BIO-Bärlauch

 
BIO-Bärlauch
BIO-Bärlauch
BIO-Bärlauch
BIO-Bärlauch

BIO-Bärlauch

Seit jüngster Zeit ist Bärlauch immer mehr im Kommen & erfreut sich größter Beliebtheit. Die herzhaft nach Knoblauch schmeckenden, frischen Blätter bieten eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. Ob in Form von Bärlauchbutter, Brotaufstrich, im Kräuterquark, Suppen, Salaten oder als Pesto, das Lauchgewächs ist ein echter Alleskönner. Außerdem verfliegt der Knoblauch-Geruch im Mund bereits kurz nach dem Verzehr. Bio-Bärlauch (Allium ursinum) ist die perfekte Ergänzung für Ihren Kräutergarten.

Der Bio-Bärlauch bevorzugt einen humosen & leicht feuchten Boden an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Die pflegeleichten & robusten Pflanzen sollten in einem Mindestabstand von circa 15 cm gepflanzt werden. (Allium ursinum)

 

DE-ÖKO-006

Art.-Nr.: 72067

Liefergröße: 12 cm-Plastiktopf

'BIO-Bärlauch' Pflege-Tipps

BIO-Bärlauch

Pflege-Tipps
 
Wuchshöhe
20 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
15 cm
 
Erntezeit
Frühjahr
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergröße
12 cm-Plastiktopf

Meinungen unserer Kunden

BIO-Bärlauch

aus Weinheim schrieb am :

Kann ich den Bärlauch unter meine 2 jährige Hecke (Kirschlorbeer und Glanzmispel) pflanzen? Auf dem Boden ist Rindenmulch und eine Tropfbewässerung. Wie dünge ich dann meine Hecke richtig? Bringt Bärlauch etwas gegen Pilz Krankheiten?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden nicht zu stark durchwurzelt, ist eine Unterpflanzung kein Problem. Die Rindenmulchschicht sollte nicht zu dick sein.

aus Hamm schrieb am :

Kann man die Blüten von der Bärlauch-Pflanze auch essen? Viele Grüße an Baldur-Garten Team! Bin sehr zufrieden mit dem bestellten bei Ihnen Pflanzen!

Antwort von Baldur:

Ja, die Blüten sind essbar.

aus Greiz schrieb am :

Habe die Pflanze heute erhalten. Soll als Unterpflanzung unter die Heidelbeere Hortblue ins Moorbeet (Torf, ph-Wert 2,5-3,5). Geht das? Haben sonst Lehmboden. Vermehrt sich die Pflanze durch Ausläufer oder im Hebst teilen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keine saure Erde. Lehmboden bitte mit etwas Kompost/Humus auflockern. Die Pflanze vermehrt sich durch Samen und Brutzwiebeln.

Packung
1 Pflanze
 
4,89 €
ab 3 Pack.
4,40 € / Packung
Wieder bestellbar ab Januar 2021.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben