Zuckerbrombeere 'Asterina®'

 
 
Zuckerbrombeere 'Asterina®'
Zuckerbrombeere 'Asterina®'
Zuckerbrombeere 'Asterina®'
Zuckerbrombeere 'Asterina®'

Zuckerbrombeere 'Asterina®'

Die neue Schweizer Züchtung Zucker-Brombeere Asterina® schmeckt bereits vor der Vollreife richtig süß! So kam diese Sorte zu ihrem Namen „Zuckerbrombeere“. Die sehr großen, schön festen, aromatischen Beeren können über fast 10 Wochen geerntet werden. Das macht die Zucker-Brombeere Asterina® (Rubus fruticosus) so begehrenswert für den Hausgarten! Robust & frosthart. Hat keine Stacheln und lässt sich so gut ernten.

Die Zucker-Brombeere Asterina® liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Von Juli bis Oktober ist die Erntezeit der köstlichen Brombeeren. Das mehrjährige, winterharte Obstgehölz wird 1 bis 3 Meter hoch und sollte in humosen, durchlässigen Boden gepflanzt werden. Die großen & süßen Früchte dieser neuen Brombeer-Sorte bzw. Zuckerbrombeere können Sie über fast 10 Wochen in Ihrem Garten ernten. (Rubus fruticosus)

Art.-Nr.: 3984

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 30-40 cm hoch

'Zuckerbrombeere 'Asterina®'' Pflege-Tipps

Zuckerbrombeere 'Asterina®'

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
Juni-September
 
Wuchshöhe
ca. 100-300 cm
 
Zuwachs pro Jahr
30-40 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
80-100 cm
 
Erntezeit
Juli-Oktober
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergröße
9x9 cm-Topf, ca. 30-40 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Zuckerbrombeere 'Asterina®'

aus steinheim schrieb am :

kann ich die pflanze zurück schneiden und wie viel. getragen hat sie im ersten jahr ganz gut und auch am geschmackt .

Antwort von Baldur:

Die Ruten, welche Früchte hatten, können eingekürzt werden. Die anderen Ruten bitte stehen lassen.

aus Hükeswagen schrieb am :

Habe sie seit 4 Jahren, sie ist pflegeleicht, robust, bis 4 m , in diesem Jahr kriegen wir 7 neue Triebe, von Juli bis Ende September Ernte.

aus Aystetten schrieb am :

Hallo, Ich weiß nicht,welche Art von Rankhilfen ich für dieses Obst brauche und wäre für ein paar Vorschläge sehr sehr dankbar! Tomatensäulen,oder was ganz anderes? Die Brombeeren kommen auf die Terrasse in einen großen Topf. Viele Grüße.

Antwort von Baldur:

Sie können z.B. einen gedrehten Alustab verwenden.

aus Lichtenfels schrieb am :

Hallo, welche Erde empfehlen sie für die Brombeeren? lG

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen sehr gut in Gartenerde, alternativ in Pflanzerde für Beeren.

aus Frankfurt schrieb am :

Hallo, Ich möchtendiese Brombeere gerne pflanzen. Sie empfehlen eine Wurzelsperre. In welche Abstand muss diese eingesetzt werden damit die Pflanze trotzdem gut wachsen kann aber etwas 'in Zaun gehalten' wird?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ein Pflanzloch mit 40x40 Größe mit der Wurzelsperre auszulegen.

aus Friedrichsdorf schrieb am :

Das Spalier ist 3m breit und 2m hoch. Wie viele Pflanzen kann man nehmen? Wenn sie 3m hoch werden, dann einfach überhängen lassen oder einkürzen? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 3 Pflanzen. Sie können überhängende Triebe waagerecht oder wieder zur Pflanze zurück führen.

aus Dresden schrieb am :

Habe die Brombeere jetzt im zweiten Jahr im Kübel auf der Dachterrasse mit viel Sonne und gleichmäßiger Bewässerung. Leider sind alle Triebe vom letzten Jahr braun und vertrocknet. Was muss ich tun, damit sie wieder austreibt? Im Moment passiert nix!

Antwort von Baldur:

Bitte die vertrockneten Triebe einkürzen.

aus Schortens schrieb am :

Wird für die Brombeere eine Wurzelsperre benötigt ?

Antwort von Baldur:

Eine Wurzelsperre ist empfehlenswert.

aus Davos schrieb am :

Guten Tag. Benötigt diese Pflanze ein Rankgitter? oder wächst sie auch als Busch? Und wie robust sind die Beeren bei Nachtfrösten im September/Oktober? Danke.

Antwort von Baldur:

Eine Rankhilfe ist empfehlenswert. Die Früchte sollten keinen Nachtfrösten ausgesetzt werden.

aus Velbert schrieb am :

Hallo. Haben diese Beeren Dornen?

Antwort von Baldur:

Die Triebe haben keine Stacheln.

aus Albbruck schrieb am :

Ich habe diese Brombeere jetzt das 3.Jahr ,und habe bis jetzt in diesem Jahr 26,8kg geerntet und es gibt noch viele mehr ,super Pflanze,

aus Sundern schrieb am :

Hallo Baldur-Team, möchte gerne diese Pflanze auf einer Länge von 10 Metern und 40 cm Breite verpflanzen. Ist die Breite ausreichend? Wie viele Pflanzen würde ich benötigen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 1 Pflanze auf 1 lfd. Meter. Die Breite ist ausreichend.

aus Ebelsbach schrieb am :

Genügt für ein Rankgitter von 1m/2m eine Pflanze?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanze ist ausreichend.

aus Michendorf schrieb am :

Ich habe im Oktober die Asterina gepflanzt, die ja eigentlich dornenlos sein soll. Seit April/Mai kommen fleißig neue Triebe - jedoch haben die meisten von den Trieben kleine Stacheln. Nur zwei oder drei dünne Triebe sind ohne. Was soll ich tun?

Antwort von Baldur:

Wir vermuten, dass sich die Ursprungsform durchgesetzt hat. Einfach die Triebe mit den Dornen entfernen.

aus Leipzig schrieb am :

Meine Brombeere ist nach 3 Wochen richtig krank geworden . Die Blätter sind braun. Was ist das Problem? Wie soll ich die retten? Danke. Steht im Halbschatten.

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt und vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe. Prüfen Sie ob ggf. ein Schädlingsbefall vorliegt.

aus Hagen schrieb am :

Hallo liebes baldur-team, wie lange braucht es bis zur ersten Ernte der Brombeere? Geplant ist es die Pflanze in einem Kübel in den Garten zu setzten, der ehr halbschattig ist bzw. erst zum Nachmittag Sonne bekommt. Vielen lieben Dank!

Antwort von Baldur:

Sie können bereits in diesem Jahr Früchte ernten. Je mehr Sonne die Pflanze erhält, umso besser ist dies für die Frucht- und Geschmacksentwicklung.

aus Freiensteinau schrieb am :

Braucht diese Brombeere einen Rankgerüst? Was bedeutet 2-3 Höhe?

Antwort von Baldur:

Je nach Wetterlage und Standort wachsen die Triebe der Pflanze bis auf 3 m nach oben. Eine Rankhilfe ist empfehlenswert.

aus Walchensee Obby. schrieb am :

Hallo Baldur-Team, wann ist die beste Pflanzzeit Frühjahr oder Herbst? Mit freundlichen Grüßen Renate

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung im Herbst sehr gut möglich. Der feuchte Boden erleichtert der Pflanze das Anwachsen. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Berlin schrieb am :

Hal Kann ich die Zuckerbrombeere auch in einen Kübel pflanzen? 2. Frage : Ist es möglich eine Säulenbrombeere auch an einem Balkongerüst ranken zu lassen? Danke MFG. P.

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen ausreichend großen Kübel (ca. 40 cm Durchmesser) ist problemlos möglich. Durch regelmäßigen Rückschnitt verzweigt sich die Säulenbrombeere und kann dann an einem Geländer geführt werden.

Packung
1 Pflanze
 
11,95 €
ab 3 Pack.
9,95 € / Packung
inkl. 7% MwSt.  zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben