Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'

 
 
Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'
Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'
Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'
Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'
Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'
Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'
Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'
Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'
Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'
Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'

Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'

Die winterharten Eisblumen Summer Mix haben größere Blüten (Ø ca. 2,5 cm) als die gewöhnliche Mittagsblume. Ein prima Stauden-Mix für Töpfe & Schalen sowie als Bodendecker für Beete. Über dem dickfleischigen Laub sitzen im Sommer unzählige Blüten, die das Kunstwerk vollenden. Die winterharten Eisblumen Summer Mix (Delosperma congesta) strahlen im Garten, auf Balkon & Terrasse mit ihren farbenprächtigen Blüten. Sie sind auch unter dem Namen Mittagsblume bekannt, kommen mit trockenen Standorten sehr gut zurecht & brauchen im Prinzip keine Pflege um gut auszusehen! Sie erhalten je eine Pflanze in den Farben "Wheels of Wonder® Limoncello", "Wheels of Wonder® Purple" und "Salmony Pink" (=3 Pflanzen).

Die Blütezeit der winterharten Eisblumen Summer Mix (Mittagsblumen) ist im Sommer, die winterharten, mehrjährigen Polsterstauden werden 15 cm hoch & lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Ihr Pflegebedarf ist gering. (Delosperma congesta)

Art.-Nr.: 3859

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'' Pflege-Tipps

Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Mai-September
 
Wuchshöhe
15 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
10-15 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
bienenfreundlich,trockenresistent
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
9x9 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'

aus Essen schrieb am :

Die Eisblumen haben üppig geblüht und ich bin begeistert. Eine Frage : Müssen die Eisblumen im Herbst zurückgeschnitten werden? LG

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich.

aus Oberwart schrieb am :

Die pinkfarbenen blühen wunderschön. Purpur schwach und gelb sehr mickrig. Wieso kann man sie nicht im Freien lassen wenn sie winterhart sind?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können im Freien überwintern. Bei einer Pflanzung im Kübel sollte dieser gut geschützt werden bzw. die Erde im Freiland sollte durchlässig sein, da keine Staunässe vertragen wird.

aus Klagenfurt schrieb am :

Frage: kann man diese auch jetzt noch pflanzen? Habe im Frühjahr 6 Stk gepflanzt, sehen noch immer wunderschön aus

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist auch um Herbst kein Problem.

aus Bern schrieb am :

Wollte fragen ob Ich meine Eisblumen im Kübel im Treppenhaus am Fenster überwintern kann???

Antwort von Baldur:

Ist der Standort kühl und hell genug, ist die Überwinterung kein Problem.

aus Bern schrieb am :

Die Eisblumen sind wunderschön

aus Herzberg schrieb am :

Habe diese Eisblumen seit Mai in zwei Kübeln stehen und erfreue mich jeden Tag an dem herrlichen Anblick. Wie bringe ich sie eigentlich über den Winter? Zurück schneiden, wie weit? Standort dunkel oder hell? Wässern?

Antwort von Baldur:

Bei einer frostfreien Überwinterung sollte die Temperatur zwischen +10°C und +15°C liegen und hell sein. Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich. Bitte nicht zu nass halten, immer erst wässern, wenn die obere Erdschicht abgetrocknet ist.

aus Calbe schrieb am :

Hallöchen, ich wollte nur mal fragen wie lange die Pflanzen brauchen um richtig Fuß zu fassen, sie sind jetzt ca 3 Wochen in der Erde aber wirklich was getan hat sich bislang nicht :(

Antwort von Baldur:

Die Wetterlage ist für diese sonnenverwöhnten Pflanzen leider nicht ganz so optimal, so dass wir Sie noch um etwas Geduld bitten möchten.

aus Bad Kreuznach schrieb am :

Top !!! Wachsen schön und Farben froh.

aus Mühlhausen schrieb am :

Habe sie im Frühjahr 2021 in einen Kübel gepflanzt, er steht in der Sonne, wird gedüngt und täglich mässig gegossen. Leider nur üppig grün. Keine einzige Blüte in Sicht. Bin ein wenig verärgert, hab auch mit anderen Pflanzen von Ihnen Pech.

Antwort von Baldur:

Im Pflanzjahr benötigen die Pflanzen viel Kraft für die Wurzelbildung. Es kann sein, das die Kraft nicht für Wachstum und Blütenbildung ausreicht und Sie sich noch etwas gedulden müssen.

aus Storkwitz schrieb am :

Die Eisblumen wollten anfangs nicht so richtig aber als sie dann angewachsen waren sahen sie aus wie auf dem Foto wunderschön.

aus Merzig schrieb am :

Im Frühjahr habe ich die 2 Packungen jeweils in einen Topf mit eingeplanzt. Anfangs entwickelten sie sich gut. Doch als ich sie dann rausstellten nachdem es wettermäßig möglich war sind mir 4 Stück von 6 eingegangen. Die letzten 2 gedeihen nun aber.

aus Hamminkeln schrieb am :

Scheint sich zu vermehren. Ein Kasten war voller neuer Sprößlinge, aus dem nun eine massiver Busch über den ganzen Kasten verteilt, geworden ist, der seit einigen Tagen auch blüht. Sieht hammermäßig aus

aus Mietingen schrieb am :

Eine fängt an zu blühen die anderen beiden sind abgebrochen. Ich habe die abgebrochenen Teile in die Erde gesetzt. Hab ich noch eine Chance was zu retten?

Antwort von Baldur:

Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass diese anwurzeln.

aus Syrau schrieb am :

Hallo, die "winterharten" Eisblumen haben zwei Jahre sehr schön geblüht. Dieses Jahr nach dem Winter waren sie tot. Schade!!

aus Bischbrunn schrieb am :

Bis jetzt wachsen und blühen meine drei Eisblumen gut. Wahrscheinlich werde ich die Pflanzschale im Gewächshaus überwintern, denn ich denke, dass sie draußen eher verfaulen als erfrieren. Leider nur zwei Pinke und eine Weiße und nicht wie geworben.

aus Kerpen schrieb am :

Sind Eisblumen auch für Katzen giftig? Welche für Katzen ungiftigen Pflanzen können Sie für Blumenbeete empfehlen (winterhart)?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind für Katzen giftig. Als Bodendecker können wir Ihnen Feld-Thymian (z.B. Art. 7657), als Staude Katzenminze (z.B. Art. 3852) oder als Hängepflanze Rosmarin (z.B. Art. 15953) vorschlagen.

aus Uster schrieb am :

Sehr hübsch habe aber leider eine Farbe zweimal anstelle von 3 verschiedenen erhalten :-(

aus Oschersleben OT Hornhausen schrieb am :

Nach Reklamation erhielt ich kostenlosen Ersatz. Leider ist die Sorte in gelb wieder nicht angewachsen. Die anderen beiden Farben blühen sehr schön. Kann ich den Kübel draußen überwintern?

Antwort von Baldur:

Bei einer Überwinterung im Kübel, bitte witterungsgeschützt (z.B. an einer Hauswand) unterbringen und ggf. etwas einpacken. Es darf keine Staunässe entstehen.

aus Woltersdorf schrieb am :

Kann ich die Pflanze jetzt noch einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist kein Problem.

aus Marl schrieb am :

Hallo Meine blühen überhaupt nicht.. Woran liegt es

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort.

aus Chemnitz schrieb am :

Diese Eisblumen sind zwar"wenn sie mal Blühen" sehr schön, aber Winterhart sind sie auf keinen Fall, ich bestelle sie schon seit 8 Jahren jedes Jahr aufs neue

aus Kall schrieb am :

Hallo. Super schöne Pflanzen aber absolut NICHT winterhart. Es war nichts mehr davon übrig, obwohl der Winter hier sogar recht mild ausfiel und sie geschützt standen. Das enttäuscht nun doch sehr

aus Herford schrieb am :

Liebe Leute, wir haben im vergangenen Jahr drei dieser wunderschönen Eisblumen erstanden. Sie haben den Winter wunderbar überstanden. Eingepflanzt im August. Und nicht abgedeckt im Winter!! Vielleicht sind sie euch genau aus diesem Grund kaputt gegan

aus Diez schrieb am :

Ich hatte die Pflanzen im vergangenen Frühjahr in eine Ampel gepflanzt. Es sah es sehr schön aus bis in den Spätherbst. Leider war der Winter wohl zu hart, trotz Umhüllung mit viel Laub und Abdeckung und etwas Gießen wächst nichts mehr.

Antwort von Baldur:

Bei einer Pflanzung in Ampeln oder Töpfen empfehlen wir diese (wenn möglich) frostfrei unterzubringen.

aus Spalt schrieb am :

Letztes Jahr sehr mikrige kleine Pflanzen gepflanzt, 2 haben gleich nicht überlebt. die anderen blühten sehr übig. Mit Tannenreisig über den Winter abgedeckt, dieses Frühjahr hat keine mehr überlebt. Kann ich nicht als Winterhart bezeichnen. Schade

aus W. schrieb am :

Hallo liebes Gartenteam, können die Eisblumen im Kübel im Keller überwintern? Müssen dann auch regelmäßig gegossen...

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen immergrün sind, sollten dies hell überwintert werden. Die Erde im Winterquartier nicht zu nass halten, damit es nicht zu Fäulnis kommt.

aus Voerde schrieb am :

Die Eisblumen haben letzten Sommer wunderschõn geblüht. Waren ein echter Hingucker. Leider sind sie alle eingegangen und dieses Frühjahr ist von ihnen nichts mehr zu sehen. Sehr, sehr schade!

aus Villach schrieb am :

Möchte gerne die winterhasten Eisblume kaufen, möchte sie gerne vorne in einem Staudenbeet anpflanzen, wir haben unter der Erde Schotterboden, und ich bin giefaul, würde die Pflanze das aushalten und welche Blume könnte ich als Nachbar pflanzen. Lg

Antwort von Baldur:

Es kommt darauf an, wie viel Erde den Pflanzen zur Verfügung steht. Diese sollten auf jeden Fall gut anwachsen können und die Erde sollte etwas Feuchtigkeit speichern können. Gut dazu passt z.B. Art. 2615.

aus Biebertal schrieb am :

Hallo, ich möchte die gelieferten Pflanzen im Frühjahr auf ein Urnengrab (Sonnenlage) setzten. Wie kann ich den Untergrund vorbereiten, so dass die Pflanzen gut über den nächsten Winter kommen? Vielen Dank im voraus!

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf gut durchlässige Erde, ggf. der Erde etwas Sand untermischen und im Pflanzloch eine Drainage mit z.B. Kieselsteinen einarbeiten.

aus Stuttgart schrieb am :

Leider nicht winterhart. Obwohl wir sie im Winter mit Tannenreisig abgedeckt haben, sind sie leider alle kaputt gegangen.

aus Eschweiler schrieb am :

Der Begriff "Winterhart" ist bei dieser Pflanze absolut irreführend. Besser wäre der Ausdruck "Brauchen im Winter Kälteschütz". Unsere 6 Pflanzen haben den Winter nicht überstanden und müssen jetzt durch eine andere Art ersetzt werden.

aus Linden schrieb am :

Kann man die Pflanze am Fuß eines Baums Pflanzen, der in einem Topf steht, um den Wurzelballen im Sommer vor zu viel Sonne zu schützen?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen können als Wurzelschattierung gepflanzt werden.

aus Berlin schrieb am :

3 Pflanzen wurden geliefert, konnte diese aber erst nach ca. 2 Wochen auspflanzen. Im Container offen stehend, hatten Vögel die Blätter bis auf die Stiele völlig kahl gefressen. Habe diese dann trotzdem noch ausgepflanzt. Ist noch Anwuchs möglich?

Antwort von Baldur:

Ist die Wurzel unbeschädigt, treiben die Pflanzen wieder aus.

aus Halver schrieb am :

Meine Eisblumen haben oberirdisch nur noch braunes Gestrüpp. Sind sie wohl erfroren oder kommen sie eventuell wieder?

Antwort von Baldur:

Sind die Wurzel noch intakt, treiben die Pflanzen bei wärmeren Bodentemperaturen wieder neu aus.

aus Grosswangen schrieb am :

Eisblumen sind braun kommen diese noch? Muss ich sie abschneiden ? Sie haben durchlässigen Boden. Oder sind sie nicht Winterhart? Wenn sie den Schnee nicht erträgt und Kälte sind sie nicht Winterhart!!

Antwort von Baldur:

Liegt lange Schnee auf den Pflanzen, kann dies zum Absterben der Triebe führen. In der Regel treiben diese wieder neu aus.

aus Vlotho schrieb am :

Ich hatte sie vorletztes Jahr geplanzt im 1 Jahr gingen kurz danach gleich 3 Pflanzen kaputt. 2 Ein halbes Jahr später und seit diesem Jahr ist keine mehr da.. alles kaputt.. jetzt darf ich das ganze Beet wieder neu bestücken.

Antwort von Baldur:

Das tut uns leid. Vielleicht sind die Standort- bzw. Bodenverhältnisse für die Pflanzen nicht optimal.

aus 41334 Nettetal schrieb am :

Hallöchen, gestalte gerade unseren Garten um. Sind Eisblumen und Nelken giftig für Hunde? Welche blühende Pflanzen können Sie empfehlen die ungiftig für Hunde sind. Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Die Eisblumen sind für Hunde giftig, Nelken nicht. Lavendel (Art. 6704/6701) oder Sonnenblumen (Art. 3896) sind ungiftig.

aus Titz schrieb am :

Wir haben letztes Jahr im September unseren Vorgarten mit Baldur-Pflanzen bepflanzt. Von den 9 Eisblumen haben nur 2 den Winter überlebt. Können wir nicht als winterhart empfehlen. Die restlichen Baldur-Pflanzen wachsen und gedeihen.

aus Recklinghausen schrieb am :

Letztes Jahr gepflanzt. Die Pflanzen waren schon sehr mickerig als sie ankamen, haben aber dann doch gut angewurzelt. Leider sind diesen Winter 2 von 3 eingegangen. Ich war nicht davon begeistert. Leider

Antwort von Baldur:

Im Pflanzjahr ist Winterschutz in Form von z.B. Tannenreisig empfehlenswert.

aus Groß-Rohrheim schrieb am :

Meine winterharte eisblumen, schwarzes lamputzergras und Lavendelstämmchen, werden nach Ostern geliefert. Kann ich sie dann schon einpflanzen oder erst nach den Eisheiligen und solange im gelieferten Topf bis Mai lassen

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie bereits pflanzen. Wird es nochmals kalt, einfach mit z.B. Winter-Garten-Vlies abdecken.

aus Adliswil schrieb am :

Absolut nicht Winterhart!! Wir haben diese Pflanzen im Topf ohne Staunässe. Im Winter eingepackt, obwohl winterhart steht! Die Pflanzen haben nicht überlebt!

aus Klink schrieb am :

Hallo, habe ihre Eisblumen bestellt, an wann kann ich sie ins Beet pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist problemlos möglich.

aus 98547 Christes schrieb am :

Delosperma 'Cooperi' ich habe die letztes Jahr sowohl in die Rabatte, als auch Kübel... alles hin.

Antwort von Baldur:

Wir können nur immer wieder darauf hinweisen, dass die Pflanzen gut durchlässigen Boden und einen geschützten Standort benötigen. Kübel über Winter gut einpacken, überschüssiges Wasser muss ablaufen können.

aus LANGENAU schrieb am :

Kann ich die winterharten Eisblumen in Lochsteine (südseite.... ganztags volle Sonne)pflanzen? Muss man etwas beachten? Besondere Erde? Ab wann kann ich die Blumen pflanzen, da es noch recht kalt ist in diesem jahr

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung in Lochsteine bereits möglich. Bitte achten Sie auf gut durchlässige Erde, ggf. etwas Sand untermischen.

aus Langenhorn schrieb am :

Guten Tag, Ich habe 6 Eisblumen bestellt und keine hat den Winter überlebt. Wie kann das sein?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen einen geschützten Standort und gut durchlässigen Boden. Kommt es zu Staunässe bzw. liegt lange Schnee auf den Pflanzen, kann dies zum Absterben führen.

aus Schwentinental schrieb am :

Hallo :-) Wir haben Blumenkübel, die einen Durchmesser von 35 cm (rund). Wie viele Pflanzen sollen da im Optimalfall rein? Das ganze 3er-Set?

Antwort von Baldur:

Für eine üppige Blütenpracht empfehlen wir 3 Pflanzen einzusetzen.

aus 26954 Nordenham schrieb am :

Meine Pflanzen sind alle kaputt gegangen. Da war wohl nichts mit winterhart.

Antwort von Baldur:

Für die Überwinterung ist ein geschützter Standort mit gut durchlässigem Boden empfehlenswert. Stehen die Pflanzen über Winter zu nass, leiden die Wurzeln.

aus Dresden schrieb am :

Also von WINTERHART kann keine Rede sein. Wir haben diese seit Herbst im Blumenkasten und bis vor den eisigen Schneezeiten waren diese schön grün. zwar ohne Blüten aber grün. Nun sind diese erfroren und man kann sie wegschmeißen.

Antwort von Baldur:

Ein Blumenkasten bietet in eisigen Schneezeiten nur wenig Schutz. Um Frostschäden zu vermeiden, wenn möglich geschützt stellen bzw. mit Winterschutz versehen.

aus O schrieb am :

Hallo liebes Baldur- Team, sind die Pflanzen giftig für Kaninchen? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind für Haustiere giftig.

aus Bonn schrieb am :

Können die winterharten Blumen in Blumenkästen gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Bitte Staunässe vermeiden und im Winter mit etwas Winterschutz versehen. Dann ist die Pflanzung kein Problem.

aus Regensburg schrieb am :

Hallo was ist mit Trieben dir würde den Winter braun geworden sind. Muss man die wegschneiden oder treibt die Pflanze hier wieder neu aus? Gruß

Antwort von Baldur:

Braune Triebe können vorsichtig entfernt werden. In der Regel lassen diese sich einfach auszupfen. Die Pflanzen treiben dann wieder neu aus.

aus Frankfurt schrieb am :

Hallo, könnte ich die Eisblumen als Dachbegrünung einer Fahrradgarage verwenden (Wasserablauf vorhanden)?

Antwort von Baldur:

Bei einer Substrathöhe von ca. 5-7 cm können Sie die Pflanzen als Dachbegrünung verwenden.

aus Selm schrieb am :

Ich habe die Eisblumen in Kübel gepflanzt. Warum gehen sie kaputt

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keine Staunässe. Im Kübel bitte auf einen guten Wasserablauf, durchlässige Erde und einen sonnigen Standort achten.

aus Wendeburg schrieb am :

Volle Blütenpracht den Sommer über. Leider sind weder Hummeln noch Bienen daran interessiert gewesen und haben diese Pflanzen komplett ignoriert. Der Lavendel von Baldur war dagegen gut besucht.

aus Reiskirchen schrieb am :

Hallo liebes Gärtnerteam: Ich würde mir die Eisblumen gern als Ersatz für Efeu einpflanzen. Soll ein blühender Bodendecker werden. Meine Frage: Ist diese Pflanze bienenfreundlich? Oder sind es "leere" Blüten, also nur eine Zierpflanze? Danke

Antwort von Baldur:

Die Blüten öffnen sich bei Mittagssonne, die geöffneten Blüten werden dann auch gerne von Bienen und anderen Insekten besucht.

aus Wildeshausen schrieb am :

Kann ich diese Blume um das Zebragras planzen ?

Antwort von Baldur:

Da das Zebragras leicht überhängend wächst, sollten Sie ausreichen Platz lassen. Dann ist eine Pflanzung kein Problem.

aus Selm schrieb am :

Kann ich denn diese Blümchen jetzt im beginnenden Herbst einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist kein Problem. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Hamminkeln schrieb am :

die Pflanzen, blühen und blühen und blühen. Muss man die, wenn es kälter wird, zurückschneiden oder nur die verblüten Knospen zupfen ?

Antwort von Baldur:

Es reicht aus, wenn Sie die verblühten Blütenstände zupfen.

aus Pulheim schrieb am :

Die Pflanzen die ich letztes Jahr eingesetzt hatte, haben klasse sehr lange geblüht.Die neuen haben schon erste Blüten offen,muß ich bei den 'alten' die verbl Knospen abschneiden damit eine zweite noch jetzt kommt oder war es das für dieses Jahr?

Antwort von Baldur:

Sie können die verblühten Blütenstände "auszupfen", damit eine erneute Blüte angeregt wird.

aus Dierdorf schrieb am :

Kann man diese Eisblumen auch zusammen mit einem Bodendeckerteppich pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Berlin schrieb am :

Pflanzen kamen arg mitgenommen an, die orangefarbene war nicht zu retten :( aber die weiße und die violette sind gut angewachsen und blühen und blühen und blühen

aus Magdeburg schrieb am :

An sich eine tolle Pflanze. Alle 3 Pflanzen sind bei mir in einem hohen Kübel und rankeln schön runter. Leider kamen alle 3 in der Farbe weiß.Wären sie farblich gekommen wie beschrieben, hätten sie bestimmt noch schöner gewirkt.Trotzdem pflegeleicht.

aus Gladbeck schrieb am :

Zum Anwachsen in den Topf gepflanzt,während des Blühens in das Beet gesetzt,alles super, glaube die haben sich gefreut! habe aber auch Sonnenseite und glasüberdachung,ich glaub Pflanzen stehen auf sowas,Wasser aus dem Brunnen.Was sagen Die experten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen fühlen sich unter einem Glasdach sicherlich wohl, bitte darauf achten, dass ausreichend Abstand vorhanden ist, damit kein Brennglaseffekt entsteht (ggf. etwas schattieren). Brunnenwasser kann sehr gut genutzt werden.

aus Wels schrieb am :

Nachdem meine 6 bestellten Pflänzchen bei ihrer Ankunft sehr mitgenommen aussahen, war ich eher skeptisch, aber nach einiger Zeit begannen sie sich zu erholen und jetzt sind sie schon ein wunderbarer Anblick! Nicht zu früh aufgeben, sie sind toll!

aus Gladbeck schrieb am :

Es kamen 3 naja Stängel an,zur anzucht hab ich sie in einen Topf gesetzt konnte beim wachsen zusehen,habe im Garten volle Sonne, Terrasse mit Glasdach. Jetzt die ersten Blüten,top.Aber in jeder Gärtnerei gibt es fast fertige Pflanzen wieso nicht hier

aus Ilanz schrieb am :

Guten Tag Ich suche Pflanzen für Böschungssteine. Sie sollten winterhart sein. Sind diese geeignet oder können Sie etwas empfehlen? Wieso sind viele Pflanzen erst wieder gegen Ende August lieferbar? Besten Dank für die Auskunft.

