Physalis 'Preciosa'

 
 
Physalis 'Preciosa'
Physalis 'Preciosa'
Physalis 'Preciosa'
Physalis 'Preciosa'
Physalis 'Preciosa'
Physalis 'Preciosa'

Physalis 'Preciosa'

✓ Süß schmeckende Andenbeere
✓ Intensives Ananasaroma
✓ Perfekt für Ampeln, Kübel und Balkonkästen

Die Physalis Preciosa, auch Ananaskirsche oder Tomatillo genannt, ist eine sehr süß schmeckende Andenbeere mit intensivem Ananasaroma. Sie wächst leicht überhängend. An den Trieben bildet sich schon sehr früh eine Vielzahl orangefarbener Beeren. Die Beeren sind erst reif, wenn sie eingebettet in ihren Hüllblättern von der Pflanze fallen, dann können sie roh genascht oder zu Konfitüre verarbeitet werden. Die Physalis Preciosa ist eine neue und besondere Pflanze, die mit ihrem kompakten Wuchs in Ampeln, Kübeln und Balkonkästen eine gute Figur macht.

Die reich tragende und widerstandsfähige Physalis Preciosa liebt einen sonnigen, geschützten Standort. Die Andenbeere, auch als Kapstachelbeere bekannt, kann im Sommer geerntet werden. Der Pflegeaufwand ist gering bis mittel & der Wasserbedarf ist mittel bis hoch. (Physalis preciosa)

Art.-Nr.: 2518

Liefergröße: 10,5 cm-Topf

'Physalis 'Preciosa'' Pflege-Tipps

Physalis 'Preciosa'

Pflege-TippsHier klicken
 
Wuchshöhe
ca. 80 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
60 cm
 
Erntezeit
Sommer
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Liefergröße
10,5 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Physalis 'Preciosa'

aus Rohrbach schrieb am :
Verifizierter Kunde

Der Beschreibung nach sollen die Physalis ca 80cm hoch werden, meine zwei sind beide über 140cm. Früchte gab es auch und jeden Tag die Freude die Pflanzen zu sehen

aus Großbeeren schrieb am :

Ich bin tatsächlich etwas verwirrt, ob ich eine Physalis Preciosa (?) oder eine Tomatillo Preciosa (?) erhalten habe. Die Früchte sind sehr klein und auch meine 7 jährige Tochter sagte von sich aus, sie schmecken ein bisschen wie Tomaten.

Antwort von Baldur:

Physalis werden auch Tomatillo genannt. Wir gehen davon aus, dass die Früchte (auch aufgrund der Größe) noch nicht reif sind. Bitte erst ernten, wenn die "Laternen" abgetrocknet sind.

aus Weiningen ZH schrieb am :

Habe die Pflanzen im 10.5 cm erhalten, 2 Stk. Tragen bereits Früchte. Wann sollten die Pflanzen in einen grösseren Top gepflanzt werden? Und was für Erde ist zu empfehlen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanzen zeitnah umzutopfen. Die Pflanzen wachsen in jeder gut durchlässigen, nährstoffreichen (Blumen-) Erde.

aus Kammerstein schrieb am :
Verifizierter Kunde

Richtig schöne kräftig wachsende Jungpflanzen

aus Filsum schrieb am :

Hallo! Kann ich die Pflanze auch im Haus halten, am südfenster oder muss sie zwingend nach draußen?

Antwort von Baldur:

Ist der Standort hell genug, können Sie die Pflanze auch im Haus halten. Bitte die Blüten dann z.B. mit einem Pinsel bestäuben, sonst fällt die Ernte aus.

aus Österreich schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team Ich habe vor mit eine physalis Pflanze zu kaufen, jetzt habe ich nur eine Frage setze ich die 2 Pflanzen nebeneinander oder getrennt von einander? Bzw setzt ich die Pflanzen in einen Topf oder ist Beet? Lg

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind selbstfruchtend und müssen daher nicht zwingend nebeneinander stehen. Eine Pflanzung in die Erde oder auch in einen Kübel ist ohne Probleme möglich.

aus 5035 Unterentfelden schrieb am :
Verifizierter Kunde

Ich war letztes Jahr begeistert von dieser Pflanze. Es war ein schlechtes Jahr, und auf meiner Terrasse kam nicht viel gut. Aber diese Pflanze war übervoll mit den Beeren. Schade, dass ich hier kein Foto einfügen kann. Ich werde sie wieder setzen.

aus München schrieb am :

Hallo liebes Baldur team, ich habe heuer die Physalis eingepflanzt sie hat sehr viele Früchte und die schmecken auch gut, blos die Blätter der Pflanze werden weiss an was liegt das LG Maria

Antwort von Baldur:

Aufgrund der feuchten Witterung kann es sich um Mehltau handeln.

aus Marne schrieb am :
Verifizierter Kunde

Sehr empfindliche, samtige Pflanzen mit gutem und schnellen Wachstum. Direkt sehr großen Topf benutzen, ich habe 2 mal umgepflanzt. Jetzt 40 cm Topf. Unbedingt stützen, bei Wind brechen sie sonst ab. Tragen sehr gut. Gewächshaus wäre bestimmt klasse

aus Friedeburg schrieb am :

Ich möchte die Physalis in eine Hängeampel Pflanzen. Kann ich beide Pflanzen in eine oder lieber getrennt Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Es kommt auf die Größe der Hängeampel an. Da es sich um Starkzehrer handelt, sollte der Durchmesser für eine Pflanze ca. 30 cm betragen.

aus Bonn schrieb am :

Meine beiden Pflanzen kamen relativ beschädigt an. Eine überlebte die ersten Tage nicht, die zweite brach ab. Ich habe sie trotzdem aufgepäppelt und schließlich hat sie sich erholt. Jetzt wächst sie wunderbar, hat Blüten und viele Früchte.

aus Essen schrieb am :
Verifizierter Kunde

Liebes Baldur-Team, Ich bin ganz begeistert von den Physalis. Sie sind vor ca. 1 Monat angekommen und kleiner als erwartet. Allerdings tragen beide Pflänzchen viele Blüten und Fruchtansätze. LG

nach oben