Winterblüte

 
 
Winterblüte
Winterblüte

Winterblüte

Traumhafte Blüten mit verführerischem Vanille-Duft präsentiert die Winterblüte (Chimonanthus praecox) im tiefsten Winter von Dezember bis März. Die edlen, hellgelben Blüten erinnern an wertvolle Orchideen & erscheinen noch vor dem Laub an den Zweigen! Die Winterblüte ist auch für kleinere Gärten geeignet, denn sie wird nur ca. 2 Meter hoch und 1,5 Meter breit. Wenn Sie einige blühende Zweige abschneiden & in die Vase stellen, können Sie auch im Haus den köstlichen Duft genießen.

Die Winterblüte liebt warme, sonnige bis halbschattige Standorte. Der Boden sollte nährstoffreich und gut durchlässig sein. Das mehrjährige, winterharte Ziergehölz hat einen geringen Wasserbedarf. (Chimonanthus praecox)

Art.-Nr.: 1002356

Liefergröße: 2-Liter Containertopf, ca. 40-50 cm hoch

Winterblüte

 
Blütezeit
Dezember-März
 
Wuchshöhe
ca. 2 m
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
80-100 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
2-Liter Containertopf, ca. 40-50 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Winterblüte

aus Schaan schrieb am :

Ich interessiere mich für diese Pflanze, würde jedoch gerne sehen, wie sie in den übrigen Monaten aussieht, wenn sie nicht blüht. Danke und liebe Grüsse Evi Böhm

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist von Frühjahr bis zum Herbst entlaubt. In den Wintermonaten entlaubt sie sich.

aus Bautzen schrieb am :

Wie groß ist die eigentliche Blüte ? Wie wächst die Pflanze ? Wird es mehr ein Strauch oder bilden sie nur einzelne Stängel ? Haben sie ein Bild einer gesamten Pflanze , vielleicht im Vergleich zu einer bekannten Art ....Danke

Antwort von Baldur:

Die Blüten erreichen mit der Zeit eine Größe bis 2,5 cm. Leider steht uns kein Foto der gesamten Pflanze zur Verfügung.

aus Garmisch-Partenkirchen schrieb am :

hallo, ist kann man diese wunderschöne pflanze auch in einen topf pflanzen, der auf meinem Balkon steht ? Besten Dank im voraus ! MfG Gertrud Lechner

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser ist problemlos möglich. Bitte achten Sie auf Winterschutz.

aus Berlin schrieb am :

Kann man die Pflanze mit geeignetem Frostschutz auch als Kübelpflanze halten?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist problemlos möglich. Bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Oberndorf /M. schrieb am :

Diese Pflanze würde mich sehr interessieren!Kann man sie pflanzen wo Morgensonne und etwas Abendsonne ist ,an eine Hausmauer? Wieviele Pflanzen brauch ich für 2M? Herzlichen Dank Lg. Roswitha D.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen einen sonnigen Standort. Gerade im Winter sollte ausreichend Sonne vorhanden sein, da diese für die Blütenentwicklung entscheidend ist.

aus Portalban schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team. Wie ihr schreibt sind die Samen dieser Sorte giftig. Wie sieht's mit der Rinde und den Blüten aus? Vielen Dank im Voraus. L.G.

Antwort von Baldur:

Alle Teile der Pflanze sind giftig.

aus Welgesheim schrieb am :

Hallo kann diese tolle Pflanze auch in Kitas gepflanzt werden. Kann man sie in pflanzsteine einpflanzen ?

Antwort von Baldur:

Sind die Pflanzsteine ausreichend groß ist eine Pflanzung kein Problem. Bitte beachten Sie, dass die Samen giftig sind.

aus Berlin schrieb am :

Kann man die Winterblüte auch im Haus halten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt die natürlichen Witterungseinflüsse und ist für die Wohnung nicht geeignet.

aus Basel schrieb am :

Ich habe vor 3 Jahren eine Winterblüte von Ihnen gesetzt, hat noch nie geblüht und nicht einmal ein Ansatz von Knospen. Bin sehr enttäuscht. Bartlome

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen am alten Holz. Es kann durchaus ein paar Jahr dauern, bis dieses ausgereift genug ist. Bitte nicht zurückschneiden und die jungen Triebe etwas vor Frost schützen.

aus Schwäbisch Hall schrieb am :

In der Pflanzanleitung steht, daß die Knospen vor Frost geschützt werden müssen. Wenn sie jedoch im Winter blüht, wie soll das dann gehen? Muss man sie ganz einpacken? Dann sehe ich ja auch von den Blüten nix mehr?!?

Antwort von Baldur:

Die Knospen sind spätfrostgefährdet. Es ist ausreichend, die Pflanze in kalten Nächten kurzfristig mit z.B. Winter-Garten-Vlies abzudecken.

aus Gießen schrieb am :

Hallo aus Gießen! Meine Winterblüte (vor 3 Jahren gesetzt) hat im letzten Winter das erste mal geblüht. Ich muß sagen, einfach wunderschön. Wurde oft darauf angesprochen.

aus Wr.Neustadt schrieb am :

Es lohnt sich wirklich! Jetzt, im 3 Jahr seit Anfang März, blüht sie üppig und duftet herrlich!

aus Mörschied schrieb am :

Hallo, ist das ein Baum oder Strauch? Kann man ihn schneiden?

Antwort von Baldur:

Die Winterblüte blüht an den mehrjährigen Trieben, so dass in den ersten Jahren kein Rückschnitt erforderlich ist. Die Pflanze wächst strauchartig.

Stück
1 Pflanze
 
17,95 €

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
nach oben