Maracuja-Pflanze

 
Maracuja-Pflanze
Maracuja-Pflanze
Maracuja-Pflanze
Maracuja-Pflanze

Maracuja-Pflanze

Die Maracuja-Pflanze ist eine exotische Pflanze, die nicht nur bezaubernde Blüten hervorbringt. Nach einiger Zeit können Sie sogar leckere Maracuja-Früchte ernten! Die Passionsfrüchte bzw. Maracujas reifen im Hochsommer und sind für ihr Aroma & Vitaminreichtum bekannt. In der Schale der Frucht befinden sich die Samen, die von einem saftreichen und köstlichen Fruchtfleisch umhüllt sind. Die bis zu 8 cm großen, weißen Blüten der Maracuja-Pflanze (Passiflora edulis) erhalten durch den violetten Strahlenkranz ihr einzigartiges Aussehen. Die Passionsfrucht ist eine attraktive Kletterpflanze für Terrasse, Balkon und Wintergarten.

Die Blütezeit der Maracuja-Pflanze ist im Sommer, die Erntezeit im August/September. Sie liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Im Winter genügt der Passionsblume ein kühler (ca. 15°C), aber heller Ort. Der Pflegeaufwand der mehrjährigen Maracuja ist gering bis mittel & der Wasserbedarf mittel bis hoch. Die Kletterpflanze Maracuja bzw. Passionsblume bildet Früchte mit leckerem Fruchtfleisch. (Passiflora edulis)

Art.-Nr.: 4623

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 20-30 cm hoch

'Maracuja' Pflege-Tipps

Maracuja-Pflanze

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Sommer
 
Wuchshöhe
150-200 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Erntezeit
August-September
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Liefergröße
9x9 cm-Topf, ca. 20-30 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Maracuja-Pflanze

aus Auswil schrieb am :

Ich habe die Passiflora 2016 gekauft. Sie wächst und blüht immer wieder. Aber alle Früchte sind hohl. Pinselbestäubung habe ich gemacht. Woran könnte es mangeln? Bin sehr dankbar um Hilfe.

Antwort von Baldur:

Die Früchte bleiben bei schlechter Bestäubung hohl. Mit einem Pinsel werden die Blütenstempel der Blüten mit etwas Blütenstaub von den Staubbeuteln bestäubt.

aus Rüthen schrieb am :

Welche/n Rankhilfe/Rankturm empfehlen Sie bei der Maracuja-Pflanze? Ich habe die Pflanze in einem großen Topf gepflanzt und sie soll nicht an der Wand ranken. Und ab wann, muss ich die Rankhilfe verwenden? Die Pflanze ist ja jetzt noch sehr klein.

Antwort von Baldur:

Sehr gut bewährt hat sich ein Obelisk (z.B. Art. 6714). Die Rankhilfe sollte direkt bei Pflanzung mit in den Topf, um die Pflanze dann nicht mehr zu stören.

aus Wöllstein schrieb am :

Guten Tag, Alles super, nur wäre interessant zu wissen ob die Pflanze Früchte trägt und diese essbar sind? Lg

Antwort von Baldur:

Die Pflanze trägt essbare Früchte.

aus Geisenheim schrieb am :

Toll, dass ihr die Maracujapflanze im Sortiment habt. Leider schreibt ihr in der Produktbeschreibung, dass es sich um Passiflora edulis (Maracuja) handelt, auf dem Produktphoto ist jedoch Passiflora caerulea (Blaue Passionsblume) zu sehen. Schade...

Antwort von Baldur:

Bei der angebotenen Sorte handelt es sich um Passiflora incarnata x P. edulis.

aus München schrieb am :

Wie tief sollte der verwendete Kübel idealerweise sein?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Grosswangen schrieb am :

Ich hier in den Antworten von Baldur zweierlei Antworten gelesen was das befruchten angeht. 1x Sie ist selbst befruchtend 1x Mann kann Sie mit einem Pinsel befruchten 1x Es muss Bienenflug während im Sommer sein Was stimmt nun?

Antwort von Baldur:

Selbstbefruchtend heißt, dass keine weitere Sorte erforderlich ist. Dennoch müssen Bienen die Pollen von Blüte zu Blüte transportieren. Ist dies nicht der Fall sollte man mit einem Pinsel von Blüte zu Blüte gehen.

aus Dresden schrieb am :

Ich habe vor Kürze zwei M. Pflanzen gekauft. Sie sehen toll aus. Jetzt sind sie noch sehr jung. Dann welcher Dünger ist für sie geeignet und wie oft könnte ich sie düngen? VG M.

Antwort von Baldur:

Während der Wachstumsperiode können Sie die Pflanzen mit z.B. Art. 334 14tägig versorgen.

aus Zürich schrieb am :

Ich habe seit letztem Sommer eine Maracuja-Pflanze und hab sie diesen Winter nicht winterfest gemacht.Alle Triebe und auch die Blätter sind noch grün und saftig.Liegt das am milden Winter? Reicht es wenn ich den Topf einpacke nächsten Winter?

Antwort von Baldur:

In der Regel benötigt die Pflanze Temperaturen von ca. +10°C. Bei Frost ist es auch mit Winterschutz schwierig diese Temperatur zu halten.

aus Edling schrieb am :

Ich habe da eine Frage Befruchtet sich dich Pflanze von selbst

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist selbstfruchtend.

aus Berlin schrieb am :

Ich habe meine M. jetzt schon 3 Jahre im Garten, treibt jedes Jahr neu aus. Unzählige wunderschöne Blüten, auch Früchte, jedoch bleiben diese hohl. Woran liegt das? Was könnte als 2. Pflanze dazu, viell. Passionsfrucht?

Antwort von Baldur:

Sie können eine Passionsblume als Befruchter pflanzen. Wichtig ist, dass zur Blütezeit Bienenflug herrscht.

aus Wien schrieb am :

Hallo, Meine schöne Pflanze hat über den ganzen Sommer prächtig gewachsen und erst jetzt im warmen hellen Dachboden blüht. Da sie so schön blüht hat sie vollspektrum Pflanzenlichtlampe bekommen. Können die Früchte gebildet und reif werden?

Antwort von Baldur:

Wenn Sie die Blüten z.B. mit einem Pinsel bestäuben, besteht durchaus die Möglichkeit, dass sich Früchte bilden und ausreifen.

aus Weikersheim schrieb am :

Maracuja ist diesen Sommer super gewachsen. Nun möchte ich sie ins Haus holen. Wie sieht es mit dem Rückschnitt aus ?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze vor dem Einräumen, je nachdem wieviel Platz vorhanden ist, einkürzen.

aus Stuttgart schrieb am :

Hallo, ich habe meine Pflanze seit Anfang 2020. Dieses Jahr hat sie unglaublich viele Blüten ausgebildet, es waren viele Bienen dran und ich habe zusätzlich mit dem Pinsel bestäubt. Leider hat sich keine Frucht ausgebildet. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist selbstfruchtend, so dass in der Regel eine Pflanze ausreichend ist. In diesem Fall empfehlen wir eine weitere, andere Sorte zu pflanzen.

aus Bettwiesen schrieb am :

Dieses Jahr Wuchs meine Pflanze schnell und deshalb möchte ich sie umgflanzen da sie sehr gross wurde, frage wen eignet sich am besten die pflanze umpflanzen herbst oder frühling? Oder reicht ein 20cm durchmesser topf bei wuchshöche fast 2m?

Antwort von Baldur:

Sobald der Topf durchwurzelt ist, sollten Sie die Pflanze umtopfen. Optimalerweise während der Ruhephase im Herbst nach der Entlaubung bzw. im Frühjahr vor dem Neuaustrieb.

aus St. Georgen am Fillmannsbach schrieb am :

Habe jetzt meine Maracuja Pflanze seit letztem Jahr. Habe sie Anfang dieses Jahr umgetopft und mit Schafwolldünger gedüngt und sie wächst auch prächtig. Früchte hat sie drauf aber die bleiben grün und wachsen nicht weiter, woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort, da es sich um eine sehr wärmeliebende Pflanze handelt. Die Blätter sollten die Früchte möglichst nicht beschatten.

aus Meißen schrieb am :

Ich habe die Maracujapflanze nun mein 2. Jahr... sie setzt auch erste Früchte an. Kam man diese essen und kann ich sie auch in der Zeit mit einem Bio-Obstdünger düngen? Oder sollte ich dir eher lassen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist für Dünger sicher dankbar und wird es Ihnen mit leckeren (essbaren) Früchten danken.

aus Weikersheim schrieb am :

Hallo Liebes Baldur Team, Ich habe meine Maracuja letzten Herbst erhalten, sie beginnt nun schön zu wachsen. Kann ich die Pflanze tagsüber schon nach draußen stellen ? Und wie sieht es mit düngen aus, welchen und wie oft ? Viele Grüße

Antwort von Baldur:

Die Pflanze verträgt keine kühlen Temperaturen, dauerhaft im Freien könnte es zu kalt sein. wir empfehlen einen Volldünger (z.B. Art. 7111) nach Herstellerangabe.

aus Freiburg schrieb am :

Die Maracujapflanze ist prächtig und trägt jetzt schon viele Blüten. Wie verhält es sich mit dem Bestäuben, damit sie evtl. Früchte trägt? Derzeit kann sie ja leider noch nicht ins Freie.

Antwort von Baldur:

In der Regel übernehmen Bienen diese Arbeit. Ist dies nicht möglich, können Sie vorsichtig mit einem Pinsel nachhelfen und von Blüte zu Blüte gehen.

aus Dortmund schrieb am :

Habe eine sehr schöne Pflanze erhalten. Wann sollte man diese zum ersten Mal düngen? Welche Düngerart ist geeignet?

Antwort von Baldur:

Sie können bereits einen Langzeitdünger in die Erde einarbeiten oder die Pflanze (sobald sich die ersten neuen Blätter bilden) mit einem Flüssigdünger versorgen.

aus GOLDKRONACH schrieb am :

Habe gestern meine Pflanzen geliefert bekommen. Bin total begeistert wie achtsam sie verpackt waren. Hoffe das ich Glück damit habe. Liebe diese Pflanze. Hab mal die Blütenöffnung mit Zeitraffer gefilmt....wunderschön.

aus Bochum schrieb am :

Hallo, In der Beschreibung steht Einzelstellung.... Wir wollten eigentlich 2 in einen großen rechteckigen Kübel Pflanzen mit Rankhilfe und im Winter ins Haus holen. Was spricht dagegen? Stören sich die Pflanzen gegenseitig? Lieben Gruß

Antwort von Baldur:

Eine gemeinsame Pflanze ist bei einem ausreichend großen Kübel kein Problem.

aus Stettlen schrieb am :

Guten Tag habe leider noch keine Pflanze aber möchte wissen ob ich sie auch draussen an einer Hausmauer über Wintern kann? habe schon öfter bei Ihnen eingkauft und immer sehr zufrieden

Antwort von Baldur:

Die Temperatur sollte nicht unter +10°C sinken.

aus Planegg schrieb am :

Hallo, möchte mir eine Passiflora edulis forma edulis zulegen. Kann sie im Freien überwintern (Raum München)?. Sind die Blätter für Hunde giftig, wenn ja, was kann passieren?

Antwort von Baldur:

Die Temperaturen sollten im Winterquartier nicht unter +10°C sinken. Die Pflanze ist für Hunde giftig, es kann z.B. zu Übelkeit, Krämpfen usw. kommen.

aus Mühlhausen im Täle schrieb am :

Ich habe im Herbst eine Maracuja-Pflanze von Ihnen erhalten. Leider hat sie innerhalb kürzester Zeit die drei Blätter verloren und ist nun ein einziger Stängel... Der Stängel selbst wird nun auch immer runzliger... Hilfe?!

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und begibt sich im Winterquartier in ihre Ruhephase. Im Frühjahr erfolgt der Neuaustrieb.

aus Essen schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ich bin von der Maracujapflanze ganz begeistert. Sie wächst wie Unkraut. Ich habe sie zurück geschnitten, um den ganzen neuen Trieben Herr zu werden. Dieses Jahr habe ich meine ersten Früchte geerntet, klein aber super lecker!

aus Hameln schrieb am :

Vor ca 2-3 Monaten gekauft. Am Anfang noch sehr zierlich, doch mittlerweile sind die ersten Blüten durch und schon eine Frucht dran. Ich bin sehr begeistert.

aus Limburg an der Lahn schrieb am :

Hallo zusammen, meine Maracujapflanze ist seit Ende Juni sehr gut gewachsen und hat bereits einige Blüten entwickelt. Ich habe auch versucht die Blüten sofort nach dem Öffnen mit einem Haarpinsel zu bestäuben, ohne Erfolg. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Die Pollen mit einem Pinsel vom Stempel nehmen und dann vorsichtig auf die Narbe einer anderen Blüte tupfen. Bitte darauf achten, dass die Pollen auf dem Pinsel sind und auch auf die Narbe übertragen werden.

aus Horgen schrieb am :

Macht es Sinn, jetzt noch eine Passionsblume zu kaufen oder lieber warten bis nächstes Jahr?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht winterhart und muss frostfrei überwintert werden. Haben Sie die Möglichkeit, können Sie diese bereits im Herbst einpflanzen.

aus Leverkusen schrieb am :

Hallo habe 3 Pflanzen die an der Wand meines Gartenhäuschen ranken. Im letzten Jahr hatte ich schon sehr viele Früchte. Habe aber nicht gewusst ob sie essbar sind.Im Moment sind wieder sehr viele an der Pflanze. Werde sie dann mal probieren. Danke

aus Bremen schrieb am :

Ich habe im April die Pflanze gekauft. Ich bin auch immer mit einem Pinsel dabei, die Blüten zu bestäuben. Es bilden sich danach auch ca 1,5cm große Früchte. Danach fallen diese allerdings ab. Mache ich was falsch?

Antwort von Baldur:

Im Sommer benötigen die Pflanzen ausreichend Wasser. Die Erde sollte nicht austrocknen, bei Wassermangel fallen die Früchte ab.

aus Erfurt schrieb am :

Ich habe seit einen Jahr eine Maracuja.anfangs ist sie schön gewachsen.aber seit drei Monaten werden die Blätter immer heller und sie wächst nur noch sehr langsam.was mache ich falsch oder wie wird der Zustand besser.sie steht an einen ostfenster

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um Nährstoffmangel handeln.

aus Baindt schrieb am :

Liebes Baldur Team, ich habe vor ca 4 Jahren mir diese Pflanze gekauft steht bei uns auf der Terrasse ,dieses Jahr hat sie endlich geblüht leider waren die blühten nur weiß nicht wie auf dem Bild Bildet auch keine Früchte woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Können Sie uns bitte ein Foto an info@baldur-garten. de mailen?

aus Rottau schrieb am :

Hallo, ich habe vor 2 Wochen die Pflanze bekommen. Sie war sehr demoliert & hatte ziemlich schlaffe Blätter. Ich habe sie gleich eingesetzt. Aber die lässt nur die Blätter hängen und ist ganz schlaff. Kann man die noch retten? Danke & LG

Antwort von Baldur:

Offenbar hat die Pflanze auf dem Transportweg durch die Wärme gelitten. Bitte langsam an die Sonne gewöhnen und die Erde feucht halten.

aus Assamstadt schrieb am :

Hallo, habe meine Maracujapflanze nach Erhalt vor einigen Wochen in einen größeren Behälter umgepflanzt. Leider ist die Pflanze bisher noch gar nicht gewachsen. Die Haupttriebspitze ist ca 1-2 cm braun. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen den Trieb etwas einzukürzen, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus Aurich schrieb am :

Kann die Pflanze in einen lechuzza Kübel gepflanzt werden bzw kann sie in das lechuzza Substrat gepflanzt werden ? Die Pflanze soll im Sommer auf die Terrasse und im Winter ins Wohnzimmer. Kann die Pflanze bei normaler Zimmertemperatur stehen ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzung ist kein Problem. Die Pflanze sollte im Herbst/Winter während der Ruhephase nicht zu warm stehen, damit sich keine Schädlinge ansiedeln.

aus Köln schrieb am :

Ich glaube meine Pflanze hat meine Katze aufgefressen. Wird sie das überstehen? Hab ich falsch gedüngt?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind für Katzen giftig und sollte nicht in größeren Mengen verzehrt werden. Wenn Sie die Düngevorgaben der Hersteller einhalten, können Sie nichts falsch machen.

aus Südlohn schrieb am :

Hallo hab ich das richtig verstanden das ich die Pflanze in einem topf an einer rankhilfe an der Wand im sommer wachsen lassen kann und im Herbst zurückschneiden und sie dann reinholen kann zum überwintern

Antwort von Baldur:

Ja, das ist richtig.

aus Bad Schwalbach schrieb am :

Hallo, sind die Früchte essbar? Leider steht ja keine genaue Beschreibung bzw. Name dabei.

Antwort von Baldur:

Die Früchte sind essbar.

aus Wehr schrieb am :

Ich würde gerne die Maracuja ganzjährig in einem großen Lechuza Topf im Wintergarten halten. Ist das möglich? Und wenn ja braucht sie eine Winterruhe, da mein Wintergarten beheizt ist ?

Antwort von Baldur:

Das ist möglich, die Winterruhe ist kein Problem.

aus München schrieb am :

Kann man die Maracuja-Pflanze gemeinsam mit Clematis in einem sehr großen Blumenkübel pflanzen ?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Neukirchen-Vluyn schrieb am :

Ist die Passiflora edulis giftig für Katzen ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist für Katzen giftig.

aus Wien schrieb am :

Habe letztes Jahr eine Pflanze gekauft, und sie wächst super gut, hat super grüne saftige Blätter. Nur leider keine blüten. Was mache ich falsch? Was fehlt der Pflanze? Ich dünge regelmäßig. Danke

Antwort von Baldur:

Bitte nicht zu stickstofflastig düngen, da die Pflanze dann zwar sehr gut wächst, jedoch blühfaul wird. Wir empfehlen einen phosphorhaltigen Dünger.

aus Malans schrieb am :

ich lese da die Bewertungen und frage mich, wie ich die Maracuja pflanze. in einem Topf ist klar, aber stelle ich sie im Topf an eine Wand mit Rankhilfe? Wenn ja, wie nehme ich die Pflanze dann über Winter in das Winterquartier? (Garage)

Antwort von Baldur:

Entweder die Rankhilfe direkt mit in den Topf stecken und so einräumen oder bei einer Rankhilfe an der Wand, die Pflanze zurückschneiden und dann den Topf einräumen.

aus Herrenberg schrieb am :

Ich habe zwei Pflanzen, die beide super wachsen und gesund aussehen. Letztes Jahr hatten sie viele Blüten. Die unbestäubten sind einfach abgefallen und die mit dem Pinsel bestäubten haben Früchte gebildet, die hohl waren. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Das liegt an der Bestäubung. Sind keine Bienen unterwegs und Sie helfen mit einem Pinsel nach, einfach mehrmals über die Blüten streifen.

aus Enns schrieb am :

ich habe die Pflanze draußen im Garten eingesetzt und lass sie auch im Winter draußen. Ich schneide Sie nach dem Winter ganz zurück und sie wächst wieder :)

aus Korschenbroich schrieb am :

Hallo. Ich habe die Pflanze bestellt, leider kam diese ziemlich ramponiert an. Nun habe ich das Pflänzchen draußen an einem Gitter eingepflanzt (nicht im Kübel) und die Temperaturen sind leider unter 10 Grad nachts. Sollte ich sie besser eintopfen?

Antwort von Baldur:

Sicherer ist es auf jeden Fall, die Pflanze noch frostfrei unterzubringen.

aus Chur schrieb am :

Guten Tag, langt der Rankturm (Art. 763) von der Grösse als Kletterhilfe? Lg

Antwort von Baldur:

Der Rankturm ist zu niedrig.

aus Geithain schrieb am :

Ich habe die Maracuja schon zweimal ausprobiert doch ist sie leider nichts geworden

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen sonnigen, windgeschützten Standort und passen Sie die Bewässerung der jeweiligen Temperatur an. Im Winter in ein frostfreies Quartier bringen.

aus Brake schrieb am :

Ab wann trägt die Pflanze Früchte? 1. Jahr ?

Antwort von Baldur:

In der Regel können Sie ab dem 2. Standjahr mit den ersten Früchten rechnen.

aus Pliezhausen schrieb am :

Hallo, ich würde gerne Maracuja pflanzen, mir ist wichtig, dass ich diese auch essen darf. In den Antworten sehe ich, dass dies nicht immer der Fall ist. Wenn ich bei euch bestelle, ist sie dann zu 100 % essbar? Liebe Grüße Dominik

Antwort von Baldur:

Das Fruchtfleisch ist essbar.

aus Berlin schrieb am :

Liebes Baldur-Garten-Team, ich habe bereits eine Passionsblume (Zierpflanze). Kann ich eine Maracuja-Pflanze daneben stellen? Oder könnte es eine Bestäubung zwischen den beiden Pflanzen geben und die Früchte der essbaren Pflanze giftig werden? Danke

Antwort von Baldur:

Nein, dass wird nicht passieren. Eine gemeinsame Pflanzung ist kein Problem.

aus münchen schrieb am :

hallo die pflanze ist super gewachsen, über 2 m und habe sie am balkon stehen lassen über den winter, mit einer frostschutzmatte um den kübel. sie sieht leider nicht so gut aus, blätter welk. soll ich sie zurückschneiden ? lg

Antwort von Baldur:

Der Pflanze war es sicher zu kalt. Die Temperatur sollte im Winterquartier nicht unter +10°C sinken. Bitte einkürzen, eventuell erholt sich die Pflanze wieder.

aus Löbau schrieb am :

Hallo liebes baldur Team habe mir eine maracuja Pflanze bestellt, nun meine Frage welche Pflanzgefäß Größe sollte ich bereitstellen? (Topfe nicht gern um) danke und lg benny

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser.

aus Schifferstadt schrieb am :

Pflanze ist heil bei mir angekommen. Nun habe ich gelesen, dass es sich um eine Hybride aus P. Incarnata x P. Edulis forma Flavicarpa handelt, was sich stark nach der Hybride 'Byron Beauty' anhört. Braucht ihre Form einen Bestäubungspartner ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist selbstfruchtend.

aus Villach schrieb am :

Liebes Baldur Team, habe mir Frühjahr 2018 diese Maracuja gekauft und gleich i.e. großen Topf...wuchs brav (ca. 1m). Überwintert im Vorhaus-vielleicht zu kalt, da sie hellgrüne Blätter bekam. Oder wovon? Muss sie jährl. zurück geschnitten werden?

Antwort von Baldur:

Es kann auch ein Zeichen von einem nicht ausgeglichenen Wasserhaushalt sein. Bitte die Bewässerung der Temperatur anpassen und die Pflanze im Winter nicht zu nass halten. Ein Rückschnitt ist nicht zwingend erforderlich, wird aber vertragen.

nach oben