Ungarischer Paprika 'Gypsy' F1

 
Ungarischer Paprika 'Gypsy' F1
Ungarischer Paprika 'Gypsy' F1

Ungarischer Paprika 'Gypsy' F1

Der Ungarische Paprika Gypsy F1 hat hervorragende Eigenschaften: Schnellreifend von Gelb zu Rot, sehr leckeres Aroma und gut verdaulich. Bringt prima Erträge und ist resistent gegen Krankheiten! Der wertvolle Vitaminspender weist eine Fruchtlänge von 13-15 cm auf und die Früchte sind ca. 7 cm breit. Servieren Sie den Ungarischen Paprika Gypsy F1 (Capsicum annuum) frisch als Salat, gedünstet oder gefüllt. Die prächtigen Pflanzen werden nur 50-70 cm hoch und sind daher auch für Kübel auf Balkon & Terrasse geeignet.

Ungarischer Paprika Gypsy F1 gedeiht am besten an einem geschützten, sonnigen & warmen Standort. Die Paprikapflanzen sind einjährig, sie benötigen durchlässige, humose und warme Gartenböden, ihr Wasserbedarf und Pflegeaufwand ist gering bis mittel. (Capsicum annuum)

Art.-Nr.: 2850

Liefergröße: 10,5 cm-Topf

'Paprika' Pflege-Tipps

Ungarischer Paprika 'Gypsy' F1

Pflege-TippsHier klicken
 
Standort
Sonne
 
Erntezeit
Sommer
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
einjährig
 
Liefergröße
10,5 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Ungarischer Paprika 'Gypsy' F1

aus Hamburg schrieb am :

Muß die Paprika wie Tomaten vor Regen geschützt werden? Verträgt sie Staunässe?

Antwort von Baldur:

Regen macht den Paprikapflanzen nicht aus, Staunässe bitte vermeiden.

aus Hamburg schrieb am :

Eine Frage, kann die Paprika auvh schon Grün und Gelb gegessen werden oder muß sie Rot sein?

Antwort von Baldur:

Die Früchte können grün, gelb-orange oder rot verzehrt werden.

aus Barsinghausen schrieb am :

Hallo, reifen die alle gleichzeitig oder immer nach und nach ?

Antwort von Baldur:

Die Früchte reifen nacheinander, von grün zu gelb zu rot.

aus Wiesbaden schrieb am :

Hallo, die Pflanzen stehen zur Zeit noch im hellen Treppenhaus und wachsen gut. Sollte ich sie ausgeizen? Und wie lange kann ich sie in den kleinen Töpfen belassen? LG

Antwort von Baldur:

Ausgeizen ist kein Muss, kann jedoch helfen, dass die Früchte später schneller reif werden. Sobald der Topf komplett durchwurzelt ist, ist es Zeit, die Pflanzen umzusetzen.

aus Ostfriesland schrieb am :

Eine wirklich wunderbare Paprikapflanze! Sehr ertragreich! Bestelle ich auf jeden Fall noch einmal!

aus Villach schrieb am :

Wie kommt es, dass es BIO-Samen und BIO-Pflanzen iN F 1 gibt... Dann kann das doch keine BIOSACHE sein!?!

Antwort von Baldur:

Bei F1 Sorten wurden 2 Sorten gekreuzt. Auch diese beiden Sorten können aus dem Bio-Anbau stammen, so dass F1 Sorten durchaus auch "bio" sein können.

aus Thermalbad Wiesenbad schrieb am :

Super ertragreich!!und sehr pflegeleicht..werden im kommenden Jahr wieder bestellt!!

aus Thandorf schrieb am :

Liebes Baldurteam, leider haben meine Paprika immer wieder grüne Blattläuse. Ich habe sie im Abstand von 1 Woche bereits 5 x gespritzt (COMPO Schädlingsfrei Plus), dennoch entwickeln sich die Läuse stets von neuem. Was kann ich noch machen? Danke

Antwort von Baldur:

Lichtmangel, Überdüngung oder schlechte Belüftung können für einen Befall sorgen.

Packung
2 Pflanzen
 
7,95 €
Wieder bestellbar ab Januar 2023.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder bestellbar ist.

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
nach oben