Winterhartes Stauden-Schattenbeet

 
 
Winterhartes Stauden-Schattenbeet
Winterhartes Stauden-Schattenbeet
Winterhartes Stauden-Schattenbeet
Winterhartes Stauden-Schattenbeet
Winterhartes Stauden-Schattenbeet
Winterhartes Stauden-Schattenbeet
Winterhartes Stauden-Schattenbeet
Winterhartes Stauden-Schattenbeet
Winterhartes Stauden-Schattenbeet
Winterhartes Stauden-Schattenbeet
Winterhartes Stauden-Schattenbeet
Winterhartes Stauden-Schattenbeet

Winterhartes Stauden-Schattenbeet

Für schattige Plätze im Garten empfehlen wir Ihnen das winterharte Stauden-Schattenbeet, denn es zaubert mit Blattschmuckstauden und schattenverträglichen Blütenstauden ein üppiges & bunt blühendes Beet. Die speziell ausgewählten Pflanzen blühen auch an der Nordseite des Hauses oder im Schatten eines Baumes farbenfroh und zuverlässig.

Das winterharte Stauden-Schattenbeet enthält 3 kräftige Pflanzen winterharte Fuchsie Blue Sarah, 3 Pflanzen Incarvillea Blüten-Mix, 3 Knollen Tränendes Herz-Mix sowie 1 Pflanze Schmuck-Farn Japanese Painting und 2 Knollen Riesen-Hosta Halcyon (total = 12 Pflanzen bzw. Knollen).

Je nach Sorte erstreckt sich die Blütezeit der verschiedenen, winterharten Stauden von Mai bis Oktober und die Wuchshöhe reicht von 30 bis 90 cm. Das winterharte Stauden-Schattenbeet liebt einen halbschattigen bis schattigen Standort, die mehrjährigen Pflanzen haben einen geringen bis mittleren Pflegeaufwand & Wasserbedarf und sollten im Abstand von 20 bis 30 cm eingepflanzt werden. 12 Pflanzen reichen für ca. 2,5-3 qm.

Art.-Nr.: 3957

Liefergröße: Pflanzen im 9x9 cm Topf und Knollen Größe I

'Winterhartes Stauden-Schattenbeet' Pflege-Tipps

Winterhartes Stauden-Schattenbeet

Pflege-Tipps
 
Wuchshöhe
30-90 cm
 
Standort
Halbschatten bis Schatten
 
Pflanzabstand
20-30 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
für ca. 2,5-3 qm
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
Pflanzen im 9x9 cm Topf und Knollen Größe I

Meinungen unserer Kunden

Winterhartes Stauden-Schattenbeet

aus Jübar schrieb am :

Kann ich diese Pflanzen jetzt noch einpflanzen? Ich habe zwei Tannen, sie sollen alle da ringsrum wachsen. Derzeit liegen dort enorm viele Tannennadeln und sehr lockerer Boden. Wie kann ich sie dann überwintern, dass sie keinen Schaden nehmen?

Antwort von Baldur:

Es wird für die Pflanzen schwierig werden, unter den Tannen zu wachsen. Der Boden ist in der Regel stark durchwurzelt und zu sauer. Wichtig ist, die Erde aus dem Pflanzloch mit Humus o. Blumenerde zu mischen. Tannennadeln regelmäßig entfernen.

aus wien schrieb am :

lieferung hat gut geklappt .. danke soll ich alle pflanzen jetzt noch einpflanzen.. auch die knollen ?

Antwort von Baldur:

Ja, bitte noch einpflanzen.

aus Spiegel schrieb am :

Guten Abend Kann ich die Pflanzen immer noch in einem Topf pflanzen oder sollte ich bis nächstes Jahr warten? Mfg J.

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist noch problemlos möglich. Bitte die Töpfe gut einpacken.

aus Leipzig schrieb am :

Unser Schattenbeet wächst ganz prächtig, alle Pflanzen entwickeln sich super.

aus Stockdorf schrieb am :

Ich habe die Mischung vor einer Woche erhalten. Leider ist der Farn am Eingehen. Er hatte ein großes Blatt, das gleich vertrocknet ist und das zweite kleinere trocknet auch gerade ein. Wie kann ich Ersatz bekommen?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen schattigen Standort und halten Sie die Erde immer etwas feucht.

aus 92318 Neumarkt schrieb am :

habe die Staudenmischung gestern erhalten. Leider waren von den Fuchsien die neuen Triebe in der Verpackung ziemlich abgebrochen. Wachsen die wieder neu nach.

Antwort von Baldur:

Leider kann es passieren, dass die Pflanzen auf dem Transport etwas "leiden". Die Triebe wachsen sicher nach, die Pflanzen werden sich normal entwickeln.

aus Marl schrieb am :

Hallo zusammen, wenn ich jetzt diesen Mix pflanze blüht er noch dieses Jahr? Mit freundlichen Grüßen

Antwort von Baldur:

Sie werden sich sicher in diesem Jahr an den Blüten erfreuen können.

aus Ratingen schrieb am :

Kann man die Pflanzen auch in sonnige Standorte pflanzen? Mein Garten ist sehr klein und ich kann im Schatten gar nicht so viele Pflanzen unterbringen.

Antwort von Baldur:

Ein sonniger Standort ist keine gute Idee. Die Pflanzen sind aber auch einzeln erhältlich (Art. 1324+1610+4438+3611+1921).

aus Dortmund schrieb am :

Hallo zusammen, wenn ich jetzt diesen Mix pflanze blüht er noch dieses Jahr? MfG

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können sich bereits in diesem Jahr an den Blüten erfreuen.

aus Nürnberg schrieb am :

Guten Tag, wachsen die Pflanzen auch unter einem Nadelbaum? Der Baum verliert viele Nadeln. Vielen Dank im Voraus.

Antwort von Baldur:

Der Boden unter Nadelbäumen ist in der Regel stark durchwurzelt, ausgelaugt und trocken, so dass eine Unterpflanzung schwierig wird.

aus Stavenhagen schrieb am :

Ein Pflanz Plan wäre schön. Jetzt lese ich mühselig wie hoch welche Pflanze wird um es schön im Beet zu verteilen. Die Pflanzen haben eine gute Qualität.

Antwort von Baldur:

Wuchshöhe: Fuchsie ca. 90 cm, Hosta ca. 50 cm, Tränendes Herz ca. 50 cm., Incarvillea ca. 30-40 cm, Farn ca. 35 cm.

aus Bergzow schrieb am :

Wann kann man denn bei den Stauden mit ser ersten Blüte rechen?

Antwort von Baldur:

Bereits im nächsten Jahr können Sie sich an den Blüten erfreuen.

nach oben