Weißer Ceanothus

 
 
 
Weißer Ceanothus
Weißer Ceanothus
Weißer Ceanothus
Weißer Ceanothus
Weißer Ceanothus
Weißer Ceanothus

Weißer Ceanothus

Weißer Ceanothus ist ein faszinierendes Blütengehölz, das sich mit wunderschönen, weißen Blütenrispen schmückt, die an den beliebten Flieder erinnern. Die Blüten thronen dekorativ über dem dunkelgrün glänzenden Laub und sind eine wertvolle Nahrungsquelle für Bienen und andere Insekten. Weißer Ceanothus (Ceanothus thyrsiflorus) ist in milden Wintern immergrün und wächst schön buschig und verzweigt. Dieses Laubgehölz ist im Garten in Einzelstellung eine Attraktion, eignet sich aber auch sehr gut für Kübel auf Terrasse & Balkon. Der pflegeleichte Zierstrauch ist auch als Säckelblume oder Kalifornischer Flieder bekannt und mit seiner lange anhaltenden Blütenpracht ein Glanzlicht in jeder Gartenlandschaft.

Weißer Ceanothus (Säckelblume) bevorzugt einen windgeschützten Standort in der Sonne oder im Halbschatten, wobei der Blütenreichtum in der Sonne noch üppiger ausfällt. Die Blütezeit der Pflanze dauert von Mai bis Oktober und die winterharten, mehrjährigen Ziersträucher erreichen eine Wuchshöhe und –breite von ca. 100 cm. Die Pflanzen gedeihen in einem durchlässigen Boden am besten und sollten seltener, aber dafür durchdringend gegossen werden. (Ceanothus thyrsiflorus)

Art.-Nr.: 9953

Liefergröße: 13 cm-Topf, ca. 15-20 cm hoch

'Weißer Ceanothus' Pflege-Tipps

Weißer Ceanothus

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Mai-Herbst
 
Wuchshöhe
100 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
80-100 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
trockenresistent
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
13 cm-Topf, ca. 15-20 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Weißer Ceanothus

aus Zürich schrieb am :

Habe die Pflanze im Mai gekauft und leider sieht sie genau wie am Anfang aus und ist kein bisschen gewachsen bis jetzt. Sie hat Sonne und genug Wasser. Was könnte das Problem sein? Liebe Grüsse

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen nährstoffreichen, leicht kalkhaltigen Boden. Je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung wachsen die Pflanzen ca. 5-10 cm im Jahr.

aus Langmannersdorf schrieb am :

Frage zu der Säckelblume: Ich suche den perfekten Dauerblüher für einen trockenen ostseitigen Standort (dahinter Hausmauer) und Höhe ca 1 - 1,5m . Welche Sorte können sie empfehlen? Kombination mit Bodendeckerrose würde das gehen? Winter abdecken? Lg

Antwort von Baldur:

Dieser Standort ist mit Blühpflanzen schwer zu bepflanzen, da für die Blütenbildung ausreichend Sonne erforderlich ist. Eine Unterpflanzung mit Bodendeckerrosen ist bei ausreichender Versorgung möglich.

nach oben