Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'

 
 
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'
Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'

Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'

Ihre Hortensien-Träume werden wahr! Die Blüten der Freiland-Hortensie L.A. Dreamin® blühen Blau, Rosa und alles dazwischen, gleichzeitig auf derselben Pflanze! Die starkblühende Rarität wird den ganzen Sommer über zu einer Multi-Color-Show und dank der großen Winterhärte (bis zu minus 20 Grad!) haben Sie jedes Jahr diese Freude! Wenn die Freiland-Hortensie L.A. Dreamin® (Hydrangea macrophylla) im Halbschatten steht, wird sie am schönsten. Sie müssen diese Pflanzen-Neuzüchtung eigentlich nicht schneiden, sie blüht auf dem alten Holz. „L.A. Dreamin®“ stammt aus den USA und ist weltweit geschützt.

Die Freiland-Hortensie L.A. Dreamin® stellt von Juli bis Oktober im Beet & Kübel ihre Blüten zur Schau, ist winterhart & wird 100 bis 120 cm hoch. Sie benötigt einen Langzeitdünger wie zum Beispiel Art.-Nr. 936. Hortensien-Blau Dünger (Art.-Nr. 673) muss nur verwendet werden, wenn die blauen Blüten stärker vertreten sein sollen. Mit etwas Pflege & Dünger erfreut diese winterharte Freiland-Hortensie mehrjährig mit ihrer Blüte von Rosa bis Blau. (Hydrangea macrophylla)

Art.-Nr.: 3537

Liefergröße: 14 cm-Topf, ca. 20-25 cm hoch

'Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'' Pflege-Tipps

Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'

 
Blütezeit
Juli-Oktober
 
Wuchshöhe
100-120 cm
 
Zuwachs pro Jahr
20-30 cm
 
Standort
Sonne bis Schatten
 
Pflanzabstand
80-100 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Freiland-Hortensie 'L.A. Dreamin®'

aus Asbach-Bäumenheim schrieb am :

Hallo Baldur-Team, Diese Hortensie, sowie zwei weitere habe ich im Mai bestellt und gepflanzt. Sie wächst sehr gut, allerdings setzt sie keine Blüten an (auch die beiden anderen nicht) Blühen die Hortensien im ersten Jahr?

Antwort von Baldur:

In der Regel blühen die Pflanzen bereits im ersten Jahr. Es kann sein, dass die Kraft für das Anwachsen und die Blütenbildung im Pflanzjahr nicht ausreicht und die Pflanzen erst im 2. Standjahr blühen.

aus 08371 schrieb am :

Hallo...Ich habe mir diese Hortensien auf Grund der wunderschönen Farbe gekauft. Leider sind ALLE Blüten in einem hellen Rosa. Was mache ich falsch? VG

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf sauren Boden und versorgen Sie die Pflanzen mit speziellem Hortensiendünger (z.B. Art. 376).

aus Tawern schrieb am :

Hallo liebes baldurteam, auch hier die Frage welcher Dünger & Blumenerde sind am besten geeignet? Welche Blumenkübelgröße ist für die blauen Hortensien, three Sisters und LA Dreamin nötig damit die so schön buschig werden? Danke euch im Voraus

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert die Pflanzen in Rhododendronerde zu pflanzen und mit Hortensien/Rhododendrondünger (z.B. Art. 376) zu versorgen.

aus 4125 Riehen schrieb am :

Guten Tag, habe eine kleine Hortensienpflanze bekommen und sie hat /bekommt Löcher an den Blättern. Sehe kein Ungeziefer ,was ist das ? Bekommt sie dieses Jahr noch Blüten ? Vielen Dank für Ihre Antwort .

Antwort von Baldur:

Es kann sich auch um einen nachtaktiven Schädling, wie z.B. Dickmaulrüssler handeln. Sie werden. Sie werden sich sicher noch an einigen Blüten erfreuen können.

aus Biblis schrieb am :

Hallo ich möchte mein Garten neu anlegen. Allerdings liegt der Garten sonnenseitig. Kann ich diese Hortensie dort pflanzen ?

Antwort von Baldur:

An einem sonnigen Standort muss eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein.

aus Gründau schrieb am :

Hallo, möchte die Pflanze gerne in einem Kübel pflanzen. Es soll schön üppig aussehen und ein Blickfang sein. Welche Größe und wieviel Pflanzen empfehlen Sie? Lieben Dank

Antwort von Baldur:

In einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser und Tiefe können Sie eine Pflanze einsetzen.

aus Luzern schrieb am :

Wie lange dauert es, wenn die Pflanze 20cm gross ist bei der Lieferung, bis sie 1m hoch ist?

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung kann der Jahreszuwachs zwischen 20-50 cm liegen.

aus Rehlingen schrieb am :

Hallo, ist es normal, dass die Pflanze im Spätherbst/Winter ihr Laub abwirft ?

Antwort von Baldur:

Es besteht kein Grund zur Sorge. Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst.

aus Kaiserslautern schrieb am :

Wie muss ich die Hortensie düngen damit sie mehrfarbig blüht? LG

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen Rhododendrondünger (z.B. Art. 3506).

aus Dortmund schrieb am :

Hallo Baldur Team, ich möchte ein Stauden-Beet ( ca. 6 qm ) mit verschiedenen Hortensien aufbauen, möchte allerdings den Boden mit Deko-Pinienrinde belegen. Meine Frage: Muss ich was beachten wenn ich Pinienrinde als Schutz gegen Unkraut verwende?

Antwort von Baldur:

Hier ist es nur wichtig, dass eine ausreichende Bewässerung gewährleistet ist.

aus Hanau - Steinheim schrieb am :

Habe vor einem Jahr eine Eichenlaub Hortensie gekauft welche sich überhaupt nicht entwickelt. Meine Frage, kann es sein, dass der Grund dafür ist, dass sie die Nachbarschaft eines Kirschlorbers nicht verträgt???

Antwort von Baldur:

Es ist möglich, dass der Kirschlorbeer die Erde zu stark austrocknet und die Pflanze aufgrund von Wasser- bzw. Nährstoffmangel deshalb nicht wächst.

aus Weiden schrieb am :

Hab mir die Hortensie gekauf sie ist seit gut 2 Monate im Garten eingepflanzt jetzt lässt sie die Blätter hängen die sehen so schwammig aus obwohl es regnet und ich sie regelmäßig gieße was kann ich tun

Antwort von Baldur:

Hier kann auch zuviel Wasser die Ursache sein. Bitte unbedingt Staunässe vermeiden.

aus neukloster schrieb am :

hallo behält diese hortensie l.a,dreamin auch ohne blaudünger ihre farbe?oder muss man diese zugeben?vielen dank.

Antwort von Baldur:

Damit die blaue Blütenfarbe erhalten bleibt, muss der Boden einen pH-Wert von 3,5 bis 4,5 haben.

aus 55743 Idar-Oberstein schrieb am :

Kann ich die Hortensie auch in eine Ampel pflanzen? Wenn nicht diese, welche ist dann geeignet. Über ein baldige Antwort würde ich mich sehr freuen.

Antwort von Baldur:

Diese Hortensie ist nicht geeignet, um diese in eine Ampel zu pflanzen. Mit einer Bodendecker Hortensie z.B. Art. 3219 ist eine Pflanzung möglich.

aus Leverkusen schrieb am :

Eine meiner winterharten Hortensie hat wunderbare Knospen und Blätter getrieben. Vor Zwei Wochen kam allerdings noch mal Frost und nun sind die Blätter zum Teil braun. Was soll ich nun tun, schneiden oder erholt Sie sich wieder ? Danke & Grüße

Antwort von Baldur:

Bitte warten Sie noch etwas ab, die Pflanze wird wieder neu austreiben. Erst dann die abgestorbenen Triebe einkürzen.

