Durchblühende Azalee 'Bloom Champion' purple

 
 
 
Durchblühende Azalee 'Bloom Champion' purple
Durchblühende Azalee 'Bloom Champion' purple
Durchblühende Azalee 'Bloom Champion' purple
Durchblühende Azalee 'Bloom Champion' purple
Durchblühende Azalee 'Bloom Champion' purple
Durchblühende Azalee 'Bloom Champion' purple

Durchblühende Azalee 'Bloom Champion' purple

Die immergrüne, durchblühenden Azalee Bloom Champion purple verwöhnt Sie Monat für Monat mit einem traumhaften Blütenmeer. Warum gewöhnliche Freiland-Azaleen pflanzen, die nur ein paar Wochen blühen, wenn es die spektakuläre, durchblühende Azalee Bloom Champion purple (Rhododendron Bloom Champion) gibt, die bis zu fünf Monate lang blüht? Große Blüten erscheinen im April, danach erfolgt die Nachblüte ab ca. Anfang Juli bis zum Frost. Selbst hohe Temperaturen im Sommer stoppen die Blütenpracht der Pflanze nicht! Diese Neuzüchtung ist sehr resistent gegen Krankheiten, sowie kälte- und hitzetolerant. Die Blütezeit dauert 4 - 6 Wochen im Frühjahr, und dann noch einmal bis zu 12 - 16 Wochen im Sommer & Herbst.

Die durchblühenden Azalee Bloom Champion purple wächst im Kübel & Beet an einem halbschattigen Standort 60 - 80 cm hoch. Der winterharte, mehrjährige Zierstrauch bzw. Rhododendron fühlt sich in durchlässigem, nährstoffreichem Gartenboden mit ausreichend Feuchtigkeit am wohlsten. Diese winterharten Azaleen bzw. Rhododendren überzeugen mit langer Blütenpracht & Resistenz gegen Krankheiten. (Rhododendron Bloom Champion) (Rhododendron obtusum)

Art.-Nr.: 3545

Liefergröße: 10,5 cm Topf, ca. 10-15 cm hoch

'Durchblühende Azalee 'Bloom Champion' purple' Pflege-Tipps

Durchblühende Azalee 'Bloom Champion' purple

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
April + Juli bis Oktober
 
Wuchshöhe
60-80 cm
 
Standort
Halbschatten
 
Pflanzabstand
40-60 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
bienenfreundlich,Pflanzenteile giftig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
10,5 cm Topf, ca. 10-15 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Durchblühende Azalee 'Bloom Champion' purple

aus Wittenberg Ot. Nudersdorf schrieb am :

Hallo liebes Team. Unsere Pflanzen, zwei stk. letztes Jahr erworben, blühen einfach nicht. An was kann es liegen? Gedüngt haben wir Anfang Sommer. LG

Antwort von Baldur:

Stehen die Pflanzen hell genug? Bei Lichtmangel blühen diese schlecht.

aus Gerstungen OT Lauchröden schrieb am :

Letztes Jahr gekauft und im Juni gepflanzt.Sehr kleine Pflanze und im letzten Jahr weder Wachstum noch Blüten zu sehen.Dieses Jahr seit ca. 4 Tagen verhältnismäßig viele Blüten. Sollten Blüten nach Verblühen zurückgeschrieben werden?

Antwort von Baldur:

Um eine Nachblüte anzuregen, empfehlen wir, verblühte Blütenstände auszubrechen.

aus Markgz schrieb am :

Ich möchte diese Pflanze im Topf auf meiner Terrasse pflanzen.wo ab 16.00 die Sonne kommt, ist das ein guter Standort?

Antwort von Baldur:

Gewisse Sonnenstunden sind für die Entwicklung/Blütenbildung erforderlich. Wir gehen davon aus, dass diese nicht ganz ausreichen.

aus CB schrieb am :

Hallo, zu welchem Standort zählt man Nordwest und Südost ? Wie viel Wasser ist bei gering , mittel und viel gemeint ? (alles Balkon - u. Kübelpflanzen) Vielen Dank und bleiben Sie gesund

Antwort von Baldur:

Nordwest = Halbschatten, Südost = eher sonniger Standort Mittler-Hoher Wasserbedarf = die Erde sollte nicht austrocknen, Geringer Wasserbedarf = Kurze Trockenheit wird vertragen.

aus Helmstedt schrieb am :

Hallo würde die Pflanze gern für den Kübel kaufen. Wie groß sollte dieser mindestens sein?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 25-30 cm Durchmesser

aus Helmstedt schrieb am :

Hallo würde die Pflanze gern für den Kübel kaufen. Wie groß sollte dieser mindestens sein?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 25-30 cm Durchmesser.

aus Brühl schrieb am :

Ich habe letztes Jahr 3 verschiedenen Farben gekauft. Alle 3 wurden zusammen eingepflanzt. Mit der Zeit verfärbte sich die Erde weiß und leider sind alle gestorben. Ich würde gerne nochmal bestellen und suche Tipps, wie es diesmal klappt. :)

Antwort von Baldur:

Wir vermuten, dass die Erde zu nass gehalten wurde und sich dadurch Schimmel gebildet hat. Bitte passen Sie die Bewässerung immer der jeweiligen Temperatur an.

aus Saarlouis schrieb am :

Hallo, wir möchten uns einige dieser Pflanzen zulegen, können diese aber wegen anstehenden Arbeiten im Garten erst frühestens November einpflanzen. Ist dieser Zeitpunkt zu spät und wäre eine Einpflanzung im Frühjahr deshalb ratsamer? VG

Antwort von Baldur:

Hier kommt es auf die Bodenverhältnisse an. Besteht die Gefahr, dass es bereits Bodenfrost gibt, empfehlen wir auf eine Frühjahrbepflanzung auszuweichen.

aus 77694 schrieb am :

Ich habe vor 14Tagen zwei Pflanzen(Durchblühende Azalee) im Garten in einen Kübel gesetzt, allerdings sind nun beide schwarz,vermutl. erfroren oder kommen die nochmals? Ersatz habe ich bereits bestellt.

Antwort von Baldur:

Hier stellt sich die Frage, ob die Wurzeln noch intakt sind. Wir empfehlen diese vorsichtig zu prüfen. Sind diese weiß + fest, besteht die Möglichkeit eines Neuaustriebes.

aus Darmstadt schrieb am :

Kann ich die Azalee auch in den Schatten stellen,dann würde ich sie kaufen

Antwort von Baldur:

Im Schatten werden die Pflanzen weniger blühen.

aus Neuwied schrieb am :

Ist es auch möglich die Pflanze in einen etwas kleineren Kübel zu pflanzen damit sie nicht ganz so breit wird?

Antwort von Baldur:

In einem zu kleinen Topf bleibt die Pflanze zwar kleiner, wird sich aber nicht richtig entwickeln bzw. blühen.

aus Konstanz schrieb am :

Meine Pflanze ist am eingehen. Habe sie in einem Topf auf dem Balkon im Halbschatten. Wenn ich sie in den Garten pflanze kann es sein, dass sie nächstes Jahr wieder kommt?

Antwort von Baldur:

Wenn Sie die Pflanze umpflanzen, sollte diese sich eigentlich noch in diesem Jahr "erholen". Bitte achten Sie auf sauren Boden, einen hellen Standort ohne direkte Sonne und eine ausreichende Bewässerung.

aus Pfäffikon schrieb am :

Bloom Champion Wir haben diese Azalee im Juni gepflanzt. Werden sie dieses Jahr noch blühen?

Antwort von Baldur:

Sicher werden sich in die Jahr noch vereinzelte Blüten zeigen.

aus Bredstedt schrieb am :

Hallo, Ich habe die Azaleen in einem Hochbett mit Palmen und Ziergräser gepflanzt. Leider habe ich erst danach gesehen, dass dieser Standort den ganzen Tag volle Sonne hat. Die Azaleen bekommen jetzt rote bis braune Blätter. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Bitte umpflanzen, da die Pflanzen auch sauren Boden benötigen.

aus St. Gallen schrieb am :

Verträgt die Pflanze ca 4 Stunden voll Sonne per Tag (Rest Baumschatten)?

Antwort von Baldur:

Ein vollsonniger Standort ist nicht optimal. Auf jeden Fall darf die Erde nicht austrocknen und die es muss eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein.

aus Lohne (Oldenburg) schrieb am :

Hallo,welche Blumenerde nimmt man für diese Azaleen und welchen Dünger?Haben sie das auch auf Lager? Mfg

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen saure Erde, daher bitte z.B. in Rhododendronerde pflanzen. Als Dünger eignet sich ebenfalls Rhododendrondünger (z.B. Art. 376).

aus Hannover schrieb am :

Hallo, vertragen die Pflanzen auch einen Sonnigen Standort, im Sommer würden sie den ganzen Tag in der Sonne stehen. LG Elke

Antwort von Baldur:

Azaleen stehen nicht gerne in der vollen Sonne und sollten im Halbschatten gepflanzt werden.

aus 85435 Erding Obb. schrieb am :

Schöne Pflanze erhalten.Würde gerne wissen,welche Erde sie benötigt? Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen leicht sauren Boden.

aus Zwenkau schrieb am :

Im Frühjahr diesen Jahres haben wir 11 Stück gekauft. Sie sind gut angewachsen, allerdings haben Sie noch nicht einmal geblüht. Wann kann ich mit der ersten Blüte rechnen?

Antwort von Baldur:

Sie können ab dem 2. Standjahr mit den ersten Blüten rechnen.

aus Essen schrieb am :
Verifizierter Kunde

Das Pflänzchen war wirklich winzig. Es hat aber gut angewachsen und dieses Jahr blüht sogar.

aus Kritzendorf schrieb am :

ist die Bloom Champion nun Winterhart oder nicht? In den Pflegetipps ist sie nicht winterhart in der Beschreibung schon. Was ist zu beachten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist winterhart. Bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen, damit kein Trockenschaden entsteht.

nach oben