Lotuspflaume

 
 
Lotuspflaume
Lotuspflaume

Lotuspflaume

✓ Exotische Früchte aus dem eigenen Garten
✓ selbstfruchtend
✓ Winterhart & mehrjährig

Die Lotuspflaume ist eine exotische Obst-Rarität, die auch in unseren Breiten problemlos gedeiht und herrlich süße Früchte hervorbringt. Diese entwickeln sich von August bis September und sind etwa so groß wie Kirschen. Die Lotuspflaumen sehen aus wie kleine Kaki-Früchte und verfärben sich von Gelb über Orange zu Blauschwarz. Dann ist die Frucht reif und das weiche Fruchtfleisch verwöhnt den Gaumen mit einer saftigen, milden Süße! Die Lotuspflaume (Diospyros lotus) ist winterhart und kann daher dauerhaft im Garten an einem geschützten Standort ausgepflanzt werden, sie eignet sich aber auch als Kübelpflanze für Balkon und Terrasse. Die großen, glänzenden, dunkelgrünen Blätter bilden eine attraktive Baumkrone, die eine leuchtende Herbstfärbung annimmt.

Die Lotuspflaume bevorzugt einen geschützten Standort in der Sonne oder im Halbschatten mit einem normalen, durchlässigen Boden. Die winterharte, mehrjährige Pflanze schmückt sich von Juni bis Juli mit kleinen, weißen Blüten, aus denen sich die schmackhaften Früchte entwickeln. Die Obstbäume sind anspruchslos und haben einen geringen bis mittleren Wasserbedarf, wobei sowohl Staunässe als auch extreme Trockenheit vermieden werden sollte. (Diospyros lotus)

Art.-Nr.: 9680

Liefergröße: 19 cm Topf, ca. 50-60 cm hoch

'Lotuspflaume' Pflege-Tipps

 
Blütezeit
Juni-Juli
 
Wuchshöhe
bis zu 5 Meter
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 20-30 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Erntezeit
August-September
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
selbstfruchtend
 
Liefergröße
19 cm Topf, ca. 50-60 cm hoch
nach oben