Gestreiftes Chinaschilf 'Strictus' im 3-Liter Containertopf

 
 
Gestreiftes Chinaschilf 'Strictus' im 3-Liter Containertopf
Gestreiftes Chinaschilf 'Strictus' im 3-Liter Containertopf

Gestreiftes Chinaschilf 'Strictus' im 3-Liter Containertopf

Gestreiftes Chinaschilf 'Strictus' im 3-Liter Containertopf

Das besonders aufrecht wachsende, Gestreifte Chinaschilf Strictus (auch Zebragras genannt) ist mit seiner Höhe von bis zu 160 cm ein echter Blickfang! In seiner Wirkung dominierend, verleiht es dem Garten Struktur und dient gleichzeitig als Sichtschutz. Extrem winterhart bevorzugt das Schilfgras dennoch einen sonnigen Standort. Das Gestreifte Chinaschilf Strictus (Miscanthus sinensis "Strictus") wirkt mit seinen gelb-grün gestreiften Halmen außerordentlich dekorativ als Solitär oder in größeren Gruppen gepflanzt.

Pflanzen Sie das Gestreifte Chinaschilf Strictus in humosen, durchlässigen Boden an einem sonnigen bis leicht halbschattigen Standort in Ihrem Garten. Das winterharte, mehrjährige Ziergras ist sehr pflegeleicht und hat einen mittleren bis hohen Wasserbedarf. (Miscanthus sinensis "Strictus")

Art.-Nr.: 7003260

Liefergröße: 3-Liter Containertopf

'Ziergräser' Pflege-Tipps

Gestreiftes Chinaschilf 'Strictus' im 3-Liter Containertopf

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
September-Oktober
 
Wuchshöhe
150 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergröße
3-Liter Containertopf

Meinungen unserer Kunden

Gestreiftes Chinaschilf 'Strictus' im 3-Liter Containertopf

aus Schwedt schrieb am :

schneide ich dieses gras auch wie das zebragras im frühjahr bodennah zurück

Antwort von Baldur:

Ja, bitte genauso behandeln.

aus Rosbach schrieb am :

Hallo :-) wächst dieses Gras auch gut in lehmigen Böden ? Und brauchen die Pflanzen viel Wasser und Dünger ? Lg aus Hessen

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen nährstoffreichen, lockeren Boden und vertragen keine Staunässe. Schwere Böden sollten verbessert werden. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung.

aus Flörsheim schrieb am :

Hallo, auch ich möchte dieses Gras in einen großen Lechuza-Kübel pflanzen. Würde die Pflanze sich in dem Granulat von Lechuza, dem Pon, wohlfühlen, oder doch eher im Terrapon oder sogar beides gemischt. Ich danke herzlichst vorab Besten Gruß

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Lechuza-Kübel ist sehr gut möglich. Damit eine ausreichend Nährstoffversorgung gewährleistet ist, empfehlen wir eine Pflanzung in Terrapon.

aus Leipzig schrieb am :

Wie lange dauert es in etwa, bis die Pflanze auf 1,60m wächst? Danke.

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung wachsen die Pflanzen bis 1 m pro Jahr.

aus Hannover schrieb am :

Kann man dieses Gras auch in Kübel pflanzen? Vorzugsweise in ein Lechuza-Pflanzkübel. Danke und Grüße

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen sehr gut in Lechuza-Pflanzkübel pflanzen. Da das Gras sehr gut wächst, bitte auf einen ausreichend großen Kübel achten.

aus Kamp-Lintfort schrieb am :

Hallo, ich würde gerne wissen , ob alle Ihre Gräser(auch die farbigen) ungiftig sind? Für Katzen? Mit freundlichen Grüßen Alexandra S.

Antwort von Baldur:

Die Gräser sind nicht giftig. Jedoch haben die Gräser scharfe Kanten, an welchen sich Katzen beim Knabbern schneiden können.

aus Basel schrieb am :

Wie gross sollte, bei der Verwendung als Sichtschutz, der Pflanzabstand gewählt werden?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen je Pflanze 50 cm Pflanzabstand.

aus Furth im Wald schrieb am :

Braucht die Planze eine Wurzelsperre oder ist die horstbildend ?

Antwort von Baldur:

Diese Sorte ist horstbildend.

Packung
1 Pflanze
 
9,95 €

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben