Baumfarn, groß

 
 
Baumfarn, groß
Baumfarn, groß

Baumfarn, groß

Die ursprünglich in Neuseeland beheimatete Palmen-Rarität entfaltet ihre Blattwedel wie ein Farngewächs, daher der Name Baumfarn. Die exotische Rarität wird schnell in Ihrem Garten oder auf Terrasse & Balkon zu einem echten Highlight. Im Winter verträgt die winterharte Pflanze Temperaturen bis –10°C. Der Baumstamm bildet sich im Laufe der Jahre, weil die Farnwedel, die jedes Jahr absterben einen Baumkranz bilden und darüber die neuen Wedel austreiben. So haben Sie über viele Jahre viele Freude mit dieser Rarität. Lieferung ohne Dekotopf! (Dicksonia antarctica).


Den exotischen Baumfarn liefern wir als 2-3 jährige Pflanze mit Wedeln, aber ohne ausgebildeten Stamm. Den Stamm, wie auf dem Foto, bildet diese Rarität dann später in den Folgejahren aus, Jahr für Jahr ein bisschen mehr und stärker.

 

 

Art.-Nr.: 7004309

Liefergröße: 19 cm Topf, ca. 40-50 cm hoch

'Baumfarn, groß' Pflege-Tipps

Baumfarn, groß

Pflege-Tipps
 
Wuchshöhe
300 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
40-50 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
19 cm Topf, ca. 40-50 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Baumfarn, groß

aus Groß Grönau schrieb am :

Liebes Baldur-Team, als Neuling in der Pflanzenwelt hab ich eine Frage: Kann ich beim Abschneiden der abgestorbenen Farnwedel etwas falsch machen? Z.B. zu weit runter schneiden? Und wie ist es generell mit zurückschneiden? MfG

Antwort von Baldur:

Bitte immer nur die vertrockneten Wedel entfernen. Die Stammspitze darf nicht gekappt werden, die Wedel werden unten an der Basis entfernt.

nach oben