GRATIS Pampasgras

 
GRATIS Pampasgras
GRATIS Pampasgras

GRATIS Pampasgras

Das Weiße Pampasgras ist wahrhaft königlich & stattlich! Bereits im 1. Standjahr zeigt das Ziergras seine imposanten, silbrig-weißen, schimmernden Blüten-Wedel über den graugrünen, überhängend wachsenden Blättern! Die Staude, die auch großes Steppengras oder Riesengras genannt wird, gehört zur Familie der Süßgräser, sie ist winterhart & pflegeleicht. Das schön dicht & horstartig wachsende Weiße Pampasgras (Cortaderia selloana) bevorzugt im Garten einen sonnigen Standort mit durchlässigem Boden.

Das Weiße Pampasgras blüht von Juli bis September & gedeiht an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Pflanzabstand zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 100 cm betragen. Das winterharte, mehrjährige Pampasgras wird 120 cm hoch. Die langen Halme dieser Stauden-Pflanze sind auch idealer Schmuck für Ihre Bodenvase. (Cortaderia selloana)

Art.-Nr.: 122

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'GRATIS Pampasgras' Pflege-Tipps

GRATIS Pampasgras

 
Blütezeit
Juli-September
 
Wuchshöhe
120 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
100 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

GRATIS Pampasgras

aus 94405 Landau schrieb am :

Wie tief muss das Pampasgras im Kübel ca gepflanzt werden und wie tief in der Erde? Danke schon jetzt für die Info :)

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen den Wurzelballen eine Handbreite tiefer einzupflanzen, als dieser im Topf gewachsen ist.

aus Gänserndorf schrieb am :

Benötigt man eine Rhizomensperre wenn man es in den Garten setzen möchte?

Antwort von Baldur:

Das Gras ist horstbildend, es ist keine Wurzelsperre erforderlich.

aus Mellrichstadt schrieb am :

Mich würde sehr interessieren, ob die Blüten des Pampagrases auch eine Nahrungsquelle für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten sind. Können Sie ir dazu eine Aussagen machen?

Antwort von Baldur:

Die Wedel von Pampasgras dienen nicht als Nahrungsquelle für Insekten.

aus Linz schrieb am :

Kann man das Pampasgras auch in einen großen Topf setzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich. Bitte achten Sie auf einen guten Wasserablauf.

Packung
1 Pflanze
 
0,00 €
Wieder bestellbar ab Januar 2020.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
nach oben