Veredelte Salatgurke 'Phönix®'

 
Veredelte Salatgurke 'Phönix®'
Veredelte Salatgurke 'Phönix®'

Veredelte Salatgurke 'Phönix®'

Die 100% weiblichen Blüten der veredelten Salatgurke Phönix® sorgen für enorme Erträge der ca. 35 cm langen, bekömmlichen Salatgurken! Jede Blüte wird eine Frucht! Die krankheitsresistente TOP-Sorte "Phönix®" wurde auf einer starkwüchsigen Unterlage veredelt. Tolles Aroma! Die veredelte Salatgurke Phönix® (Cucumis sativus "Phönix") ist für den Anbau im Freiland und unter Glas geeignet. Pflanzen Sie veredeltes Gemüse, wie im Profi-Anbau, und profitieren Sie von schnellerem und kräftigerem Wuchs und deutlich größeren Erträgen!

Die veredelte Salatgurke Phönix® liebt einen sonnigen Standort. Die Gemüsepflanze wird 100 cm hoch & sollte mit einem Abstand von 50 cm zu anderen Pflanzen eingepflanzt werden.

Der Pflegeaufwand & Wasserbedarf bei der Salatgurke ist gering bis mittel. Gurken benötigen viele Nährstoffe & lieben ein feuchtes Klima ohne Staunässe. (Cucumis sativus "Phönix")

Was ist veredelt?

 

Art.-Nr.: 4756

Liefergröße: 10,5 cm-Topf

'Gurken' Pflege-Tipps

Veredelte Salatgurke 'Phönix®'

 
Blütezeit
Mai-Juni
 
Wuchshöhe
100 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
50 cm
 
Erntezeit
Sommer
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
einjährig

Meinungen unserer Kunden

Veredelte Salatgurke 'Phönix®'

aus 98544 Zella-Mehlis schrieb am :

super pflanzen(+"minik"),schon jetzt prima ertrag. mal abwarten wie sie beim momentanen wetter (kühl u. nass)weiterwachsen-hoffentlich werden die früchte nicht bitter. würde beide pflanzen "dicke"weiterempfehlen !

aus Beselin schrieb am :

Ich habe die Gurke nun zum 2. Mal und bin soweit zufrieden mit dem Wachstum und den Pflanzen. Aber wie auch im letzten Jahr trocknen mir die Gurken schon im sehr frühen Stadium ab. Was kann ich machen, damit ich auch weiterhin neue Fruchtansätze hab

Antwort von Baldur:

Könnte es sein, dass die Pflanzen zu nass gehalten werden?

aus Sindelfingen schrieb am :

Pflanzen seit Lieferung (2 Monate) kaum gewachsen, (1 Blatt gerademal mehr) - aber haufenweise Blüten. Ist das normal? Boden ist recht lehmig, bei Sonnentagen mehr als 8 Stunden Sonne, achte auf nicht austrocknen. Blätter leicht gelblich - was fehlt?

Antwort von Baldur:

Reiner Lehmboden ist schwer und nicht unbedingt förderlich für das Anwachsen. Wir empfehlen, dass Erdreich mit Humus/Kompost zu verbessern.

aus herten schrieb am :

im vorigen jahr waren alle begeistert..die jetzigen pflanzen wachsen prima ..aber auf der erde sind kleine weiße läuse .am stiel sind sie grün.womit kann ich spritzen???

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ein biologisches Mittel (z.B. Art. 885).

aus Weil im Schönbuch schrieb am :

Gesunde Pflanzen erhalten, das wird bestimmt was.

aus Wehrheim schrieb am :

Habe mir die Phönix jetzt auch wieder gekauft. Also, diese Jungpflanzen sind wirklich gaaaanz jung. Das kann Baldur nicht wirklich ernst meinen. Vielleicht werden die kleinen Dinger noch etwas.

Antwort von Baldur:

Sie hatten Art. 6384 bestellt, hierbei handelt es sich um Stecklinge für die Weiterkultivierung. Möchten Sie größere Pflanzen bestellen Sie bitte Art. 4756.

aus twistetal--mühlhausen schrieb am :

2016 das erste Mal bestellt, war sehr skeptisch. Mein Sohn war begeistert von der Ernte. Ich muß es hier schreiben,vielleicht glaubt mir keiner ,aber eine Gurke wog fast 3kg und war 50cm lang

aus Hamburg schrieb am :

Hallo, kann die Gurke auch im Kübel gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist problemlos möglich.

aus geithain schrieb am :

Hallo, habe die Pflanze dieses Jahr das erste mal bei Ihnen gekauft. Toller Erfolg. Sie wächst und wächst. Soll ich die Pflanze oben kappen, dass die Kraft in die Gurken geht? Bitte um Antwort. Danke.

Antwort von Baldur:

Wird die Pflanze zu hoch, ist es empfehlenswert, diese einzukürzen, damit die Pflanze mehr Kraft für die Fruchtentwicklung hat.

aus Rosengarten schrieb am :

Ab wann kann ich die Gurke in einem Kübel nach draußen pflanzen ? Verträgt die Gurke auch Regen oder sollte sie geschützt unterm Dach stehen ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keine kalten Temperaturen und sollten erst ab Anfang/Mitte Mai ins Freiland. Ein regengeschützter Standort ist von Vorteil.

aus Ifta schrieb am :

Habe nun schon das 2.mal "Phönix" gepflanzt. Der Ertrag ist super. Leider ist im August meistens Schluß mit der Ernte.

aus Calbe (S) schrieb am :

Haben schon voriges Jahr diese Gurken gekauft und sehr viel Ertrag gehabt. Im April 2014 haben wir wieder Pflanzen bezogen aber die wollen nicht so richtig wachsen, trotzdem wir den Boden gut vorbereitet haben. Jede Pflanze nur 2 Stck.und sehr hell

Antwort von Baldur:

Helle Blätter können trotz guter Bodenvorbereitung ein Zeichen von Nährstoffmangel sein. Sie sollten die Pflanzen etwas mit Dünger unterstützen.

aus Baltrum schrieb am :

Moinsen! Ich habe Gurken und Tomaten jeweils in separate Kübel gepflanzt. Dürfen sie dann zusammen benachbart im gleichen Gewächshaus stehen, oder ist das auch nicht zu empfehlen? Danke im Voraus!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen haben unterschiedliche Ansprüche, was die Luftfeuchtigkeit betrifft, so dass eine gemeinsame Kultivierung im Gewächshaus in der Regel nicht so gut funktioniert.

aus Werneuchen schrieb am :

Super Ertrag...eine Freundin wollte nicht glauben, dass ich sie aus dem Garten hatte weil sie so perfekt gerade waren.

aus Calbe (S) schrieb am :

Hallo, haben die Salatgurken "Phönix" angebaut und tragen sehr aber jetzt bildet sich auf den Blättern Mehltau. Haben schon gespritzt aber was kann man jetzt noch dagegen machen ? Danke

Antwort von Baldur:

Handelt es sich nicht um alle Blätter, ist es empfehlenswert, die betroffenen Blätter zu entfernen.

aus Essen schrieb am :

Ich habe heute mein 1. Schlangengurke vom Balkon geerntet. Hat super geschmeckt. 5 weitere sind am wachsen. Ab und an mal ein weißes Blatt,aber das habe ich einfach abgeschnitten. Es kommen immer wieder neue Blätter.

aus Calbe (S) schrieb am :

Hallo, unsere Gurkenpflanzen gehen jetzt richtig ab und haben schon einige kräftige Seitentriebe gebildet.Müssen wir die Pflanzen irgendwie bearbeiten oder kann sie wachsen, wie sie will. Danke

Antwort von Baldur:

Es ist nicht notwendig, die Pflanzen (wie z.B. Tomaten) auszugeizen.

aus Schieder-Schwalenberg schrieb am :

Wie lange brauchen die Pflanzen zum wachsen? Sind immer noch so groß wie vor vier Wochen. Haben sie gleich nach Lieferung ins Gewächshaus gepflanzt.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen ausreichend Wärme für das Wachstum. Aufgrund der kalten Nachttemperaturen kühlt es auch im Gewächshaus ab, so dass es zu Verzögerungen kommen kann.

aus Aargau schrieb am :

Wie gross sollte der Topf für die Gurken sein und wieviel Sonne brauchen sie ?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, die Pflanzen an einen sonnigen Standort zu pflanzen. Bitte achten Sie dann auf eine ausreichende Bewässerung. Der Topf sollte ca. 40 cm Durchmesser haben, damit die Erde nicht zu schnell austrocknet.

aus Norderstedt schrieb am :

Können die Pflanzen auch höher als die von Ihnen angegebenen 100 cm werden. Ich möchte die Gurken am Spalier hochziehen.

Antwort von Baldur:

Die Wuchshöhe ist abhängig vom Standort und der Witterung. Unter optimalen Bedingungen kann die Gurke durchaus auch etwas höher wachsen.

aus Mörfelden schrieb am :

Hallo! Ich möchte dieses Jahr auf unserem Balkon erstmals auch Gurken pflanzen. Ist diese Sorte auch dafür geeignet in einem Kübel gepflanzt zu werden? Vielen Dank für Ihre Hilfe :)

Antwort von Baldur:

Ja, eine Pflanzung in Kübel ist problemlos möglich.

Packung
2 Pflanzen
 
9,99 €
ab 2 Pack.
8,95 € / Packung
Wieder bestellbar ab Januar 2018.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben