

Wie schnell wächst die Pflanze?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst ca. 10 cm im Jahr.

aus Köln schrieb am :

Übersteht die Pflanze auch ca. 22° auf einer halbschattigen Fensterbank im Wohnzimmer?

Antwort von Baldur:

Steht die Pflanze zu warm, kann es zu Schädlingsbefall kommen.

aus F-Mantry schrieb am :

Guten Tag, die Pflanze habe ich nun schon ein paar Monate, jetzt steht sie in voller Blüte obwohl die Blütezeit mit April Mai angegeben ist. Ich hab die Pflanze bis jetzt nicht gedüngt. Hat es mit dem langen Sommer zu tun?

Antwort von Baldur:

In ihrem Heimatland blüht die Pflanze in den Wintermonaten. Bedingt durch die warmen Tage, kann es sein, dass Blütezeit abweichend ist.

aus Enggistein schrieb am :

Guten Tag, ich hätte gerne gewusst welche Art Teepflanze es genau ist; zum Bispiel Camellia sinensis var. sinensis oder Camellia sinensis var. assamica. Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort von Baldur:

Es gibt keine weitere Bezeichnung, außer Camellia sinensis.

aus Lüdenscheid schrieb am :

Ist die Pflanze für Katzen ungefährlich oder giftig?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht giftig.

aus 44328 Dortmund schrieb am :

die Pflanze kam in gutem Zustand bei mir an,ich hab sie in einen 15 l Topf umgepflanzt,aber trau mich nicht so recht sie rauszustellen,wegen dem Dauerregen den wir zur Zeit hier haben,es ist wohl sicherer,wenn ich sie auf meiner Fensterbank lasse

Antwort von Baldur:

Da die Pflanze nur bis -10°C winterhart ist und es nun bereits kälter wird, können Sie die Pflanze bereits in dem vorgesehenen Winterquartier lassen.

aus Ehingen schrieb am :

Pflanze wächst und gedeiht. Kann man auch Ableger davon machen? LG

Antwort von Baldur:

Eine Vermehrung durch Ableger/Stecklinge ist möglich.

aus Herschbach schrieb am :

Ist die Pflanze jetzt schon winterhart, oder muss ich sie erst noch im Topf lassen und im Winter reinholen? Verträgt sie im Beet auch Mittags-/Nachmittagssonne, oder braucht sie dann Schatten?

Antwort von Baldur:

Ein sonniger bis halbschattiger Standort ist an einer Südseite ist empfehlenswert. Die Pflanze ist bis ca. -10°C winterhart. In kälteren Regionen bitte frostfrei überwintern.

aus Hamburg schrieb am :

Ich bestelle mir die Teepflanze. In welcher Erde kann ich sie umpflanzen ? Wie kann ich die Blätter als Tee verwenden. Muß ich sie erst trocknen, oder kann ich auch aus frischen Blättern Tee machen. Vielleicht haben Sie auch ein Rezept für mich . Mf

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst in nährstoffreicher, durchlässiger (Blumen-) Erde, gerne auch in Kakteenerde. Tipps zu Zubereitung finden zu unter der Artikelbeschreibung bei "Pflegetipps".

aus Wien schrieb am :

Ich hab die Pflanze heute erhalten und sie sieht super gesund aus. Jedoch frage ich mich ob es sich dabei um eine Pflanze handelt oder um mehrere? Da man 4 Stängel sieht. Sollte ich diese 4 trennen und jede in einen eigenen Topf geben?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Pflanze mit mehreren Trieben. Bitte zusammen einpflanzen.

aus Grellingen schrieb am :

Ich habe meine Pflanze heute erhalten und bin im Grossen und Ganzen sehr zufrieden. Sorgen macht mir nur das sehr viele Blätter eine Art Rostflecken haben bzw. an mehreren Stellen braun sind. Was soll ich tun? Mfg!

Antwort von Baldur:

Das kann an fehlender Luftfeuchtigkeit liegen. Die betroffenen Blätter werden abfallen, die Pflanze sicher wieder neu nachtreiben.

aus Kirchberg schrieb am :

Guten Tag Bei der Pflanze sind mehrere Blätter am Rand teilweise braun geworden (ca nach 1 Monat des Erhaltes). Könnte dies ein Pilz sein? Wenn ja, wie soll ich den behandeln? Wenn es kein Pilz ist, was könnte es sonst sein? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Es kann auch an zu viel Sonne und fehlender Luftfeuchtigkeit liegen. Vielleicht hilft es, den Standort zu wechseln.

aus Zuchwil schrieb am :

Guten Tag Wie viel Liter Erde benötigt diese Pflanze? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ca. 15 Liter.

aus München schrieb am :

eine Frage: ist diese Teepflanze ebenso kalkempfindlich wie die Kamelien (Camelia japonica)?

Antwort von Baldur:

Diese Pflanze reagiert ebenfalls empfindlich auf Kalk und sollte daher nur mit kalkfreiem Wasser gegossen werden.

aus Rheinmünster schrieb am :

Kann die Teepflanze an einem vollsonnigen Platz in einem Kübel kultiviert werden. Angabe ist Sonne / Halbschatten? MfG J. P.

Antwort von Baldur:

Ein vollsonniger Standort ist kein Problem. Bitte langsam an die Sonnen gewöhnen.

aus Bad-Neuenahr-Ahrweiler schrieb am :

Gibt die Pflanze auch Samen?

Antwort von Baldur:

Es bilden sich Früchte, die die Samen beinhalten.

aus stuttgart schrieb am :

kann ich die pflanze bis zum frühjahr in der wohnung halten? lg

Antwort von Baldur:

An einem hellen Standort bei ca. +10°C bis + 15°C kann die Pflanze problemlos im Haus gehalten werden.

aus Nürnberg schrieb am :

Bis wann kann ich die Pflanzen in einem Topf au der Terrasse anpflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist bis ca. -5°C winterhart und muss im Herbst in ein helles Winterquartier mit ca. +10°C bis +15°C umziehen.

aus Buedingen schrieb am :

Die Pflanze bekommt braune Blätter und steht halbschattig. Was kann ich hier tun?

Antwort von Baldur:

Es kann am Standort liegen, die Pflanze sollte nicht direkter Sonne ausgesetzt sein. Bitte passen Sie die Bewässerung der jeweiligen Temperatur an und vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Nässe.

aus Mönchengladbach schrieb am :

Hallo, es ist eine englische Anleitung für schwarzen und grünen Tee bei, aber wie wird denn der weiße Tee zubereitet ?

Antwort von Baldur:

Die Zubereitung ist gleich, wie bei grünem Tee, nur werden hier die Blattknospen und ggf. die zarten ersten zwei Blätter geerntet.

aus montreux schrieb am :

Can I use this tea tree as a headge plant? I want to create a headge of 3 metres long, 1 metre height. During winter , it is still green?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist immergrün, bis -10°C winterhart und somit nur bedingt als Hecke pflanzbar.

nach oben