Topf-Heidelbeere 'Blue Parfait'

 
 
Topf-Heidelbeere 'Blue Parfait'
Topf-Heidelbeere 'Blue Parfait'
Topf-Heidelbeere 'Blue Parfait'
Topf-Heidelbeere 'Blue Parfait'

Topf-Heidelbeere 'Blue Parfait'

Die Topf-Heidelbeere Blue Parfait ist die ideale Nasch-Heidelbeere für Ihren Balkon & Ihre Terrasse. Sie sieht im Kübel äußerst dekorativ aus und ist ausgesprochen ertragreich! Der herrlichen Blüte folgt eine üppige Ernte der großen, blauen Heidelbeeren. Die Früchte der Topf-Heidelbeere Blue Parfait (Vaccinium corymbosum) enthalten viele wertvollen Mineralstoffe (Kalium, Kalzium, Eisen, Flavonoide, Anthocyan) und Vitamine (B1, C, D) und sind somit ein sinnvoller Bestandteil einer gesunden Ernährung.

Die Topf-Heidelbeere Blue Parfait bevorzugt einen sonnigen Standort mit durchlässigem, kalkarmem Boden. Das winterharte Obstgehölz wächst im Beet & Kübel maximal 100 cm hoch. (Vaccinium corymbosum)

Art.-Nr.: 7004818

Liefergröße: 1,5-Liter Topf, ca. 20-30 cm hoch

'Topf-Heidelbeere 'Blue Parfait'' Pflege-Tipps

Topf-Heidelbeere 'Blue Parfait'

Pflege-Tipps
 
Wuchshöhe
bis 100 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
50-100 cm
 
Erntezeit
Juli-September
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergröße
1,5-Liter Topf, ca. 20-30 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Topf-Heidelbeere 'Blue Parfait'

aus Bad Vilbel schrieb am :

HILFE!Topfheidelbeere,2015 gekauft,entwickelte sich gut.Innerhalb 2 Tagen ALLE Blätter total vertrocknet.Erde gedüngt,feucht. 1)Dosierung MIKRO AL Dünger: 1 Kappe f.1-2L oder 6-8L? 2)Äste zurückschneiden oder was tun? Ist Pflanze noch zu retten?DANK!

Antwort von Baldur:

Inhalt einer Verschlußkappe auf 1-2 L Gießwasser. Bitte prüfen Sie den Wurzelbereich, ob hier eventuell eine Schädigung der Wurzel durch Staunässe vorliegt. Ist diese noch intakt, hilft ein Rückschnitt, den Neuaustrieb anzuregen.

aus Kandel schrieb am :

Hallo ich habe diese Topfheidelbeere bei euch gekauft, die erst ist trotz Rhododendron Erde . Der Topf ist etwa 50 cm mit Ablauflöcher. Jetzt habe ich ganz winzige Tierchen in meiner neuen Rhodothentronerde die schnell in der Erde rumlaufen.

Antwort von Baldur:

Wir können nur vermuten, dass sich aufgrund zu nasser Erde, um Trauermücken handelt. Bitte dann etwas trockener halten und die erste Erdschicht austauschen bzw. mit Vogelsand abstreuen.

aus Rauris schrieb am :

hallo wie überwintert man dei Topfheidelbeer.....danke mit Grüßen

Antwort von Baldur:

Bitte den Topf gut einpacken (z.B. Art. 7913 und/oder Art. 60126) und an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus mainburg schrieb am :

ich habe eine frage kann ich für topf Heidelbeeren das natural bio beerendünger verwenden

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen speziellen Dünger für Heidelbeeren, da dieser den ph-Wert regelt, welche die Pflanzen für ihre Entwicklung benötigen.

aus Schweiz schrieb am :

Hallo, Ich habe die Heidelbeere das letzte Jahr gepflanzt, ohne Ernte,in diesem Jahr wuchs der Strauch fabelhaft viele Blüten, jetzt hatten sich die Beeren blau verfärbt, jedoch schrumpften diese zusammen, wie ein alter Apfel.Habe keine Staunässe..?

Antwort von Baldur:

Aufgrund der warmen Witterung gehen wir davon aus, dass der Wasserhaushalt nicht ganz ausgeglichen ist. Bitte achten Sie darauf, dass die Erde immer leicht feucht ist und die Früchte nicht zu spät geerntet werden.

aus Stuttgart schrieb am :

Wir haben vor kurzem 2 schöne, blühende Pflanzen erhalten. Allerdings fallen nun nach der Bepflanzung im Topf nach und nach alle Blüten ab. Woran kann das liegen? Wir haben die passende Erde verwendet, ausreichend gegossen und einen sonnigen Standort

Antwort von Baldur:

Fallen die Blüten ab, ist dies in der Regel ein Zeichen dafür, dass der Wasserhaushalt nicht ausgeglichen ist. Bitte achten Sie auf feuchte Erde und vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und zuviel Nässe.

aus Eppelheim schrieb am :

Meine Heidelbeere hat zwei einzelne, sehr lange Triebe. Soll ich diese kürzen, damit sie sich verzweigen?

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanzen sich besser verzweigen und buschiger werden, ist es empfehlenswert, die Triebe einzukürzen.

aus Nürnberg schrieb am :

Hallo! Ich habedie Topfheidelbeeren vor ca. 6 Wochen bekommen und in einen 30cm Topf gepflanzt. Ich habe dabei alle Ratschläge beachtet. Jetzt werden nach und nach alle Blätter braun, trocknen und fallen ab. Woran kann das liegen? Erde ist feucht.

Antwort von Baldur:

Bitte nicht zu nass halten, überschüssiges Wasser muss gut ablaufen können. Bei Staunässe kann es zu Wurzelschäden kommen.

aus Salzwedel schrieb am :

Meine Heidelbeere hat braune hängende Blätter was mach ich falsch? sie ist draußen im Topf mit 40 cm durchmesser. Abzugslöcher sind auch vorhanden! Trotzdem zu nass ? LG

Antwort von Baldur:

Bitte passen Sie die Bewässerung den jeweiligen Temperaturen an. Sind die Nächte noch kalt, sollten die Pflanzen nicht zu nass gehalten werden.

aus Rostock schrieb am :

Ich hab derzeitig noch den Winterschutz um die Topf-Heidelbeere, da es nachts noch stellenweise um die 0 Grad sind. Ab wann kann der Winterschutz weg?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, den Winterschutz tagsüber zu entfernen und nur in Nächten um den Gefrierpunkt, wieder anzubringen.

aus Bern schrieb am :

Guten Tag Kann ich die Heidelbeeren von anfang an draussen auf die Fensterbank stellen? Muss ich die Pflanze umtopfen oder kann ich sie in diesem Topf lassen? Falls ich diese umtopfen sollte, wie gross muss dann der Topf ca. sein?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser und Tiefe. Sie können die Pflanze bereits ins Freie stellen, sollten diese aber in kalten Nächten noch etwas schützen.

Packung
1 Pflanze
 
9,80 €
ab 2 Pack.
9,32 € / Packung
Bestellbar unter Art.-Nr.: 4818
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben