Rübchen 'Plessis'

 
 
Rübchen 'Plessis'
Rübchen 'Plessis'
Rübchen 'Plessis'
Rübchen 'Plessis'

Rübchen 'Plessis'

Rübchen Plessis F1 ist eine plattrunde, rot-weiß gefärbte Navette-Rübe, die bereits nach kurzer Kulturzeit von ca. 10 Wochen geerntet werden kann. Ihr Anbau ist im Frühjahr (als Mairübchen) und im Herbst als Nachanbau von Salaten oder von Sommergemüse möglich. Dieses angenehm würzig schmeckende Gemüse wird meist gedünstet, gekocht oder geschmort. Das kalorienarme Delikatess-Gemüse Rübchen Plessis F1 mit vielseitiger Verwendung ist eher unempfindlich gegen tiefe Temperaturen und liefert auch in den dunklen Monaten wichtige Vitamine.

Diese Speiserübe wächst auf fast jedem Boden, der feucht, nährstoff- und humusreich ist. Ein sonniger bis halbschattiger Standort ist für Rübchen Plessis F1 ideal. Säen Sie die Rüben für die Herbsternte in den warmen Sommermonaten zwischen Juni und August., dann können Sie von September bis Dezember ernten. Nicht austrocknen lassen und zum Schutz vor Schädlingen unter Vlies oder Netz kultivieren. F1-Hybride.

Art.-Nr.: 10956

Liefergröße: 1 Portion

Rübchen 'Plessis'

 
Aussaat
März-September
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
10 x 25 cm
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Liefergröße
1 Portion

Meinungen unserer Kunden

Rübchen 'Plessis'

nach oben