aus Werder (Havel) schrieb am :

Habe vor 4 Wochen Pflanze erhalten. Ist etwas kleiner, als beschrieben, aber durchaus kräftig und gesund im Wuchs. Versuche sie gerade in Pflanzkübel "hochzupäppeln", da ich mich noch nicht getraue das kleine Pflänzchen direkt in Garten zu setzen.

aus 55294 Bodenheim schrieb am :

Wir haben gestern 3 Freiland-Hortensie L. A. Dreamin erhalten und fragen an, welche Erde wir ins Pflanzloch einbringen sollen. Wir haben z. B. Rhododendron Erde. Können wir diese verwenden? Für baldigen Antwort danken wir im Voraus. Gerold Bayer

Antwort von Baldur:

Rhododendronerde ist optimal.

aus Herrenberg schrieb am :

Habe die Pflanze seit letztem Herbst. Vor 1 Monat hat sie ausgetrieben, vor 2 Wochen sind die Blätter welk geworden. Wegen des fehlenden Niederschlags bin ich von Wassermangel ausgegangen und gieße seither regelmäßig. Wird sie erneut austreiben?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wird sich erholen und neu austreiben.

aus Alfter schrieb am :

Eine meiner winterharten Hortensie hat wunderbare Knospen und Blätter getrieben. Vor einer Woche habe ich sie gedüngt. Jetzt stelle ich fest,dass die Blätter am Rand weiße Ränder - wie, als wäre Salz dort getrocknet, oder Kalk - haben.

Antwort von Baldur:

Wenn es sich nicht um Mehltau handelt, gehen wir von einer Überdüngung aus. Bitte gut wässern und Staunässe vermeiden.

aus München schrieb am :

Hallo, kann man Hortensien zusammen mit einem Schmetterlingsflieder in ein Beet pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung gewährleistet, ist eine gemeinsame Pflanzung kein Problem.

aus 2906 Chevenez schrieb am :

Bis wann ist es möglich Hortensien zu pflanzen ?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bis November möglich. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Sindelfingen schrieb am :

Hortensie Ende August erhalten und gepflanzt. Trotz regelmäßigem Wässern sind die Triebe nun braun und vertrocknet. Zeitgleich gepflanzte Vanilla Fraise Hortensie ist hingegen gut angewachsen. Ist die Pflanze noch zu retten (zb. Triebe kürzen)?

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt kann helfen, den Neuaustrieb anzuregen.

aus Potsdam schrieb am :

können sie mir zu einer hotensienart raten,sie pralle sonner verträgt? danke d.

Antwort von Baldur:

In der Regel kommen Rispenhortensien (z.B. Art. 3185) auch an einem sonnigen Standort zurecht. Aber Sie sollten bedenken, dass Sie dann sehr viel Wässern müssen.

aus Neckargemünd schrieb am :

Hallo, folgende Frage: Kann man Hortensien in ein Rasenstück pflanzen? Danke!

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung ist eine Pflanzung möglich.

aus Lübeck schrieb am :

Hallo, kann ich um die Hortensie herum auch Splitt legen statt Holz oder Rindenmulch?

Antwort von Baldur:

Wenn dieser wasserdurchlässig genug ist, ist die Abdeckung möglich.

aus Ulm schrieb am :

Habe eine Hortensie im Topf geschenkt bekommen und sie in den Garten geplanzt vor einer woche in Blumenerde.Jetzt werden die Blätter rot obwohl sie noch schön blüht. Ist das normal?

Antwort von Baldur:

Die Verfärbungen deutet auf eine Fehlernährung hin. Hortensien benötigen einen leicht sauren Boden (Rhododendronerde) und speziellen Hortensiendünger.

aus München schrieb am :

Kann man die Pflanze auch in den Boden als Heckenpflanze setzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

Packung
1 Pflanze
 
16,99 €
ab 3 Pack.
14,99 € / Packung
Wieder bestellbar ab Januar 2019.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben