Winterharte Banane

 
 
Winterharte Banane
Winterharte Banane

Winterharte Banane

Im Gegensatz zu den sonst nur in warmen, tropischen Ländern wachsenden Bananenpflanzen ist die winterharte Banane absolut winterhart bis ca. -10° C! Dadurch können Sie diese Rarität im Winter in Ihrem Garten lassen – dort treibt die Pflanze Jahr für Jahr wieder, wie eine Staude, auf eine Höhe von 2-3,5 Metern aus. Die winterharte Banane (Musa basjoo) ist ein sehr dekorativer Blickfang im Gartenbeet & im Pflanzkübel.

Wie alle Bananenarten wächst auch die Musa Basjoo sehr schnell, wenn sie genügend Platz, guten Boden & sehr viel Wasser bekommt. Die mehrjährige, winterharte Banane wird ca. 2,5 bis 3 Meter hoch & liebt einen sonnigen, windgeschützten Standort. Der Pflegeaufwand der winterharten Banane ist gering bis mittel, im Sommer sollte sie regelmäßig alle 2 Wochen Flüssigdünger erhalten. Es dauert ca. 3 Jahre bis die Staude Blüte und Früchte bildet. Um eine Blüten- bzw. Fruchtbildung zu erreichen, sollte die Staude im Spätherbst ins warme Winterquartier umziehen. (Musa basjoo)

Art.-Nr.: 1004560

Liefergröße: 10,5 cm Topf, 20-30 cm hoch

'Winterharte Banane' Pflege-Tipps

Winterharte Banane

Pflege-TippsHier klicken
 
Wuchshöhe
ca. 2,5-3 m
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 140-200 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
1-2 m
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
Früchte essbar
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
10,5 cm Topf, 20-30 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Winterharte Banane

aus Mainz schrieb am :

Hatte letztes Jahr zwei dieser Bananen bestellt. Leder nicht winterhart, sind beide eingegangen :-(

Antwort von Baldur:

Die Winterhärte bis -10°C bezieht sich auf die Wurzel der Pflanze. Der oberirdische Teil stirbt ab und wird dann eingekürzt, sobald der Boden sich erwärmt hat, erfolgt der Neuaustrieb. Wichtig, ist ausreichend Winterschutz und gut durchlässige Erde.

aus Zwickau schrieb am :

Banane ist nicht winterhart,friert bei 0Grad schon weg.Hatte zwei Pflanzen gekauft.Eine habe ich an sehr geschützter Stelle drausen gelassen und gut abgedeckt und eine habe ich im Kübel im Haus überwintert.Die im Kübel lebt noch die andere ist kaputt

Antwort von Baldur:

Die Winterhärte bis -10°C bezieht sich auf die Wurzel. Die Blätter sterben bei Minustemperaturen ab. Sobald der Boden ausreichend erwärmt ist, treibt die Pflanze aus der Wurzel wieder neu aus.

nach oben