Mirabelle 'Miroma®'

 
 
Mirabelle 'Miroma®'
Mirabelle 'Miroma®'
Mirabelle 'Miroma®'
Mirabelle 'Miroma®'
Mirabelle 'Miroma®'
Mirabelle 'Miroma®'

Mirabelle 'Miroma®'

Die Mirabelle Miroma® ist eine hervorragende Aroma-Tafel-Mirabelle für den Hausgarten mit besonders auffällig großen & schön festen Früchten. Die Neuzüchtung bringt nicht nur sehr viele Früchte, sondern auch geschmacklich ist sie besonders aromatisch und süß-saftig. Der Stein löst sich gut von der Frucht und die Mirabelle Miroma® (Prunus syriaca) ist gesund, robust und selbstfruchtend. Die Mirabellen können im August frisch vom Baum verzehrt werden und sind, wie auch Pflaumen, als Kuchenbelag, Marmelade oder Kompott hervorragend geeignet.

Die Mirabelle Miroma® wird 3 bis 4 Meter hoch & bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Das mehrjährige, winterharte Obstgehölz stellt keine Ansprüche an den Boden und ist robust gegen Monilia, Rost und Blattläuse. Dieser Mirabellenbaum ist selbstfruchtend, robust & mit seinen süßen Früchten ideal für Mirabellenmarmelade oder Kompott. (Prunus syriaca)

Art.-Nr.: 3983

Liefergröße: 5-Liter Containertopf, ca. 80-100 cm hoch

'Mirabelle 'Miroma®'' Pflege-Tipps

Mirabelle 'Miroma®'

 
Wuchshöhe
3-4 Meter
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
1,5-2 m
 
Erntezeit
August
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Mirabelle 'Miroma®'

aus Kronprinzenkoog schrieb am :

Nachdem der Erste sich in 2 Jahren so prachtvoll entwickelt hat, kam heute mein Exemplar Nr. 2. Dieser Baum hat sich sogar für die stürmische Nordseeküste bewährt. Bin sehr zufrieden, auch mit der Ernte!

aus Aspersdorf schrieb am :

habe das Bümchen im Herbst 2016 gepflanzt, es ist sicher schon 1 Meter gewachsen heuer hat es das 1.mal geblüht und jetzt hängen mindestens 50 Früchte auf den Baum. Bin schon gespannt wie sie schmecken! Freu mich, klare Kaufempfehlung!

aus Offenburg schrieb am :

Kann die Mirabelle dauerhaft im Kübel gehalten werden, auch im Winter? Würde sie dann bei guter Düngung u. Bewässerung fruchten, wenn auch vermutlich mit weniger Fruchtertrag? Wären 40x40 cm als Minimum ausreichend? Ab welchem Standjahr fruchtet sie?

Antwort von Baldur:

Eine dauerhafte Kultivierung ist bei ausreichender Versorgung kein Problem. Die Wuchshöhe wird dann nicht erreicht und somit auch weniger Ernteertrag. Mit den ersten Früchten können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Gremersdorf schrieb am :

Moin würde gerne endlich einen mirabellenbaum haben suche aber eine zwerg mirabellen baum gabt ihr auch den im Angebot oder nur den nomal hohen?

Antwort von Baldur:

Leider führen wir keine Mirabellen in Zwerg- bzw. Säulenform.

aus Zürich schrieb am :

* Wann ist der optimale Zeitpunkt diese Mirabelle zu setzen? * Mit was wurde sie veredelt, i.e. was ist die Unterlage? * Wie schnell wächst die Mirabelle?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich. Die Pflanze wurde auf St. Julien A veredelt. Je nach Witterung und Bodenbeschaffenheit wächst die Pflanze ca. 50 cm im Jahr.

aus Großbartloff schrieb am :

Hallo liebes Team von Baldur, Ich habe meinen kleinen Baum Mirabelle am Montag bekommen. Leider lässt es die Witterung gerade nicht zu, ihn einzupflanzen. Kann man den Baum auch jetzt schon pflanzen? Oder erst, wenn kein Frost mehr zu befürchten ist

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung möglich. Wird es nochmals kalt, einfach mit z.B. Winter-Garten-Vlies einpacken

aus Kempenich schrieb am :

Habe die Mirabelle erhalten. Ein sehr schönes kräftiges Stämmchen. Leider kann ich sie draußen wegen Dauerfrost noch nicht einpflanzen Meine Frage? Ist sie auch für einen Kübel geeignet z.B. 40cm oder kann sie noch einige Zeit im Liefertopf bleiben.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze kann problemlos einige Zeit in dem gelieferten Topf (frostfrei) bis zur Pflanzung verbleiben.

aus Heidelberg schrieb am :

Eingegangener alter Zwetschgenbaum wurde im letzten Herbst entfernt. An gleiche Stelle soll ein neuer Baum gesetzt werden. Ginge Honeymoon oder Mirabele Miroma, wäre mir lieb. Oder geht nach Steinobst nur Kernobst: z.B. ein Apfelbaum?

Antwort von Baldur:

Da wir nicht wissen, warum der Zwetschgenbaum eingegangen ist, ist es empfehlenswert, das Erdreich im Pflanzbereich zu tauschen, damit sich z.B. kein Pilz weiter verbreiten kann.

aus Borna schrieb am :

Ich möchte mir gern diesen Obstbaum und eine Kirsche dazu kaufen, aber ich habe bedenken wegen der Koniferen die der Nachbar ca. 2m entfernt an der Grundstücksgrenze stehen hat, wo die Bäumchen hin sollen. Vertragen sich Obstbäume mit Koniferen?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung und wenn die Koniferen den Obstbäumen nicht die Sonne wegnehmen, ist eine Pflanzung kein Problem.

aus Salzgitter schrieb am :

Mir gefällt die sorte sehr. Kann ich sie jetzt noch pflanzen und vorallem würde mich intressieren ob ich sie klein halten kann? Habe einen kleinen garten wo schon 3 obstbäume stehen, wen der baum 3-4 meter hoch wird bleibt nicht mehr viel platz.

Antwort von Baldur:

Wenn Sie jetzt pflanzen, sollte eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein. Sie können die Pflanze durch Schnitt in der gewünschten Größe halten.

aus Esens schrieb am :

Mich würde interessieren ob der baum selbstbefruchter ist ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist selbstfruchtend.

Packung
1 Pflanze
 
29,95 €
Wieder bestellbar ab Januar 2019.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben