Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'

 
 
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'
Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'

Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'

Bringen Sie das Sommer-Gefühl auf Ihren Balkon oder in Ihren Garten mit dem winterharten Stern Jasmin Star of Toscane®. Die Kletterpflanze ist in der Blütezeit unglaublich reich an gelben Blumen, die süß duften. Die Blüten erscheinen vom Frühsommer bis zum Herbst. Der ‚Star of Toscane®‘ ist winterhart bis -18° Celsius, wird 3 m hoch und bis zu 150 cm breit.

Der winterharte Jasmin Star of Toscane® steht vorzugsweise an einem sonnigen Standort oder im Halbschatten in lockerer Blumenerde. Darüber hinaus ist die Kletterpflanze trockenheitsresistent und braucht nur eine durchschnittliche Menge von Wasser (nicht zu nass). Mit dem winterharten Jasmin Star of Toscane® bringen Sie das toskanische Gefühl in Ihrem Garten. Ideal solo für Kübel auf Terrasse & Balkon oder auch als Dufthecke (ca. 4 Pflanzen auf 2 Meter). Immergrün. (Trachelospermum jasminoides)

Art.-Nr.: 3836

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 15-20 cm hoch

'Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'' Pflege-Tipps

Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
Frühsommer - Herbst
 
Wuchshöhe
ca. 300 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
ca. 60-80 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm-Topf, ca. 15-20 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®'

aus Lauschied schrieb am :

Habe soeben meine Hecke erhalten, habe aber leider nicht die Beschreibung gelesen das es sich hier um eine Hecke mit Ranghilfe handelt, Frage wachsen Sie auch ohne Ranghilfe.

Antwort von Baldur:

Sie können versuchen, die Pflanze regelmäßig einzukürzen, damit die Triebe stärker werden und die Pflanze sich selbst trägt.

aus Vaihingen schrieb am :

Hallo ,wollte fragen, ob Sie auch grössere Pflanzen von diesem winterharten Jasmin im Angebot haben. Da er ja nur 30cm im Jahr wächst, brauch ich ja 6 Jahre, bis meine Hauswand einigermaßen berankt ist ..

Antwort von Baldur:

Leider führen wir die Pflanzen immer nur in den angegebenen Liefergrößen.

aus Ferschnitz schrieb am :

Kann ich den winterharten Jasmin Star of Toscane auch in einen Tukpenbaum wachsen lassen?

Antwort von Baldur:

Tulpenbäume werden in der Regel sehr hoch. Diese Jasminsorte erreicht eine Höhe bis 3 m. Passt die Wuchshöhe können Sie die Pflanze in den Baum leiten.

aus Erftstadt schrieb am :

Hallo liebes Baldurteam, ich würde diese Pflanze gerne als Hecke gestalten, funktioniert das auch ohne Rankhilfe? Mit freundlichen Grüßen A. Baumann

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen strauchartig und werden mit den Jahren auch stabiler, dennoch ist eine Rankhilfe empfehlenswert.

aus Witten schrieb am :

wir haben 2 sehr unschöne Regenfallrohre an der Hauswand. Könnte man den Jasmin dort hochranken lassen? Oder zerstört er Rohr und/oder Hauswand? Welche alternative hätte ich sonst noch - blühend, immergrün?

Antwort von Baldur:

Die Jasminpflanzen können ein Regenfallrohr begrünen, benötigen allerdings eine Rankhilfe und müssen befestigt werden.

aus Kleve schrieb am :

Hallo, ich möchte gerne eine gemischte Hecke haben. Kann ich die Hibiskus Hecke und die Yasmin Hecke zusammen pflanzen? Wenn ja, in welchem Abstand müsste ich Pflanzen und wieviel brauche ich für 14m ?

Antwort von Baldur:

Wenn es nicht stört, dass sich die Hibiskuspflanzen entlauben, ist eine gemeinsame Pflanzung möglich. Wir empfehlen ca. 50 cm Pflanzabstand (= 28 Pflanzen auf 14 lfd. Meter).

aus Nordhausen schrieb am :

Kann man die Pflanze wenn sie eine gewisse Größe erreicht hat auch schneiden wie eine normale Hecke???

Antwort von Baldur:

Ja, das ist kein Problem.

aus Chemnitz schrieb am :

Ich habe im Mai 2020 einen Jasmin Star of Toscana gekauft.er hat die geforderten pflanzbedingungen.leider ist die Pflanze noch keinen cm gewachsen.an was kann das liegen? Mit freundl.gr.

Antwort von Baldur:

Bitte geben Sie der Pflanze etwas Zeit. Diese muss sich erst vollkommen verwurzeln, um dann ihre Kraft in das Wachstum zu stecken.

aus Berlin schrieb am :

Hallo liebes Team, die Pflanze ist als bienenfreundlich deklariert, jedoch habe ich hier in den Kommentaren eurerseits gelesen, dass sie eher weniger für Bienen attraktiv ist. Wie ist es nun?

Antwort von Baldur:

Die Blüten werden durchaus auch von Bienen/Insekten als Nahrungsquelle aufgesucht, bilden aber nicht übermäßig viele Pollen.

aus Amberg schrieb am :

Guten Morgen, ich habe letztes Jahr im September 3 Pflanzen gekauft und an ein Spalier gepflanzt. Letztes Jahr sind sie nicht mehr gewachsen und dieses Jahr (Anfang Juni) auch noch nicht. Wann fangen sie zu wachsen an? Grüße Claudia

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen hellen Standort, braune Triebe ggf. etwas einkürzen.

aus Erding schrieb am :

Liebes Baldur- Team, wie schnell wächst der Jasmin inetwa? Also wieviel cm/Jahr? Danke!

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung wächst die Pflanze ca. 30 cm im Jahr.

aus 34359 schrieb am :

Hallo, ich möchte die Pflanze gerne in einem „ Balkon Hängekasten“ pflanzen mit entsprechender Rankhilfe. Wie groß muss der Kasten min. sein damit sie auch gedeiht?

Antwort von Baldur:

In der Breite mindestens 50 cm, Tiefe mindestens 30 cm. Eine ausreichende Bewässerung und Nährstoffversorgung sollte gewährleistet sein.

aus München schrieb am :

Frage zum Halbschatten: Ist eine Anpflanzung auf West- und Nordseite vor einem lichtundurchlässigen Bretterzaun sinnvoll? Bisher wächst dort Efeu. Kann man den Jasmin in die Efeu-Erde Sätzen? Gibt es nur die kleinen 20 cm Pflanzen? Danke für Antwort

Antwort von Baldur:

Der Standort sollte nicht zu lichtarm sein, da sich dies auf die Blütenbildung auswirkt. Der Boden ist in der Regel ausgelaugt, so dass wir empfehlen, den Aushub zu verbessern. Größere Pflanzen führen wir leider nicht.

aus Wien schrieb am :

Bitte in welchen Monaten hat der Winterjasmin grüne Blätter?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind immergrün. Vor dem Neuaustrieb junger Blätter im Frühjahr werden teilweise ältere Blätter abgeworfen.

aus Winterthur schrieb am :

Dear team, Please tell me is this plant safe for pets? Thank you!

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist giftig.

aus WIEN schrieb am :

Hallo, ich würde den Jasmin auch gern an einem Maschendrahtzaun pflanzen. Welche Bodenbeschaffenheit braucht die Pflanze und wie viel Platz brauchen die Wurzeln von der Länge und Tiefe her?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Flachwurzler, die Wurzeln befinden sich relativ nah unter der Erdoberfläche. Die Pflanzen wachsen in jeder nährstoffreichen, durchlässigen (Garten-) Erde.

aus Zossen schrieb am :

Hallo, kann ich den Jasmin auch in Balkonkästen Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Das wird aufgrund der Wuchshöhe schwierig werden.

aus Arnsberg schrieb am :

Hallo Baldur-Team, ich habe soeben einige Pflanzen von dem winterharten Jasmin bestellt und möchte diesen als Hecke (3m hoch) auf einer Länge von ca. 4 m pflanzen, bin aber erst jetzt über die Rankhilfe gestolpert. Was können Sie hier empfehlen?

