Zamioculcas ca. 40 cm hoch

 
Zamioculcas ca. 40 cm hoch
Zamioculcas ca. 40 cm hoch
Zamioculcas ca. 40 cm hoch
Zamioculcas ca. 40 cm hoch

Zamioculcas ca. 40 cm hoch

Die Zamioculcas ca. 40 cm hoch ist eine wahrlich pflegeleichte Zimmerpflanze. Mit dieser Zimmerpflanze können Sie kaum etwas falsch machen. Die auch Glücksfeder oder Zamie genannte Pflanze stammt ursprünglich aus Ostafrika, wo sie genau wie in Ihrem Wohnzimmer oder im Büro auch mal eine wochenlange Trockenheit locker wegsteckt. Dies schafft die Zamioculcas dank der Verdickung am Grund Ihrer Stiele, die als Wasserspeicher dienen. Diese Zimmerpflanzen eignen sich besonders gut für mittelhohe Pflanzkübel.

Zamioculcas ca. 40 cm hoch bevorzugt einen halbschattigen bis schattigen Standort, da sie keine pralle Mittagssonne verträgt. Je heller Sie die Pflanzen stellen, umso schneller ist ihr Wuchs und heller die Blätter. Im Schatten wachsen die Glücksfedern langsamer, dafür entwickeln die dicken, glänzenden Blätter ein sehr kräftiges, dunkles Grün. (Zamioculcas)

Die Lieferung erfolgt ohne Übertopf.

Den passenden Übertopf finden Sie hier >>

 

Art.-Nr.: 7566

Liefergröße: 17 cm-Topf, ca. 40-50 cm hoch, mind. 5 Triebe

'Zamioculcas ca. 40 cm hoch' Pflege-Tipps

Zamioculcas ca. 40 cm hoch

Pflege-Tipps
 
Standort
Halbschatten bis Schatten
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Besonderheiten
leicht giftig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
17 cm-Topf, ca. 40-50 cm hoch, mind. 5 Triebe

Meinungen unserer Kunden

Zamioculcas ca. 40 cm hoch

aus Bad Kreuznach schrieb am :

Meine ist nun sehr prächtig geworden und ihre langen "Stiele" biegen sich nach unten und in den Raum hinein und nehmen sehr viel Platz in Anspruch. Was kann ich tun? Hochbinden dürfte nicht funktionieren, da diese sonst abbrechen. DANKE!

Antwort von Baldur:

Es ist normal, dass sich die äußeren Stängel hängen. Ist hier nicht ausreichend Platz vorhanden, können Sie in die Mitte einen Pflanzstab stecken und diese locker mit Bast hochbinden.

aus Mörlenbach schrieb am :

Hallo Baldur-Team, im Mai hat mein Mann eine Zamioculcas geschenkt bekommen. Vor ein paar Monaten wurde sie dann mittels Wasserbad gegossen. Nun fängt sie allerdings an von obenan braun zu werden. Woran liegt dies? Erde ist trocken. Danke.

Antwort von Baldur:

In der Regel ist dies ein Zeichen für zu viel Wasser. Aber auch zu viel oder zu wenig Dünger oder ein zu sonniger Standort können zu Blattfärbungen führen. Eventuell hilft der Wechsel des Standortes.

aus Wien schrieb am :

Ich mag MEINE sehr - deshalb gieße ich sie auch wirklich wenig - wie es sich "gehört" ;) - Nur - seit einiger Zeit bekommt sie von oben weg braune Bätter - und letztendlich wird dann der Blätterstamm ganz "gatschig" Was soll ich tun??

Antwort von Baldur:

Wir vermuten Staunässe. Diese führt zur Wurzelfäulnis und zum Absterben der Pflanze. Bitte Erde abtrocknen lassen und Pflanze ggf. umpflanzen.

aus Nürnberg schrieb am :

Bisher hatte ich das Einblatt, die sich leicht an den Standort gewöhnt. Habe Sie durch Zamioculcas ersetzt. Keine braunen Blätter, wächst toll, schaut herrlich aus...

Packung
1 Pflanze
 
16,95 €
inkl. 7% MwSt.  zzgl. Versandkosten

Größe:

sofort lieferbar
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben