Schnitt-Knoblauch 'Wagners Kobold'

 
Schnitt-Knoblauch 'Wagners Kobold'
Schnitt-Knoblauch 'Wagners Kobold'

Schnitt-Knoblauch 'Wagners Kobold'

Der Schnitt-Knoblauch 'Wagners Kobold' hat den Geschmack von Knoblauch, jedoch weniger intensiv. Auch im Geruch ähnelt dieser einem Knoblauch, aber der übliche Nachgeruch von Knoblauch entfällt. Der Schnitt-Knoblauch wird in der Küche genauso verwendet wie Knoblauch. Sein äußeres Erscheinungsbild erinnert an Schnittlauch, wobei seine etwa 30 cm langen Blätter mit 1,5 bis 8 mm deutlich breiter sind als die des Schnittlauchs.

Er eignet sich hervorragend für Salate, Suppen, Fleisch und Fisch. Zudem kann man ihn Einfrieren. Der Schnitt-Knoblauch 'Wagners Kobold' bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und humosen, sandig-lehmigen Boden.

Der Inhalt reicht für 1-1,5 Meter.

Art.-Nr.: 11495

Liefergröße: 1 Portion

'Schnittknoblauch' Pflege-Tipps

Schnitt-Knoblauch 'Wagners Kobold'

Pflege-Tipps
 
Aussaat
März-August
 
Wuchshöhe
30 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergröße
1 Portion

Meinungen unserer Kunden

Schnitt-Knoblauch 'Wagners Kobold'

aus 4616 schrieb am :

Meine letzte Bestellung (2xSchnittknoblauch) ist heute eingetroffen. Wieso verpacken Sie die Samen in einem Paket und nicht in einem Brief? Diese Versandart ist aus meiner Sicht völlig unangemessen.

Antwort von Baldur:

Da die Zollabfertigung im Brief nicht erlaubt ist, müssen wir leider ein Paket senden.

aus Tulln schrieb am :

kann man den Knoblauchschnittlauch auch dem Fensterbrett ziehen, oder muß er direk im Garte (erde) sein.

Antwort von Baldur:

Eine Kultivierung auf der Fensterbank ist möglich. Bitte nicht zu warm stellen.

aus Dürrhennersdorf schrieb am :

Habe vor, ca. 1 kg "Wagners Kobold" zu erwerben. Wieviel kostet das (Rabatt), und eignet sich dieser Schnitt-Knoblauch als Trachtpflanze für meine Bienen? Ist er wirklich nur einjährig? MfG Frohmut P.

Antwort von Baldur:

Schnitt-Knoblauch ist mehrjährig, wird aber meist nur einjährig angebaut. Die Blüten werden von Schmetterlingen, Bienen und Hummeln als Nektarpflanze genutzt. Die Abgabe kann nur in der angegebenen Samen-Portion erfolgen.

nach oben