Goldtaler

 
Goldtaler
Goldtaler
Goldtaler
Goldtaler
Goldtaler
Goldtaler

Goldtaler

Die in Österreich entdeckte, sonnenliebende, immergrüne Stauden-Rarität Goldtaler blüht Jahr für Jahr dauerhaft vom Frühling bis zum Herbst mit vielen goldgelben, intensiv strahlenden, kreisrunden Blüten! Der unglaublich reich blühende Bodendecker setzt fröhliche Farbtupfer in Ihrem Garten. Die dichten Blätterpolster des pflegeleichten, winterharten Goldtaler (Delosperma congestum) sind auch im Winter grün. Mit seinem kompakten, flachen Wuchs ist er ein echtes Juwel für Steingärten, Pflanzgefäße und auch zur Dachbegrünung.

Die Blütezeit des Goldtaler (Mittagsblume) ist von Mai bis September, die winterharten, mehrjährigen Polsterstauden werden 10 cm hoch & lieben einen sonnigen Standort mit durchlässigem Boden. Der Abstand zwischen den Mittagsblumen & zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 15-20 cm betragen. Leuchtend goldgelbe Blüten machen dieses wintergrüne Mittagsblümchen zu einem reizvollen Juwel für den Steingarten. Eine Auslese, deren Blüten nur bei Sonnenschein geöffnet sind. (Delosperma congestum)

Art.-Nr.: 1622

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

Goldtaler

 
Blütezeit
Frühjahr-Herbst
 
Wuchshöhe
ca. 10 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
15-20 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Goldtaler

aus Teunz schrieb am :

Ab wann kann ich die ins Freie Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen bereits ins Freie pflanzen.

aus Sangerhausen schrieb am :

Hallo Baldur-Team, kann ich den Goldtaler unter eine Clematis (im Kübel) zur Wurzelbeschattung pflanzen und verträgt er auch Halbschatten? Vielen Dank für Ihre Antwort

Antwort von Baldur:

Eine Unterpflanzung ist möglich. Es kann durch die fehlenden Sonnenstunden eventuell zu Einschränkungen in der Blüte kommen.

aus Wipperfürth schrieb am :

Hallo, wachsen Mittagsblume und Goldtaler so dicht, dass sie kein Unkraut durchlassen? Kann ich die beiden Sorten so eng pflanzen, dass sie sich so wie auf dem Bild vermischen? Vielen Dank schon mal!

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung, wie auf dem Foto ist problemlos möglich. Damit kein Unkraut durchwächst, bitte vorher vollständig entfernen.

aus Graz schrieb am :

Kann man die Goldtaler als Bodendecker für ein vollsonniges Staudenbeet verwenden? Die Beetnachbarn währen Echinacea, Heuchera und Glockenblumen. Der Boden ist Lehmig wird aber noch mit Sand aufgelockert. Währe eine andere Pflanze besser geeignet?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzung von Goldtalern oder anderen Sedumarten (z.B. Art. 1611) ist kein Problem.

aus Immenstadt schrieb am :

Kann man die Pflanzen ganzjährig pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Cottbus schrieb am :

Sind diese Pflanzen Schneckenfraß, da die eine ziemlich runter gefressen aussieht.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen gelten als schneckenunempfindlich.

aus Rohrbach schrieb am :

Liebes B. Team, würde gerne wissen was die lila-pink-farbenden Blumen sind??

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Mittagsblumen (Art. 1420).

aus Österreich schrieb am :

Hallo. Kann man die Goldtaler auch als unterpflanzung für Heidelbeeren nehmen? Oder was wäre dafür geeignet? Danke

Antwort von Baldur:

Zur Unterpflanzung von Heidelbeeren sind nur Pflanzen geeignet, die ebenfalls einen sauren Boden bevorzugen.

aus Flensburg schrieb am :

Liebe Baldur Garten. Ich habe diese Pflänzen letzte Jähre gepflanzt und war sehr schön. Sind pflanzen immergrün oder was? Meine seht sehr vertrocknet aus. Wann wird es grün? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind immergrün. Unter ungünstigen Umständen kann der oberirdische Teil im Winter absterben. Bitte entfernen, damit die Pflanze wieder neu austreiben kann.

aus Oberuzwil schrieb am :

Ich freue mich auf die gelieferten Goldtaler. Kann ich sie auch in einen Steingarten pflanzen? Danke für die Auskunft. M. Hirt

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen durchlässige Erde und können daher sehr gut in einen Steingarten gepflanzt werden.

nach oben