Clematis 'Madame Le Coultre'

 
 
Clematis 'Madame Le Coultre'
Clematis 'Madame Le Coultre'

Clematis 'Madame Le Coultre'

Auf der hellgrünen Blattfärbung wirken die großen, weißen Blüten (Durchmesser 18 cm!) der Clematis Madame Le Coultre wie Leuchtpunkte. Mit ihrer eleganten Ausstrahlung ziert diese Waldrebe jede Hauswand, Pergola und Mauer im Garten und rankt malerisch in Bäume & Sträucher, denen sie ein fantastisches Blütenkleid zaubert. Sie können die Pflanze aber auch in einen Topf mit einem Rankgerüst pflanzen und den traumhaften Anblick auf Balkon & Terrasse genießen. Die Clematis Madame Le Coultre (Clematis Hybride) ergibt zusammen mit Kletterrosen, Blauregen, Wildem Wein oder Efeu ein hinreißendes Traumpaar. Die Clematis erklimmt eine Höhe von bis zu 3 Metern und erreicht dabei eine Breite von 1 Meter.

Die Blütezeit der Clematis Madame Le Coultre ist von Mai bis September. Die Waldrebe bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit feuchtem, humosem, durchlässigem Boden. Die winterharte, mehrjährige Kletterpflanze gedeiht besonders gut, wenn der Wurzelbereich z.B. von Bodendeckern, Mulch oder Steinen schattiert wird. Die Pflanze ist der Schnittgruppe 2 zugeordnet, d.h. im Spätherbst sollte ein leichter Rückschnitt erfolgen. (Clematis Hybride)

Art.-Nr.: 6759

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 20-25 cm hoch

'Clematis' Pflege-Tipps

Clematis 'Madame Le Coultre'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Mai-September
 
Wuchshöhe
bis 3 m
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 100 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
60-80 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
bienenfreundlich, schmetterlingsfreundlich
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm-Topf, ca. 20-25 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Clematis 'Madame Le Coultre'

aus EHINGEN schrieb am :

Ende letzten Sommers kaufte ich bei Ihnen eine Clematis. Zum Blühen war es zu spät, aber im Winter hat sie gut gewurzelt und sogar einzelne Blüten gehabt. Jetzt steht sie draußen, hat wunderbar ausgetrieben aber keine Blüten. Warum?

Antwort von Baldur:

Ist der Standort zu schattig, blüht die Clematis nicht. Der "Kopf" sollte in der Sonne sein, die "Füsse" bitte mit z.B. Polsterstauden schattieren. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung.

aus Traunreut schrieb am :

Meine Pflanze ist ein Jahr alt und blüht gerade, allerdings hat sie eine dunkelrote Mitte und keine helle wie auf den Fotos. Ansonsten ist sie recht hübsch und hat den Winter im Garten gut überstanden.

nach oben