Antwort von Baldur:

In Länge lässt sich die Hecke z.B. an einem Drahtgeflecht (z.B. Maschendrahtzaun) ziehen.

aus Steinheim schrieb am :

Hallo, ich wollte eine Gitterbox in den Garten stellen zum Auffangen des Regenwasser. Kann ich die Gitterbox mit dem Jasmin umpflanzen? Standort ganztägig Sonne. Verträgt die Pflanze einen radikalen Rückschnitt wenn ein Abbau der Box nötig wäre.Danke

Antwort von Baldur:

An einem vollsonnigen Standort sollte eine ausreichende Wasserversorgung gewährleistet sein. Ein radikaler Rückschnitt ist kein Problem.

aus Höchst schrieb am :

Winterharter Jasmin 'Star of Toscane®' --> kann man im gleichen Hochbeet auch Gemüse und Kräuter Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Hier kommt es auf die Größe des Hochbeetes an. Es besteht die Gefahr das andere Pflanzen unterdrückt werden.

aus Bern schrieb am :

Liebes Team, ich möchte mit dem Jasmin eine Hecke an einem Maschendrahtzaun auf etwa 1.50 hoch halten. Kann ich den Jasmin so wie eine Hecke rückschneiden und klein halten Mit freundlichen Grüßen R.Steffen

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Bad Hersfeld schrieb am :

Ich habe im Herbst diese Pflanze gepflanzt. Sie ist auch gut angegangen. Jetzt werden die oberen Blätter gelb. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt und vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe.

aus Hasenmoor schrieb am :

Hallo. Keine Meinung, da noch keine Erfahrung. Nur total begeistert. Möchte ich haben. Wann ist die beste Zeit die Pflanze zu pflanzen? Viele Grüße

Antwort von Baldur:

Zur Zeit können Sie problemlos pflanzen.

aus Bielefeld schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, Ich habe in den Kundenkommentaren der Jasmin-Pflanze mit den rosa Blüten gelesen, dass sie giftig sei. Gilt das auch für diese Sorte mit den gelben Blüten? Danke

Antwort von Baldur:

Auch diese Sorte ist giftig.

aus Seekirch schrieb am :

Ich hab mir letztes jahr ein Exemplar gekauft. Sie ist auch sehr schön gewachsen und hat immer wieder ein paar Blüten angesetzt. Jetzt musste ich feststellen dass sie wohl erfroren ist - obwohl sie laut Angabe -18 grad aushalten soll.

Antwort von Baldur:

Es ist nicht so sehr der Frost, welcher den Pflanzen zu schaffen macht, sondern vielmehr die Trockenheit. Bitte an frostfreien Tagen wässern, damit kein Trockenschaden entsteht. Ein Rückschnitt kann helfen.

aus Markranstädt schrieb am :

Hallo, wieviel wächst die Pflanze denn ca in einem Jahr? Danke!

Antwort von Baldur:

Der Jahreszuwachs beträgt je nach Standort und Witterung ca. 20 cm.

aus Erlangen schrieb am :

Ist der Jasmin eher wie ein Strauch oder eine Rankpflanze?Braucht man dann Rankhilfen. Möchten es gerne als Sichtschutz und für die Insekten etwas tun.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst zwar strauchartig, dennoch ist eine Rankhilfe erforderlich.

aus Osterode schrieb am :

Guten Abend, wir möchten unseren Maschendrahtzaun verschönern. Wie weit muss die Pflanze vom Zaun eingepflanzt werden, damit man so wenig wie möglich vom Zaun sieht?Wie weit wächst eine Pflanze in die Breite, wenn man ca 10cm vom Zaun pflanzen würde?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze kann bis 150 cm breit werden, dies ist unabhängig davon, wie nah diese gepflanzt wird. Wichtig ist, ob die Pflanze durch den Draht durchwachsen darf. Ist dies der Fall, kann diese mit wenig Abstand gepflanzt werden.

aus Gössendorf schrieb am :

Wie groß muss der Topf sein? muss man die Pflanze jedes Jahr umtopfen? Ich möchte es an der Terrasenwand wachsen lassen. LG Kristine

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser + Tiefe. Umpflanzen sollten Sie erst, wenn der Kübel komplett durchwurzelt ist.

aus Erding schrieb am :

Wie heißt die Rank - Pflanze `Star of Toscana auf Botanisch

Antwort von Baldur:

Die bot. Bezeichnung lt. Trachelospermum jasminoides.

aus Gronau schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team! Ich würde gerne wissen ob der Jasmin auch von Bienen; Hummeln etc. angenommen wird? Außerdem würde ich ihn gern in einem Steinbeet an einer Mauer hochklettern lassen? Kletterhilfe? Lieben Dank für die Antwort

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist für Bienen weniger attraktiv. Eine Rankhilfe ist erforderlich.

aus Bad Hersfeld schrieb am :

Hallo, möchte ein Sichtschutz mitten im Garten (Bauzaun) errichten. Wächst die Pflanze von beiden Seiten des Bauzauns dann zu oder muss ich beide Seiten des Bauzauns bepflanzen?

Antwort von Baldur:

Wenn Sie sicher gehen möchten, dass der Zaun komplett blickdicht wird, sollten Sie von jeder Seite eine Pflanze einsetzen.

aus Kl schrieb am :

Ist die Pflanze immergrün?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist immergrün.

aus Neuburg schrieb am :

Hi, möchte gern den jasmin als sichtschutz pflanzen, verträgt er den ganzen Tag Sonne ? oder gibt es vergleichbare Alternativen für einen vollsonnigen Platz ? Danke schonmal

Antwort von Baldur:

Mittagssonne wird weniger vertragen. Wichtig ist eine ausreichende Bewässerung. Alternativ können Sie z.B. Hibiskus (Art. 1102/nicht immergrün) oder Ginster (Art. 2737) vorschlagen.

aus Wigoltingen schrieb am :

Darf ich fragen, möchte 1 Jasmin-Pflanze zwischen eine Säulenkirsche und Himbeeren setzen. Sie hätte ca. 1 m Platz. geht das? Danke für die Info.

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung ist eine Pflanzung möglich. Die Wuchsbreite kann bis 150 cm betragen, ggf. muss die Pflanze etwas geschnitten werden.

aus Wigoltingen schrieb am :

Habe einen Sitzplatz gebaut, dahinter ist eine abfallende Wiese. Können Sie mir Pflanzen nennen, die den Hangdruck ein bisschen reduzieren könnten? Auch grössere Pflanzen für ein bisschen Sichtschutz. Oder würden Sie dazu noch eine Mauer erstellen?

Antwort von Baldur:

Es tut uns leid, hier sollten Sie einen Landschaftsgärtner bzw. Gartengestalter befragen.

aus Bückeburg schrieb am :

Braucht die Pflanze eine Kletterhilfe, oder kann man sie so als Hecke pflanzen? viele Grüße Gudrun

Antwort von Baldur:

Eine Rankhilfe ist erforderlich.

aus Damlos schrieb am :

Hallo,meine Pflanzen tragen zum Teil rote Blätter die man leich abzupfen kann.Sie sind jetzt 1 Jahr im Boden .Hab ich zu viel oder zu wenig gegoßen?

Antwort von Baldur:

Wir vermuten "Sonnenbrand". An einem sonnigen Standort sollte die Erde nicht austrocknen.

aus Ottobrunn schrieb am :

Leider sehr kleine Jungpflanzen, dafür 2 erhalten, naja. Darüber kann man ja noch hinwegsehen, aber was gar nicht geht ist die Plastikverpackung, das geht auch besser!

Antwort von Baldur:

Wir halten unsere Verpackungen möglichst umweltfreundlich und nutzen hierfür ausschließlich 100% recyceltes Polyethylen (PET).

aus Siershahn schrieb am :

Hallo Wie schnell und wie hoch wachsen die Pflanzen in etwa pro Jahr?

Antwort von Baldur:

Der Jahreszuwachs beträgt je nach Standort und Witterung ca. 20 cm.

aus Altenriet schrieb am :

Wie hoch sind die Pflanzen bei Auslieferung?

Antwort von Baldur:

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 10 cm hoch

aus Neuss schrieb am :

Hallo, wir wollen mehrere 120cm breite Kübel bepflanzen, als Sichtschutz. Kann man auch drei Pflanzen einsetzen, um eine höhere Dichtigkeit zu erzielen? Gibt es auch schon größere Pflanzen zu kaufen, um schneller eine hohe Hecke zu bekommen?

Antwort von Baldur:

Auf die Dauer wird der Kübel zu eng werden und die Pflanzen sollten dann geteilt werden. Größere Pflanzen haben wir leider nicht im Sortiment.

aus Soest schrieb am :

Hallo Baldur-Garten-Team, Ist das eine spezielle Sorte von Trachelospermum jasminoides? Meist liest man frosthart bis -10. Ihre Pflanzen sollen ja bis -18 vertragen. Ist die Angabe mit oder ohne Winterschutz? Mit freundlichen Grüßen B.

Antwort von Baldur:

Die Angaben gelten für kurzzeitige Frostperioden mit ausreichend Winterschutz. An frostfreien Tagen sollte eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein, damit kein Trockenschaden entsteht.

aus Hessen - Geisenheim schrieb am :

Hallo an das Baldur-Team, eignet sich die Pflanze Jasmin Star of Toscana auch für die Bepflanzung einer Terrassen-Trennwand ohne Beeinträchtigung für den Nachbarn in einem Reihenhaus ?

Antwort von Baldur:

Es kann durchaus passieren, dass die Ranken sich den Weg durch die Trennwand suchen. Hier kommt es ganz auf das Material an.

aus Hürth schrieb am :

Hallo! Wann ist den die geeignete Pflanzzeit für den Jasmin? Und wann sind erste Blüten zu erwarten? Danke vorab!

Antwort von Baldur:

Da es sich um getopfte Ware handelt, ist eine ganzjährige Pflanzung möglich. Die Pflanze wird bereits in diesem Jahr einige Blüten bilden.

aus Dürrwangen schrieb am :

Hallo Würde gerne einen Sichischutz mit der Jasmin machen habe einen Blumenkübel mit 80cm lang und 35cm breit was brauch ich an Pflanzen? Lg Bianka

Antwort von Baldur:

Eine Pflanze ist ausreichend.

aus Kappel-Grafenhausen schrieb am :

Hallo! Ich möchte eine Hecke auf 1000 Mt höhe und Temperaturen bis -20° bepflanzen. Ist dieser Jasmin dafür geeignet? Oder haben sie eine Empfehlung für mich? Bitte blühende immergrüne Pflanzen. Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Unsere Pflanzen sind leider für diese Höhelagen weniger geeignet. Gerade immergrüne Pflanzen sollten auch an frostfreien Tagen gewässert werden, was bei dieser Höhenlage etwas schwierig werden könnte.

aus Bayreuth schrieb am :

Kann man den Jasmin als Sichtschutz in einem Gemüsebeet pflanzen? Z.B. bei Johannisbeeren?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Muri schrieb am :

Ich würde gerne 2 dieser Pflanzen zusammen in einen 120 cm langen, 30cm tiefen Blumenkasten pflanzen. Ist es möglich, dazwischen noch etwas niedrig wachsendes zu pflanzen und wenn ja, was?

Antwort von Baldur:

2 Pflanzen sind für den Kasten ausreichend.

aus Dortmund schrieb am :

Hallo, wir möchten ca 30 Meter als Hecke mit diesem Jasmin bepflanzen. Wie stark riecht diese Pflanze? Wie intensiv ist der Duft?

Antwort von Baldur:

Die Blüten verströmen eine intensiven, lieblichen Jasminduft.

aus Weissenstein schrieb am :

Frage: Ist diese Pflanze für Hunde giftig? Würde als Rankhilfe ein bestehender Maschendrahtzaun in Höhe von 1 m beginnend auf einem Betonsockel genügen? Danke vorab für die Rückmeldung!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind giftig. Die Pflanze muss bis zur Rankhilfe etwas Hilfestellung erhalten, dann sollte es funktionieren.

aus Deutschland schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ist diese Pflanze giftig? Wir haben ein kleines Kind und eine Katze. Lieben Dank.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist giftig.

aus Bad Krozingen schrieb am :

Wie hoch ist die Pflanze bei Auslieferung?

Antwort von Baldur:

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 15-20 cm hoch

aus Zug schrieb am :

Wir haben einen Maschendraht Zaun... und wüerden den Jasmin gerne darüber wachsen lassen als Sichtschutz. Ist das möglich?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist kein Problem.

aus Ebikon schrieb am :

Hallo, ich würde gerne den winterharten Jasmin bestellen. Welche Erde bestelle am besten dazu? Liebe Grüsse

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen lockeren Boden. Wir empfehlen das Erdreich mit z.B. Humus oder Kompost zu verbessern.

aus Mannheim schrieb am :

Hallo, würde gerne wissen wie tief ein Pflanzkübel mindesten sein muß um den winterharten Jasmin zu pflanzen. LG H

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser + Tiefe.

aus CH 3005 Bern schrieb am :

Hallo liebes Gartenteam Wir planen eine Neugestaltung mit Metall- Pergola am Genfersee - der winterharte Jasmin istressiert uns für die Überdachung des Metalls. Gibt es ev. Pflanzen Höhe von 1.50-1.80cm? Ihre Auswahl u.Info ist TOP -

Antwort von Baldur:

Es gibt durchaus auch niedrige Sorten (leider nicht im Sortiment).

aus Potsdam schrieb am :

Ist die Pflanze giftig?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist giftig.

aus einbeck schrieb am :

Hallo, ich möchte einen Jasmin in Halbschatten Pflanzen. Welchen können sie mir empfehlen

Antwort von Baldur:

Ein halbschattiger Standort ist kein Problem.

aus Mechernich schrieb am :

Hallo, könnte man den Jasmin auch in den Pflanzsack pflanzen als Hängepflanze?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Kletterpflanze, hängend wird schwierig.

aus Thalmassing schrieb am :

Hallo, kann man den Winterharten Jasmin 'Star of Toscane' an einen windigen Platz pflanzen? Wir möchten ihn an einem Pergolapfosten hochranken lassen. Benötigen wir dazu eine zusätzliche Rankhilfe? Danke und viele Grüße

Antwort von Baldur:

Die Stelle sollte möglichst windgeschützt sein. Eine zusätzliche Rankhilfe ist nicht erforderlich.

aus Wien schrieb am :

Hallo welche rankrilfe brauche ich im Freien für 1 Pflanze? Mit freundlichen Grüßen

Antwort von Baldur:

Sie können sehr gut einen Obelisk oder auch ein Bambusspalier verwenden.

aus Offenberg schrieb am :

Ich hätte eine Frage zu dieser Pflanze. Wir planen einen Sichtschutz mit ca. einer Höhe von 1,6m. Als Rankhilfe dachten wir an eine Art Spalier. Wie sollten beim Spalier die Rankstreben angeordnet sein waagerecht oder senkrecht? Danke für die Antwort

Antwort von Baldur:

Bitte waagerecht anbringen.

aus Stein schrieb am :

Würde gerne in langen rechteckigen tiefen Kübel pflanzen, ca. 120x30 cm....Wieviele Jasmin brauche ich (Sichtschutz)??

Antwort von Baldur:

2 Pflanzen sind ausreichend.

aus Völkermarkt schrieb am :

kann ich die Pflanze in einen Topf pflanzen wenn ja wie groß sollte er sein und kann die Pflanze auch nach unten wachsen/klettern?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser. Ist keine Möglichkeit vorhanden, dass die Pflanze sich hochziehen kann, hängt diese sich auch aus.

aus Kiel schrieb am :

Wie hoch ist der Jahreszuwachs?

Antwort von Baldur:

Der Jahreszuwachs beträgt je nach Standort und Witterung ca. 20 cm.

aus Leopoldshöhe schrieb am :

Hallo Kann ich winterharten jasmin mit 2 clematis Kletterpfanzen einpflanzen und zusammen wachsen lassen? Danke schonmal für ihre Antwort Mfg

Antwort von Baldur:

Eine gemeinsame Pflanzung ist kein Problem. Sie sollten nur bedenken, dass die Clematis je nach Schnittgruppe zurückgeschnitten werden müssen.

aus Bergheim schrieb am :

Ab wann kann ich den Jasmin einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Wir liefern ab 18.02.19. Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich.

aus ENSDORF schrieb am :

Wie schnell wächst dieser Kletterjasmin pro Jahr?Ich momöch ihn als sichtschutz für eine hohe Hecke (160 cm)

Antwort von Baldur:

Der Jahreszuwachs beträgt je nach Standort und Witterung ca. 20 cm.

aus Saalfeld schrieb am :

Wann ist die beste Zeit zum Pflanzen

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden im Frühjahr frostfrei ist, können Sie pflanzen.

aus Feldkirch schrieb am :

Frage: Ich habe ein Blumentopf mit 1,5m langen Ästen oben aus Beton zu einem Baumstamm geformt u der Jasmin sollte die Äste überwuchern. Reicht die innere Topfgröße von T 46/B 30cm, wenn ich ihn stetig zurückschneide?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Versorgung ist die Topfgröße ausreichend.

aus Varel schrieb am :

Ist der Jasmin auch im Winter grün, und wie oft muss er geschnitten werden

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist immergrün. Ein Rückschnitt ist nicht zwingend erforderlich. Werden die Triebe zu lang, können diese jedoch direkt nach der Blüte eingekürzt werden.

aus Strasburg schrieb am :

Hallo, ich würde gern wissen ob die Einzelpflanze auch als Strauch als Sichtschutz wächst oder nur als Kletterpflanze ?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine ausgesprochene Kletterpflanze.

aus Zürich schrieb am :

Hallo!! Ich möchte gern wissen, ob ihr mehr Artikel bekommen werdet!! Danke!!

Antwort von Baldur:

Unter Art. 3416 führen wir noch Winter-Jasmin.

aus Kassel schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team! Ich möchte den Jasmin gerne einen Zaun hochwachsen lassen. Die Pflanze wäre allerdings die ersten 100 bis 120 cm im Schatten und ab da dann in der prallen Sonne. Verträgt der Jasmin diese Bedingungen? Vielen Dank! MfG

Antwort von Baldur:

An einem vollsonnigen Standort sollte der Wurzelbereich schattiert sein, so dass der Schatten im unteren Bereich kein Problem ist. Bitte langsam an die Sonne gewöhnen und den Wurzelbereich immer leicht feucht halten.

aus Langen schrieb am :

Ich möchte den Jasmin gerne als Hecke gemischt mit Smaragd Thujas auf ingesamt 9m. Brauchen die Pflanzen eine Kletterhilfe oder kommen die von selbst nach oben?

Antwort von Baldur:

Eine Rankhilfe ist erforderlich.

aus Mechernich schrieb am :

Ich hätte da mal eine Frage... Könnte man diesen Jasmin auch mit dem Winterjasmin zusammen in einem Kübel kombinieren?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Damlos schrieb am :

Eine Frage: Zum Pflanzabstand Beschreiben ie einmal 5 Pflanzen auf 2 Meter.In der Art Beschreibung steht Planzabstand 80 cm....Wiesollte ich sie nun als Hecke einpflanzen?MfG

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen bei einer Heckenpflanzung ca. 50 cm Pflanzabstand, damit diese blickdicht wird. In Einzelstellung kann dieser ca. 60-80 cm betragen.

aus Neitzert schrieb am :

Hallo liebes baldur Team. Wie ich gelesen habe handelt es sich um eine Kletterpflanze könnte ich die auch an einer thuja Hecke hochklettern lassen . Lg

Antwort von Baldur:

Ist ausreichend Licht vorhanden, sollte es funktionieren.

Das könnte Ihnen auch gefallen
nach oben