ROUNDUP® Rasen-Unkrautfrei, 100 ml

 
 
ROUNDUP® Rasen-Unkrautfrei, 100 ml
ROUNDUP® Rasen-Unkrautfrei, 100 ml
ROUNDUP® Rasen-Unkrautfrei, 100 ml
ROUNDUP® Rasen-Unkrautfrei, 100 ml

ROUNDUP® Rasen-Unkrautfrei, 100 ml

Bekämpft sehr effektiv und wurzeltief häufig vorkommende Rasenunkräuter wie Klee, Gänseblümchen, Löwenzahn, Wegerich, Gundermann, etc.. Auf jungem und etabliertem Rasen anwendbar. Mit Langzeitwirkung für bis zu 5 Monate. Sehr gute Rasenverträglichkeit. Nicht bienengefährlich. Zum Selbstmischen für ca.70 m². Ohne Glyphosat!

Zulassungsnummer: 006239-61

Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig.

Allgemeiner Hinweis: Pflanzenschutzmittel und Dünger bitte vorsichtig verwenden. Bitte lesen Sie die Verpackungsbeschreibung und beachten Sie die richtige Aufwandsmenge. Beachten Sie auch die Warnhinweise und Symbole. Bei Fragen zum Produkt wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller.

Art.-Nr.: 232

Liefergröße: 100 ml

ROUNDUP® Rasen-Unkrautfrei, 100 ml

 
Anwendungsbereich
Rasenunkräuter wie Klee, Wegerich, Gundermann, kriechender Hahnenfuß, Löwenzahn, Gänseblümchen
 
Anwendungszeitraum
April-September
 
Einsatzbereich
Rasen und Rollrasen
 
Inhalt
100 ml
 
Wirkstoffe
53,74 g/l MCPA, 10,76 g/l Fluroxypyr (15,5 g/l 1-Methyl-heptylester) Emulsion, 5,38 g/l Clorpyralid (7,08 g/l Monoethanolamin-Salz)
 
Verträglichkeit
ohne Glysophat, nicht bienengefährlich
 
Sonstiges
einsetzbar 2 Monate nach Aussaat

Meinungen unserer Kunden

ROUNDUP® Rasen-Unkrautfrei, 100 ml

aus Lingen schrieb am :

Hallo, das Team, womit kann man erfolgreich Sternmoos im Rasen loswerden. Es wird immer mehr. Lieben Gruss A.C.

Antwort von Baldur:

Sternmoos zu bekämpfen ist schwierig. Es kann helfen die Fläche zu vertikutieren und einen Eisendünger zu verwenden (z.B. Art. 879).

aus Mannheim schrieb am :

Hallo, liebes Baldur-team, Rasenfläche wurde im Mai neu angelegt. Kann das Mittel jetzt schon benutzt werden? Wann kann danach wieder bewässert werden? Und wann neu nachsähen? Liebe Grüße C. G.

Antwort von Baldur:

Ab einer Standzeit von zwei Monaten kann das Mittel angewendet werden. Die Fläche 14 Tage ruhen lassen und dann erst erneut ansäen. Sobald die Unkräuter abgetrocknet sind, können Sie wieder wässern.

aus Riesbürg schrieb am :

Hallo, darf ich die benutzen, weil ich hab ein hund und er manchmal gras essen?

Antwort von Baldur:

Sobald die Fläche abgetrocknet ist, kann das Tier wieder auf den Rasen. Dennoch ist es ratsam, dass Tier das Gras nicht fressen zu lassen.

nach oben