Schneeball-Hortensie 'Annabelle'

 
 
Schneeball-Hortensie 'Annabelle'
Schneeball-Hortensie 'Annabelle'
Schneeball-Hortensie 'Annabelle'
Schneeball-Hortensie 'Annabelle'
Schneeball-Hortensie 'Annabelle'
Schneeball-Hortensie 'Annabelle'
Schneeball-Hortensie 'Annabelle'
Schneeball-Hortensie 'Annabelle'
Schneeball-Hortensie 'Annabelle'
Schneeball-Hortensie 'Annabelle'

Schneeball-Hortensie 'Annabelle'

Die Schneeball-Hortensie ist eine unglaublich großblumige und blühfreudige Freiland-Hortensie. Der bis zu 1,5 Meter hohe Strauch präsentiert von Juni bis September große, weiße Blüten von 20 bis 25 cm Durchmesser. Die dunkelgrüne, bläulich schimmernde Belaubung bietet einen eleganten Kontrast für die imposanten Blütenbälle. Die Schneeball-Hortensie (Hydrangea macrophyla) blüht viele Monate durch und, ist ausgesprochen winterhart. Durch ihre lang haftenden Blütenstände haben die Pflanzen auch einen schönen Winteraspekt.

Die Blütezeit der Schneeballhortensie ist von Juni bis September und die Pflanze bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit frischem, feuchtem Boden. Die winterharte, mehrjährige Ballhortensie wächst & gedeiht ohne viel Pflege, hat aber, wie alle Hortensien, einen mittleren bis hohen Wasserbedarf. (Hydrangea macriophyla)

Art.-Nr.: 1095

Liefergröße: 9x9 cm Topf, ca. 15-20 cm hoch

'Schneeball-Hortensie 'Annabelle'' Pflege-Tipps

Schneeball-Hortensie 'Annabelle'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Juni-September
 
Wuchshöhe
80-120 cm
 
Zuwachs pro Jahr
15-30 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
100 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm Topf, ca. 15-20 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Schneeball-Hortensie 'Annabelle'

aus bernburg schrieb am :

Meine Frage lautet.Die Schneeball-hortensie hat bei mir immer wunderschön geblüht nur jetzt sieht sie aus wie vertrocknet nichts grünes mehr dran.Kommt die im Frühjahr wieder oder ist sie eingegangen.Danke

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass sich die Pflanze bereits entlaubt hat und kein Grund zur Sorge besteht.

aus Troisdorf schrieb am :

Habe due Pflanze letzten Herbst gepflanzt, sie hat auch schöne grüne Blätter aber keine einzige Blüte, woran kann es liegen?

Antwort von Baldur:

Das ist eher ungewöhnlich, da diese Sorte am neuen Holz blüht. Steht die Pflanze hell genug? Stimmen Wasser und Nährstoffversorgung?

aus Hoheneich schrieb am :

Hallo , wieviele Pflanzen muss ich bestellen, das die Hortensie so breit wird ,wie am Foto, sieht toll aus .

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Pflanze. Mit den Jahren bildet sich der Wurzelstock aus, so dass die Pflanze einen Durchmesser bis 1 m erreichen kann.

aus Telgte schrieb am :

Hallo, Kann ich die Hortensie Anabelle auch mit dem Hortensienblau-Dünger einfärben, oder geht das nur bei den Bauernhortensien?

Antwort von Baldur:

Eine Blaufärbung ist bei dieser Hortensiensorte leider nicht möglich.

aus Groß-Rohrheim schrieb am :

Ist sie auch für den Schatten geeignet? Der Standort wird nämlich von einer großen Tanne überdacht .

Antwort von Baldur:

Der Boden ist in der Regel durch die Tannennadeln sauer, stark durchwurzelt und dadurch trocken. Eine ausreichende Bewässerung sollte daher gewährleistet sein. im Schatten fällt die Blütenfärbung geringer aus.

aus Groß-Rohrheim schrieb am :

Kann ich die Schneeball Hortensie im Steingarten einpflanzen? Morgens Sonne, mittags Schatten. Liebe Grüße Andrea

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung ist eine Pflanzung möglich.

aus Edingen Neckarhausen schrieb am :

Hallo habe 2 mal Schneeball gekauft kann ich die jetzt schon einpflanzen im Garten lockere Erde das weiß ich und gut Wässern Danke

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie bereits pflanzen. Junge Triebe bitte z.B. mit Winter-Garten-Vlies schützen.

aus Obsteig schrieb am :

Hallo! bewerten kann ich die Pflanze noch nicht. , aber ich habe ein paar Fragen. 1. Kann ich sie jetzt im Herbst noch setzen? 2.was tun wenn sie mir nach 3 bis 4Jahren (falls ich da noch lebe) zu hoch ist? Ist die Liefergröße samt Topf.

Antwort von Baldur:

1. Eine Pflanzung im Herbst ist kein Problem. Winterschutz ist empfehlenswert. 2. Die Wuchshöhe beträgt ca. 120 cm. Die Blüten erscheinen an den jungen Trieben, diese können im Frühjahr vor Knospenbildung eingekürzt werden. Die Liefergröße ist mit Topf.

aus Köln schrieb am :
Verifizierter Kunde

Kann ich nur empfehlen. Sind schön gewachsen, die Knospen sind auch schon da. Sehr pflegeleicht.

aus Schöneiche b. Berlin schrieb am :

Hallo, wir haben den Schneeball im vergangenen Jahr gekauft und eingepflanzt. Zur Zeit ist davon leider nicht mehr viel zu sehen, die 2 Triebe sind komplett trocken. Wir hoffen er treibt von unten wieder aus.

Antwort von Baldur:

Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese noch grün, treibt die Pflanze sicher wieder aus. Ggf. müssen Sie die Triebe etwas einkürzen.

aus Graben-Neudorf schrieb am :

Vor 6 Jahren habe ich diese Hortensie bei Euch bestellt und bin voll begeistert. Mittlerweile ist sie auf eine Größe von 1,20m angewachsen mit einer Breite von 1mx1m. Ich muss sie jetzt umpflanzen, worauf muss ich achten?kann ich dies im Frühjahr tun

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Umpflanzung vor dem Neuaustrieb vorzunehmen. Hierfür bitte einkürzen und den Wurzelballen großzügig ausgraben.

aus Ebernhahn schrieb am :

Habe annabell im Frühjahr eingepflanz soll ganz grosse blüten haben.dies ist nicht der fall,die sind soo klein wie ein schneeball.was habe ich falsch gemacht

Antwort von Baldur:

Die Blüten sind am Anfang bei jungen Pflanzen etwas kleiner. Bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung werden diese sich sicher noch entwickeln.

aus Lübeck schrieb am :

Habe einen Schneeballhochstamm.Wann kann ich die vertrockneten Blüten entfernen? Unten am Stamm ist ein Ast ausgetrieben,der auch geblüht hat.kann ich den entfernen und wann?

Antwort von Baldur:

Sie können die verblühten Rispen entfernen, um eine erneute Blüte anzuregen. Bei dem Ast handelt es sich um einen Wildtrieb. Bitte diesen vorsichtig entfernen.

aus Saas-Fee schrieb am :

Guten Tag, haben Hortensien auf 1800 M.ü.M. und meist harten Wintern eine Überlebenschance? :)

Antwort von Baldur:

Bei Rispenhortensien sehen wir eine Möglichkeit. Der oberirdische Teil stirbt ab und kann eingekürzt werden. Die Blüten erscheinen an den neuen Trieben. Wir empfehlen, den Wurzelbereich zu mulchen.

aus Frickenhausen schrieb am :

Guten Morgen und Hallo, ich habe meine 3 Hortensie vor gut 2 Wochen eingepflanzt. Eine davon ist schon super gewachsen und die anderen werden schon welck und sind noch kein Stück gewachsen. Was läuft da schief? Wie kann ich die Blumen retten??

Antwort von Baldur:

Werden die Triebe welk und es liegt kein Wassermangel vor, kann es an den kalten Nachttemperaturen liegen. Bitte die junge Triebe z.B. mit Winter-Garten-Vlies schützen.

aus Mannheim schrieb am :

Hallo, ich würde die Pflanze eventuell im Garten einpflanzen wo den ganzen Tag Sonne scheint, ist die dafür geeignet und bildet die Pflanze Ausläufer und wie lange hält so eine Blüte bis sie verwelkt?

Antwort von Baldur:

An einem sonnigen Standort muss eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein, d.h. an heißen Tagen auch 2-3 x gießen. Durch die Sonne verblühen die Blüten schneller.

aus Hamm schrieb am :

Hallo, ab wann kann ich die Hortensie dieses Jahr draußen pflanzen? Würde gerne welche Bestellen.

Antwort von Baldur:

Ist es frostfrei, ist ein Pflanzung bereits möglich.

nach oben