Flieder-Hecke

 
 
Flieder-Hecke
Flieder-Hecke

Flieder-Hecke

Die Flieder-Hecke ist ein herrlich duftender und üppig blühender Sichtschutz für Ihren Garten. Von Mai bis Juni verwöhnen Sie die wunderschönen Blütenrispen und locken mit ihrem Duft Schmetterlinge und andere Insekten an. Das dichte Blätterkleid der anspruchslosen Pflanzen schützt Sie vor neugierigen Blicken. Die Flieder-Hecke (Syringa vulgaris) wird bis zu vier Meter hoch. Durch einen Rückschnitt bewahren Sie die Form der Heckenpflanzen und sorgen dafür, dass Sie die prächtigen Blüten des Flieders im nächsten Jahr wieder bewundern können.

Die Flieder-Hecke liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem, nährstoffreichem Boden. Der Pflegeaufwand ist gering bis mittel & der Wasserbedarf mittel bis hoch. Wenn der Flieder blüht eignen sich die Zweige der mehrjährigen, winterharten Sträucher auch als duftende Schnittblume für Ihre Vase. (Syringa vulgaris)

Art.-Nr.: 2660

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, 20-30 cm hoch

'Flieder-Hecke' Pflege-Tipps

Flieder-Hecke

 
Blütezeit
Mai-Juni
 
Wuchshöhe
bis 400 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
3-4 Pflanzen pro Meter
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Flieder-Hecke

aus Tecklenburg schrieb am :

Lieber Baldur,habe eine Frage zu Fliederhecke.Möchte gerne als Sichtschutz nutzen.Braucht man ein Gitter/Zaun oder kann man die Pflanzen einfach so einpflanzen

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen straff aufrecht und benötigen nur an einem windigen Standort in jungen Jahren z.B. einen Pflanzpfahl.

aus Kastel-Staadt schrieb am :

Guten Morgen, Ich hötte eine Frage zur Fliederhecke. Wie lange braucht sie zum wachsen um die 4m zu erreichen? Lg Jana

Antwort von Baldur:

Je nach Standort und Witterung wachsen die Pflanzen bis 150 cm Jahr. Ab dem 3. Standjahr sollte die Wuchshöhe erreicht sein.

aus Kalefeld schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, ich habe mir die Flieder-Hecke (Artikel-Nr. 2660) bestellt. An dem gewünschten Standort standen bis vor 2 Jahren hohe Tannen, in den letzten 2 Jahren Tujas Brabant. Muss/soll ich den Boden noch besonders vorbereiten? Danke!

Antwort von Baldur:

Da die Erde sicher ausgelaugt ist, sollten Sie das Erdreich im Pflanzloch austauschen bzw. mit Kompost/Humus und Startdünger verbessern.

aus Leipzig schrieb am :

Welche immer grüne Pflanzen/ Hecken passen zu ihrer Fliederhecke? Danke

Antwort von Baldur:

Gut vorstellen können wir uns Photinia (Art. 2354) oder Kirschlorbeer (Art. 2363).

aus spittal schrieb am :

total schöne pflanzen. vor 3 wochen ausgepflanzt und schon fix angewachsen und die neuen blätter sind ausgetrieben. lg.vom millstätter see

aus Hohen Neuendorff schrieb am :

Hallo, Ich habe leider erst jetzt gelesen das man die Hecke im Frühling beschneidet. Jetzt meine Frage: Da ich sie im Herbst beschnitten habe, soll ich es jetzt nochmal machen ?

Antwort von Baldur:

Das wird zuviel des Guten werden. Bitte nur einkürzen, wenn die Triebe zurückgefroren sind.

aus Neudietendorf schrieb am :

Hallo zusammen! Stehen die Pflanzen bei einer Höhe von 3 Metern alleine oder brauchen die eine Stütze?

Antwort von Baldur:

Es ist keine Stütze erforderlich.

aus Luisenthal schrieb am :

Hallo, kann ich eine Fliederhecke in Pflanzsteinen anpflanzen? Die Pflanzsteine sind 60cm x40cm groß.

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Hagen schrieb am :

Hallo, welchen Pflanzabstand benötigen der Fliederhecken-Pflanzen? Kann die Info nirgends finden....Merci

Antwort von Baldur:

Je dichter Sie pflanzen, um so blickdichter wird die Hecke. Wir empfehlen auf 1 lfd. Meter 3-4 Pflanzen.

aus Salzburg schrieb am :

Hallo, wie vielmabstand sollte man zwischen den einzelnen Pflanzen lassen um einen sichtschutz zu bekommen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 3-4 Pflanzen auf 1 lfd. Meter.

aus großschirma schrieb am :

hallo, kann man die hecke auch auf 1,50 höhe schneiden, oder hat man da nichts von der blüte? danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können auf der gewünschten Höhe gehalten werden, ohne dass die Blüte beeinträchtigt wird.

aus Bremgarten schrieb am :

Liebes Team kann man den Flieder auch im Topf lassen? Wenn ja wie gross sollte der Topf sein? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser und Tiefe ist möglich. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung

aus Oerlingen schrieb am :

Wenn ihr diese Pflanzen ab dem 18.2. verschickt, können diese dann bereits eingepflanzt werden? Obwohl Winter? Wie lange können die Pflanzen ohne Schaden zu nehmen in den Behältnissen belassen und aufbewahrt werden? Danke für den Tipp!

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist dann bereits eine Pflanzung möglich. Sonst einfach aus dem Karton nehmen und die Pflanzen frostfrei unterbringen.

aus Darmstadt schrieb am :

Wir wollen unsere Grundstücksgrenze neu begrünen und suchen daher etwas Immergrünes. Als Akzente möchten wir gern in die Hecke Flieder setzen. Welche immergrünen Hecken vertragen sich mit dem Flieder und welcher Abstand ist einzuhalten?

Antwort von Baldur:

Vorab: Flieder ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst. Bei ausreichender Bewässerung können Sie z.B. Art. 2354/2363 mit einem Abstand von ca. 50 cm einpflanzen.

aus Bremen schrieb am :

Ich habe diese schöne Hecke bestellt weil unser Garten komplett einsehbar ist. Wir wollen für unsere Kinder im Garten einen Pool aufstellen, deshalb soll sie Blickdicht sein. Ist 30cm dafür der richtige Abstand? Bis wann kann man sie pflanzen?

Antwort von Baldur:

Der Abstand ist ausreichend.

aus Brakel schrieb am :

Hallo, in welchem Abstand sollte man die Pflanzen denn setzen und wie schnell wachsen sie denn so? Wir suchen eine schnellwachsende Hecke und finden diese Flieder-Hecke so schön.

Antwort von Baldur:

Je dichter Sie pflanzen, umso blickdichter wird die Hecke. Wir empfehlen 3-4 Pflanzen auf 1 lfd. Meter. Je nach Bodenbeschaffenheit und Wetterlage beträgt der Zuwachs ca. 120-150 cm im Jahr.

aus donnersbachwald schrieb am :

hallo liebes team, ich würde eine fliederhecke mit 100stk bestellen meine frage kann ich diese im august setzten oder im september danke glg daniela

Antwort von Baldur:

Bei der augenblicklichen Wetterlage empfehlen wir die Pflanzen im September zu pflanzen.

aus Rorbas schrieb am :

Ist die Hecke im Winter kal oder bleiben die Blätter bestehen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün und entlauben sich im Herbst.

aus Bonn schrieb am :

Liebes Team, lässt sich die Fliederhecke mit der Hibiskushecke kombinieren? Ich überlege, für eine blühende Hecke die beiden abwechselnd zu pflanzen.

Antwort von Baldur:

Ja, das ist eine schöne Idee.

aus Bad Lippspringe schrieb am :

Liebes Team Kann ich den Flieder jetzt bestellen und einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Ruprechtshofen schrieb am :

Ich hab in einen Beitrag gelesen daß der Flieder erst wieder zum pflatz Zeitpunkt geliefert wird ich würden gerne 10-20 Stauden bestellen und so schnell wie möglich Pflanzen als wenn ich jetzt hestebest wann kommen sie ???

Antwort von Baldur:

Wir liefern die Pflanzen bereits aus. Bitte rechnen Sie mit ca. 7 Werktagen Lieferzeit (bedingt durch die Feiertage).

aus Saarbrücken schrieb am :

Sehr geehrtes Baldur-Team, ich möchte gerne wissen, ob diese Fliederhecke für Kinder giftig ist? Danke!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind giftig.

aus Jena schrieb am :

Hallo, wie tief wurzelt der Flieder?. Ich frage um auszuschließen dass der Flieder eine Gefahr für meine Erdwärmeheizung wird (Flächenkollektoren). Gibt es alternativ schnell und viel wachsende, flach wurzelnde Heckenpflanze? DANKE

Antwort von Baldur:

Flieder ist ein Flachwurzler, dennoch baut sich mit den Jahren ein gewisser Wurzeldruck auf. Auch die Bodenbeschaffenheit spielt eine Rolle, wie tief die Wurzeln letztendlich gehen. Besser geeignet sind z.B. Gräser.

aus Zams schrieb am :

Hallo Baldur Team Kann die Flieder Hecke als Optisches Highlight auch zwischen eine Linguster Hecke gepflanzt werden ca. alle 2 Meter eine . oder schadet sie dann dem Linguster Danke Mfg

Antwort von Baldur:

Wenn es Sie nicht stört, dass sich die Pflanzen im Herbst entlauben und dann "kahle" Stellen in der Hecke sind, ist eine gemeinsame Pflanzung kein Problem.

aus Wolfsberg schrieb am :

wieviel Abstand muss die Hecke von einer Mauer haben? Muss man die befestigen und wann pflanzt man die am besten?

Antwort von Baldur:

Da sich mit den Jahren ein gewisser Wurzeldruck aufbaut, sollten Sie mindestens 1 m Abstand einhalten. Wir liefern wieder zum optimalen Pflanzzeitpunkt, ab 21.08.17.

aus Tirpersdorf schrieb am :

Eine Frage: Wie hoch wächst die Hecke im Jahr?

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit und Wetterlage beträgt der Zuwachs ca. 120-150 cm im Jahr.

aus 65385 Rüdesheim/Rh. schrieb am :

Eine Frage: Welcher Pflanzabstand muss eingehalten werden? M.f.G. Martin Fömmel

Antwort von Baldur:

Je dichter Sie pflanzen, umso blickdichter wird die Hecke. Wir empfehlen 3-4 Pflanzen auf 1 lfd. Meter.

aus Niedersachsen schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, ist das eine "immergrüne" Hecke?

Antwort von Baldur:

Die Hecke ist nicht immergrün.

Packung
1 Pflanze
 
4,95 €
ab 3 Pack.
4,49 € / Packung
ab 6 Pack.
3,99 € / Packung
ab 100 Pack.
3,79 € / Packung
inkl. 7% MwSt.  zzgl. Versandkosten
lieferbar
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben