Astilben-Mix 'Rosa & Weiß'

 
Astilben-Mix 'Rosa & Weiß'
Astilben-Mix 'Rosa & Weiß'
Astilben-Mix 'Rosa & Weiß'
Astilben-Mix 'Rosa & Weiß'

Astilben-Mix 'Rosa & Weiß'

Die federartigen Blütenrispen des Astilben-Mix Rosa & Weiß sehen graziös und filigran aus und setzen helle Akzente im halbschattigen bis schattigen Gartenbereich. Auch die gefiederten, dunkelgrünen Blätter tragen zum eleganten Charme der Pflanzen bei. In Beeten, Rabatten, aber auch in Töpfen & gemischten Kübelbepflanzungen ist der Astilben-Mix Rosa & Weiß (Astilbe chinensis) mit seinen himmlischen Blütenwolken über den sattgrünen Blättern ein dekorativer Blickfang!

Die Blütezeit des Astilben-Mix Rosa & Weiß (Prachtspiere) ist von Juni bis September. Die winterharte, mehrjährige Staude erreicht eine Höhe von 50 cm und liebt einen Standort im Halbschatten oder Schatten. Astilben sind pflegeleicht und robust, außerdem eignen sie sich hervorragend als Schnittblumen. Die Pflanzen gedeihen im Garten am besten auf feuchtem, humosem Boden. (Astilbe chinensis)

Art.-Nr.: 7053

Liefergröße: Größe I

'Astilben-Mix 'Rosa & Weiß'' Pflege-Tipps

Astilben-Mix 'Rosa & Weiß'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Juni-September
 
Wuchshöhe
50 cm
 
Standort
Halbschatten bis Schatten
 
Pflanzabstand
20-30 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
Größe I

Meinungen unserer Kunden

Astilben-Mix 'Rosa & Weiß'

aus Osthausen-Wülfershausen schrieb am :

Aus meiner 1. Bestellung iim April ist nur eine Pflanze gekommen. Jetztt,beim 2. Mal sind aus beiden Wurzeln Pflänzchen zu sehen. Bin nächstes Jahr auf die Farben gespannt.

aus Erftstadt schrieb am :

Kann ich diese im September, unter dem noch Efeu Teppich, einpflanzen und im Frühjahr das Efeu entfernen.

Antwort von Baldur:

Wir befüchten, dass es den Knollen unter dem Efeu zu feucht wird und es zu Fäulnis kommt.

aus Sonneberg schrieb am :

Liebes Baldurteam, ich habe meine Astilbenknollen in einer Pflanzschale in den Garten gepflanzt um sie vor Wühlmäuse zu schützen. Sie haben sich auch gut entwickelt. Soll ich im Herbst die Körbe rausnehmen, damit die Knollen dann mehr Platz haben? VD

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Knollen im Herbst in den Schalen in der Erde zu überwintern und dann ggf. im Frühjahr zu vereinzeln.

aus Lippstadt schrieb am :

Hallo, habe heute die Astilbenknollen bekommen. Die haben noch keine Triebe. Wie muss ich die Knollen einsetzen???

Antwort von Baldur:

Bitte waagerecht in die Erde legen. Sobald der Boden sich dauerhaft erwärmt hat, werden sich sicher die ersten Triebe zeigen.

aus Gründau schrieb am :

Heute habe ich die Lieferung bekommen. Das sind wohl Wurzeln, noch keine Pflanzen. Kann ich die einfach einpflanzen? Jetzt, oder später? Wieviel Platz im Topf brauchen die.

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Wurzelware. Diese können Sie bereits zusammen in einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser einpflanzen.

aus Hamburg schrieb am :

Darf die Astilbe in einem Topf gepflanzt werden? Wenn ja, welche Größe empfehlen Sie...

Antwort von Baldur:

Sie können beide in einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser pflanzen. Bitte achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut ablaufen kann.

aus Berlin schrieb am :

Ich suche für ein schattiges Plätzchen unter Bäumen und vor einer Hecke am Zaun etwas, was nicht Mehltau anfällig ist, wie alles andere, was dort bisher versuchte zu gedeihen. Haben Sie eine Idee oder einen Rat?! 10000 Dank

Antwort von Baldur:

Ist der Standort luftig genug, sollten Farne sich dort wohlfühlen. Bitte nicht zu stickstofflastig düngen, da dies den Mehltaubefall begünstigt. Schachtelhalmsud kann vorbeugend gespritzt werden.

aus Hüfingen schrieb am :

Ich habe die astilben gestern erhalten. Wie weit muss sie eingepflanzt werden? Sollen die Triebe noch sichtbar sein?

Antwort von Baldur:

Die Triebe sollten aus der Erde schauen.

aus Probstdorf schrieb am :

In der Beschreibung steht, dass die Pflanztiefe 10-15 cm betragen soll. Meine Knolle hat Triebe. Soll die ganze Knolle 10cm unter der Erde sein sodass die Triebe auch mit Erde bedeckt sind oder sollen diese rausschauen?

Antwort von Baldur:

Bitte die Triebe rausschauen lassen.

aus Neubiberg schrieb am :

Hallo, Wenn die Schnecken die Astilben zum Fressen gern haben, kann man von ausgehen, dass die Astilben in einen Garten mit Schnecken nicht gedeihen? Ist das richtig? Haben Sie schneckenresistent Stauden. Danke. MfG Eva

Antwort von Baldur:

Ja, das ist richtig. Von Schnecken verschont bleiben einige Hostasorten, wie z.B. Art. 7658.

aus Notzingen schrieb am :

hallo, blüht 1 pflanze von den Astilben rosa & weiß Danke

Antwort von Baldur:

Ja, jede Pflanze blüht nur in einer Farbe.

aus Karlsruhe schrieb am :

Ich habe die Pflanzen letzten Spätsommer bestellt und die Knollen eingepflanzt. Wann werden diese in etwa beginnen zu treiben?

Antwort von Baldur:

Sobald die Bodentemperatur dauerhaft über +10°C liegt, werden die ersten Austriebe zu sehen sein.

aus Zürich schrieb am :

Guten Tag Wann ist der beste Zeitpunkt, diese Pflanze zu bestellen resp. einzupflanzen? Danke und freundliche Grüsse

Antwort von Baldur:

Wir liefern wieder ab 19.02.2020. Ist der Bodden frostfrei, können Sie bereits pflanzen.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, eine Frage sind Astilben Insektenfreundlich also vor allem für Hummeln und Bienen? Danke schon mal. :) LG Tobi :)

Antwort von Baldur:

Astilben dienen als Nährstoffquelle für Bienen/Hummel und weitere Insekten.

aus Leimen schrieb am :

Hallo. Fressen diese pflanzen Schnecken? Ich bedanke mich für Ire Antwort.

Antwort von Baldur:

Leider haben Schnecken die Pflanze zum Fressen gern :-)

aus Eisenhüttenstadt schrieb am :

kann ich die Astilbe auch in einen Pflanzstein einpflanzen und wenn ja, was muss ich da beachten?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in Pflanzsteine ist möglich. Wichtig ist, dass keine Staunässe entsteht und im Winter etwas abdecken.

aus moers schrieb am :

Hallo, ich habe mir 2 Knollen bestellt. Wird aus einer Knolle eine Pflanze, wie auf den Bild abgebildet, oder sollte ich beide Knollen nebeneinander Pflanzen um ein solches Ergebnis zu erzielen.

Antwort von Baldur:

Mit den Jahren entwickelt sich aus einer Knolle eine Pflanze wie abgebildet.

aus Oberriet schrieb am :

Ich habe ebenfalls die Astilben gekauft. Meine Frage dazu ist, muss man sie zurückschneiden, wenn ja wie stark. Besten Dank für die Antwort.

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich.

aus St. Florian bei Linz schrieb am :

HALLO Habe mir die Astilben Knollen gerade bestellt. Meine Frage soll ich die Knollen gleich nach erhalt der Lieferung ins freie pflanzen.Danke im voraus mfg.A.F

Antwort von Baldur:

Ja, bitte zeitnah ins Freie pflanzen.

nach oben