Antwort von Baldur:

Wir liefern immer zum optimalen Pflanzzeitpunkt, witterungsbedingt ist dies für einige Pflanzen erst ab August. Diese Pflanzen sind geeignet oder auch z.B. Art. 2782/2610.

aus Schlüßlberg schrieb am :

Hallo! Wie muss ich die Pflanzen setzen, damit ich solch eine bunte Mischung erhalte, wie auf Ihrem Foto ersichtlich? Besten Dank

Antwort von Baldur:

Wenn Sie die Pflanzen mittig, kreisförmig einpflanzen, breiten diese sich mit der Zeit aus und wachsen ineinander.

aus 3125 schrieb am :

Habe Interesse für die winterharte Eisblume Summer Mix. Es sind ja 3 Farben, sind die einzelnen verpackt und stehen die Farben darauf? Brauche sie farblich getrennt.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht gekennzeichnet.

aus Wollerau schrieb am :

Hi...just received my orders today, and one of them is the “Eisblumen Mix”, which makes me very disappointed. Lots are broken/cut. Where can I send the photos for you to see the condition of the plants.

Antwort von Baldur:

Bitte mailen Sie die Fotos an bilder@baldur-garten.de.

aus Würzburg schrieb am :

Super schöne Pflanzen die auch gut angewachsen sind und schnell blühen. Leider scheint allerdings die weiße irgendwie 'verkrüppelt' zu sein, denn diese eine Pflanze hat nur komische schwarze mückenbein-artige 'Blüten' die immer wie verblüht aussehen.

Antwort von Baldur:

Bitte einfach ausputzen, dann sollten sich neue Blüten bilden.

aus Hamburg schrieb am :

Die Winterharte Eisblume ist traumhaft gewachsen . Habe diese Pflanze seid einem Jahr und blüht wunderschön.

aus Schopp schrieb am :

Hallo Baldur , habe die Eisblumen im Kübel , sind sehr schön , jetzt wollte ich wissen die verblühten Blüten knipse ich ab ? Wie werden sie überwintert ? Draußen im Kübel oder lieber reinstellen ? Muss ich sie zurückschneiden oder einfach so lassen ?

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich, Sie können die verblühten Blüten auszupfen. Für die Überwinterung sollte der Kübel gut geschützt werden. Eine frostfreie Überwinterung ist sicher kein Fehler.

aus Dornstadt schrieb am :

Meine Eisblumen haben Läuse, was kann ich dagegen tun?

Antwort von Baldur:

Versuchen Sie es einmal mit einem Wasser-Spülmittel-Gemisch (1 Liter Wasser : 1 Tropfen Spülmittel). Einfach besprühen.

aus Hünxe schrieb am :

Habe die Eisblumen voriges Jahr gekauft. Waren letztes Jahr im Kübel schon eine Pracht. Dieses Jahr ins Beet gepflanzt und die Blüten sind noch mehr. Wirklich tolle Pflanzen.

aus Berlin schrieb am :

Von den 3 Sorten hat nur eine geblüht. Sie sind auch nur Bodensenke und gehen nicht in die Höhe wie auf dem Bild zusehen. Nach dem Winter im Topf gingen sie ein. Nur eine hat überlebt und blüht nun im Garten als Bodensenke wunderschön Höhe ca. 3 cm.

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanzen mehr in die Höhe wachsen, sollten diese recht eng gepflanzt werden. Bitte achten Sie auf gut durchlässigen Boden, im Topf ggf. eine Drainage einarbeiten. Ein sonniger Standort ist für eine üppige Blüte von Vorteil.

aus Dornstadt schrieb am :

Hallo, habe im Frühjahr 25 Stück Eisblumen gekauft und eingepflanzt. Sie sahen am Anfang sehr mager aus, haben sich aber toll entwickelt. Jetzt haben Sie allerdings Läuse... Was soll ich dagegen tun?

aus Dortmund schrieb am :

Meine sind seit anfang Mai im Topf.Sie sahen sehr mickrig aus. Hab sie auch nur alle 3 Tage gegossen,damit sie gezwungen waren,ihre Wurzeln zu bilden. Vor drei Wochen etwas Dünger und nun sind sie 3 mal so groß. Bin mal gespannt.

aus Leipzig schrieb am :

Eine von den 3 Pflanzen blüht tatsächlich wunderschön, die 2. Der Pflanzen hat seit 2 Jahren nicht eine Blüte trotz das sie nicht weit von der 1. steht und die 3. ist im Winter erfroren. Frag mich nur warum nur die eine so schön blüht

Antwort von Baldur:

Vielleicht etwas mehr Sonne? Vielleicht andere Erde/Bodenbeschaffenheit? Vielleicht unterschiedliche Nährstoffversorgung?

aus Ratingen schrieb am :

Alle drei Pflanzen blühen seit ca. drei/vier Wochen wunderschön und sind ein wahrer Hummelmagnet, die fleißig in den Blüten ackern. Das ist so schön anzusehen.

aus Bielefeld schrieb am :

Nachdem die Pflanzen im letzten Jahr wunderschön geblüht und sich ausgebreitet haben, sind sie im letzten Winter eingegangen, obwohl dieser sehr mild war. Würde sie gerne wieder pflanzen. Was muss ich tun, damit ich mehrjährig Freude habe?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf gut durchlässigen Boden, ggf. etwas Sand untermischen.

aus Kronach schrieb am :

Winterharte Eisblumen 'Summer Mix'-geht auch Einzelfarben kaufen ? Ich brauche kein " MIX",sonder fiolet !!! Gruß.

Antwort von Baldur:

In violett finden Sie die Eisblumen im 3er Pack unter Art. 3631.

aus Trier schrieb am :

Wie viele Pflanzen sollte ich in einen 80 cm langen Balkonkasten pflanzen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 4-5 Pflanzen.

aus München schrieb am :

Bin sehr zufrieden. Letztes Jahr gepflanzt, da haben sie irgendwie kaum geblüht. Aber die Blumen haben den Winter überlebt und sind dieses Jahr, ohne großen Arbeitsaufwand, wieder gekommen und sehen super schön aus.

aus Panketal schrieb am :

Hallo Baldur, die Eisblumen haben sich prächtig entwickelt und mittlerweile blühen sie. Wunderbar. Leider ist mir aufgefallen, dass mir die Farbe "Wheels of Wonder® Limoncello" fehlt und dafür zwei mal die pinke Farbe bekommen haben.

aus Lützelbach schrieb am :

Ich habe letztes Jahr Eusblumen bestellt und bin damit sehr zufrieden sie sind alle gut über den Winter gekommen . Bei eine Pflanze sind die Blätter etwas gelb statt grün , kann es sein dass sie zu nass ist ? Muss man sie düngen ? Wie oft ?

Antwort von Baldur:

Entweder zu nass oder Nährstoffmangel.

aus Lünen schrieb am :

Ich abe meine Blumen letztes Jahr schon bekommen,und sie sahen vor kurzem noch aus als wenn sie kaputt gegangen sind,und jetzt blühen sie wieder.Meine Frage:Kann ich sie jetzt umpflanzen ins Beet???Danke Marion

Antwort von Baldur:

Während der Blühphase wird das Umpflanzen nicht sehr gut vertragen.

aus Schiffweiler schrieb am :

habe den summer mix winterharte eisblumen bestellt. Muss ich die grünen triebe auch mit in die Erde einpflanzen oder müssen die frei bleiben? Bin mir etwas unsicher

Antwort von Baldur:

Die grünen Triebe bitte über der Erde lassen.

aus Leipzig schrieb am :

Nachdem ich mit meinen Engelstrompeten soviel Pech hatte, möchte ich diesmal ein dickes Lob an Baldur aussprechen. Hab die Mittagsblumen sofort gepflanzt und sie haben sich, trotz Frost, prächtig entwickelt :-) Ich freu mich auf die ersten Blüten.

aus Burgoberbach schrieb am :

Haben letztes Jahr sooooooo schoen geblueht. Ich hab mich immer gefreut, wenn ich vorbeigelaufen bin. Leider hat nur eine Pflanze den Winter ueberlebt.

aus Hellenthal schrieb am :

Sie sehen wunderschön aus und sind ein toller Blickfang. Allerdings waren sie jetzt nach dem Winter vertrocknet und es tut sich nichts mehr. Ich finde sie halten nicht was hier versprochen wird.

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf gut durchlässigen Boden, da die Pflanzen keine Staunässe (vor allem während der Tauphase) vertragen.

aus Waltenschwil schrieb am :

Vertragen diese Blumen den ganzen Tag pralle Sonne?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist kein Problem.

aus Zurich schrieb am :

Hi! I ordered the ice flowers. They come in 9 cm pots. If i want to plant them individually do you recommend that I transfer them to a larger pot(what size should it be)? And if I want to put them all together what size should it be? Thank you!

Antwort von Baldur:

Für einen Kübel mit ca. 30 cm Durchmesser empfehlen wir 3 Pflanzen. Einzelne Pflanzen können in einen Kübel mit ca. 15 cm.

aus Ro schrieb am :

Sind die Eisblumen zum bepflanzen von Pflanzringen geeignet? Welche Pflanzen können Sie für Pflanzringe empfehlen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich. Gut passen würde auch Art. 2610, die Pflanzen wachsen dann leicht überhängend.

aus 83104 tuntenhausen schrieb am :

Habe diese pflanze mit der winterharten Fuchsie vor kurzem Erhalten zu dem Zeitpunkt war es kurz wieder kälter, bride kamen refrainer bei mir an:-((((( war sehr enttäuscht!!!!! Versuche es noch einmal.Weshalb winyerhart wenn sie erfriert???

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind erst winterhart, wenn diese sich in der Erde verwurzelt haben. Bis dies der Fall ist, bitte an frostigen Tagen z.B. mit Tannenreisig schützen.

aus Pforzheim schrieb am :

Ich habe diese Blume letztes Jahr im Frühjahr eingepflanzt, angewachsen soweit gut...letztes Jahr gab es nur ein paar Blümchen, also von 3 Pflanzen gab es ca 7 Blümchen vereinzelt....von einer üppigen Blütezeit ist keine Rede...

Antwort von Baldur:

Das ist wirklich ungewöhnlich. Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort.

aus Bruchsal schrieb am :

Diese Pflanzen sind wunderschön, allerdings habe ich sie letztes Jahr in die Badewanne gepflanzt. Es sah richtig toll aus,l und dieses Jahr sind die alle vertrocknet was sehr schade ist. Jetzt kann ich von vorne anfangen.

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie darauf, dass die Badewanne einen guten Wasserablauf hat und es nicht zu Staunässe kommt.

aus Alfeld schrieb am :

Hatte die Eisblumen letztes Jahr gekauft bei euch. Leider haben diese den "weichen" Winter nicht überstanden. Von 7 gekauften Blumen sind gerade mal 2 übrig. Der Rest scheint erfroren zu sein, trotz guter Lage. Schöne Blume an NICHT Winterhart, sorry

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass es nicht die Kälte ist, welche den Pflanzen zu schaffen macht, sondern vielmehr die Feuchtigkeit und die fehlende Sonne in den Wintermonaten. Bitte achten Sie auf einen geschützten Standort.

aus Miesbach schrieb am :

Leider haben meine Pflanzen den Winter nicht überstanden.

Antwort von Baldur:

Wichtig ist ein gut durchlässiger Boden und ein sonniger Standort. Gerade die Staunässe während der Tauphase wird schlecht vertragen.

aus Vlotho schrieb am :

Es sind trockne zweige jetzt nach dem Winter dazwischen warum.. wie verhindere ich das und wie beseitige ich diese ohne die Pflanze kaputt zu machen? Viele Grüße

Antwort von Baldur:

Es kann immer passieren, dass einzelne Nadel absterben. Diese werden in der Regel überwachsen bzw. lassen sich einfach auszupfen.

aus Windsbach schrieb am :

Wieviel von den Eisblüten braucht man für ein Beet von 50x50 cm ?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 5-6 Pflanzen.

aus Oberzent schrieb am :

Haben die letztes Jahr bekommen und blüten auch. Und jetzt sind wieder 2 total braun und dürre stengel obwohl sie im winter abgedeckt waren. Sehr sehr schade wieder klein glück. Die andere is grün. Die 2 braunen kommen auch nicht mehr?

Antwort von Baldur:

Das kommt darauf, wie die Wurzel aussieht. Hat diese durch Staunässe gelitten, werden die Pflanzen schlecht oder gar nicht mehr austreiben.

aus Ferna schrieb am :

Eigentich habe ich eine Frage zum Artikel "Summer Mix". Ein Pack besteht laut Beschreibung aus 3 verschiedenen Pflanzen. Werden die 3 Pflanzen zusammen im angegebenen 9x9 cm-Topf geliefert od. ist jede der 3 Pflanzen in einem extra 9x9 cm-Topf???

Antwort von Baldur:

1 Packung = 3 Töpfe = 3 Pflanzen = jede Pflanze in einer Farbe.

aus Steyr schrieb am :

Können diese Eisblumen zum Unterpflanzen eines Lavendel oder Campsis-Stämmchen genommen werden?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Etzelwang schrieb am :

Wie bekommt man es denn hin, dass die Farben so schön ineinander wachsen? Es kommen doch Pflanzen in jeweils einer Farbe. Die kann man ja nur nebeneinander und nicht ineinander pflanzen oder?

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen sich ausbreiten, wachsen diese mit der Zeit bei einem Abstand von ca. 10-15 cm ineinander.

aus Niddatal schrieb am :

Hallo, ich habe Interesse an der Blume, wie tief sollte der Blumentopf sein? Danke im Voraus.

Antwort von Baldur:

In der Tiefe reichen 20-25 cm aus.

aus Hünxe schrieb am :

Wie bekomme ich es bei 3 Pflanzen hin, dass sie so "wild durcheinander" wachsen? Also nicht jede Farbe auf je einer Seite? Haben Sie einen Tipp für mich?

Antwort von Baldur:

Werden die Pflanzen etwas versetzt gepflanzt, wachsen diese bei der Ausbreitung ineinander.

aus Dresden schrieb am :

Habe diese im Späten Herbst vom Beet entfernt. Haben Sie Geduld, denn im Frühjahr sieht man lauter kleine Pflänzchen, haben sich selbst ausgesät. Sind diese groß genug kann man sie wieder dort hin Pflanzen wo man möchte. viel Freude mit den Eisblumen

aus Hövelhof schrieb am :

Kann man jetzt die Winterharte Eisblume in Kästen einpflanzen oder sollte man bis nach den Eisheiligen abwarten? Ich war zu schnell und hab meine Bestellung bekommen. Kann man diese auch bis Mai in der Wohnung in den Töpfchen lassen ?

Antwort von Baldur:

Ist die Erde frostfrei, können Sie bereits auspflanzen.

aus Bremgarten AG schrieb am :

Die Pflanzen haben in Balkonkästen mit durchlässiger Erde von Frühling bis November prächtig geblüht. Habe sie mit Winterschutz versehen. Viele Pflanzenteile sind nun verdorrt. Muss ich diese wegschneiden? Haben Sie mir Tipps?

Antwort von Baldur:

In der Regel wachsen die Pflanzen wieder durch. Sind dann doch noch vertrocknete Triebe vorhanden, diese bitte vorsichtig auszupfen.

aus Vlotho schrieb am :

Ich hab meine Eisblumen letztes Jahr gepflanzt sie haben ein paar Wochen danach geblüht. Und sind gut gewachsen obwohl es stümmelchen waren. Aber jetzt sind die meisten kaputt. Und der Winter war nicht mal hart. Jetzt muss ich von vorn anfangen.

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf gut durchlässigen Boden, da die Pflanzen keine Staunässe vertragen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Pflanzen wieder austreiben.

aus Wien schrieb am :

ich finde die winterharten Eisblumen wunderschön, sind diese auch für den Friedhof als für ein Grab geeignet ? danke

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen sind sehr gut geeignet.

aus Lauf an der Pegnitz schrieb am :

Guten Tag, kann ich die Eisblumen jetzt noch mitbestellen, also können sie noch gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei und keine Frostperiode in Sicht, kann noch gepflanzt werden. Bitte achten Sie auf einen sonnigen Standort, mit durchlässiger Erde und versehen Sie die Pflanzen bei Frost mit Winterschutz (z.B. Tannenreisig).

aus Bad Salzdetfurth schrieb am :

haben toll geblüht.meine Frage muss ich sie jetzt im Topf rein stellen oder kann ich sie draußen lassen.Vielen Dank für die Antwort!

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich.

aus St. Ingbert schrieb am :

Ich bin begeistert. Habe die Eisblumen im Kübel und im Steingarten. Im Kübel waren sie etwas früher am blühen, da sie mittags in der vollen Sonne standen . Im Garten bilden sich große Teppiche. Breiter als gedacht.

aus lünen schrieb am :

Die Eisblumen sind bombig,hab eine Frage:Kann man sie teilen?Sie sind sehr gut gewachsen,vor allem in die Breite,und vielleicht wird der kübel zu eng,deshalb meine Frage

Antwort von Baldur:

Eine Teilung ist kein Problem.

aus Anras schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team,ich habe die Pflanzen Heuer im Frühjahr in einen Topf gepflanzt.1 Farbe ist leider kaputt gegangen.Die anderen 2 haben wunderbar geblüht. Kann ich den Pflanzen noch Heuer in den Garten einpflanzen? Danke für ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Ist noch kein Bodenfrost in Sicht, ist eine Auspflanzung kein Problem.

aus Brackenheim schrieb am :

Ich wollte fragen ab wann die beste Pflanz zeit ist und ob die Pflanze sehr sonniger und sehr trockene Erde aushält.Ich habe eine kleine Fläche vor dem Haus wo es im Sommer gute 40 Grad werden kann.

Antwort von Baldur:

Die Fläche ist kein Problem. Hier sollten Sie nur etwas wässern, auch wenn der Wasserbedarf der Pflanzen gering ist. Sie können im Herbst noch sehr gut pflanzen.

aus frickingen schrieb am :

Muss die mittagsblume im Herbst zurück geschnitten werden?

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich.

aus Missy schrieb am :

Bin sehr zufrieden mit den Planzen. Sie wachsen gut. Eine blut wündervoll die anderen zwei aber nicht. Gibt es einen Grund dafür? Freundliche Grüsse

Antwort von Baldur:

Das liegt sicher in der Natur der Pflanzen. Bitte lassen Sie diesen einfach noch etwas Zeit.

aus Hamburg schrieb am :

Meine Eisblumen sind alle gut gekommen. Gab aber 2 Nachzügler . Kann ich jetzt noch welche pflanzen? Wenn ja würde ich mir noch mal welche Bestellen. Bitte um Info.

Antwort von Baldur:

Zur Zeit ist eine Pflanzung noch problemlos möglich.

aus Goch schrieb am :

Bei der ersten Bestellung waren einige Pflanzen zerstört durch Transport. Habe anstandslos Ersatz bekommen. Anfangs hatte ich bedenken weil sie so hömmelig aus sahen. Aber sie haben sich super entwickelt. Wenn auch nichtwie auf Abbildung hier.

aus Bern schrieb am :

Müssen verblühte Blüten entfernt werden? Und wenn ja, wie?

Antwort von Baldur:

Das Entfernen der verblühten Blüten ist nicht erforderlich. Diese können nur ganz vorsichtig gezupft werden.

aus Müswangen schrieb am :

Die Pflanzen blühen prächtig :-) Zum Teil verfärben sich aber die Blättern/Nadeln leicht gelb/braun und werden schlampig. An was kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Bitte nicht zu nass halten und unbedingt Staunässe vermeiden.

aus Stuttgart schrieb am :

Die Eisblumen sind super gewachsen und blühen wunderschön.Leider locken die 100 ten Blüten keinerlei Bienen an.Weder Wildbienen noch Hummeln gehen an die Blüten das ist enttäuschend!Warum?Habe die Eisblumen extra gekauft wegen Bienenfreundlich.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen dienen als Nahrungsquelle für Bienen und weitere Insekten. Vielleicht haben diese einfach noch nicht den Weg gefunden....

aus München schrieb am :

Habe die Pflanzen schon 2x bestellt, leider sind sie meist direkt nach der Lieferung eingegangen. Beim ersten Mal an 3 verschiedenen Stellen ins Beet gepflanzt - alle 3 eingegangen. Dieses Mal im Topf hat eine halbwegs überlebt,hoffe sie wächst noch.

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf gut durchlässigen Boden. Im Freiland ggf. Sand untermischen, im Topf eine Drainage einarbeiten. Staunässe wird nicht vertragen.

aus Graz schrieb am :

sind die Eisblumen giftig für hunde

Antwort von Baldur:

Da es bislang an wissenschaftlichen Untersuchungen und Erkenntnissen mangelt, empfehlen wir, Vorsicht walten zu lassen. Siedeln Sie die Staude außerhalb der Reichweite von Kleinkindern und Haustieren an, um auf Nummer sicher zu gehen.“

aus Niedersachsen - Lehrte schrieb am :

Hallo ! Ich möchte gerne wissen, ob die Farben schon in einem Topf gemischt sind oder ob die Farben einzeln geliefert werden ? Vielen Dank schon mal.

Antwort von Baldur:

3 Töpfe = 3 Pflanzen = jede Pflanze eine Farbe

aus Pinneberg schrieb am :

Team Baldur, habe meine Nachlieferung bekommen und auch schon umgetopft.(Balkon Sonnenblume) Sie sind als stecklinge angekommen ohne irgendeiner Blüte.Ist das normal?

Antwort von Baldur:

Die Blütezeit beginnt ab Mai und kann sich bei Neuanpflanzung etwas verschieben.

aus Obrigheim schrieb am :

Hallo Baldur-Garten! Ich möchte gerne ein frisches Beet bepflanzen. Der Boden ist sehr lehmhaltig. Daher eher feucht. Standort im Halbschatten. Ist diese Pflanze dafür geeignet? Danke für Ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Nein, dieser Standort ist nicht geeignet.

aus Wiesbaden schrieb am :

Bin an der Pflanze Interessiert. Kann man sie jetzt im Mai im Garten anpflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist problemlos möglich.

aus Essen schrieb am :

Hallo Baldur Team, wenn diese nach dem Winter nur noch hell Braune Stenkel und Blüten haben, soll ich diese dann zurückscneiden oder einfach abwarten. Müssen Die Eisblumen jetzt schon neu ausschlagen. Wäre schade um die 13 Pflanzen.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind auch im Winter grün. Bitte achten Sie auf einen gut durchlässigen Boden. Die vertrockneten Nadeln vorsichtig abzupfen. Ist die Wurzel noch intakt, treiben die Pflanzen ggf. wieder neu aus.

aus St. Agatha schrieb am :

Hab sie auch letztes Jahr für meine Freundin und mich bestellt. 15 Stück. Alle Pflanzen haben den Winter nicht überstanden

Antwort von Baldur:

Wichtig ist wirklich gut durchlässiger Boden, da die Wurzeln (vor allem während der Tauphase) empfindlich auf Staunässe reagieren. Ggf. die Erde mit Sand o.ä. verbessern.

aus Mutterstadt schrieb am :

Ich wollte fragen ob die 3 Pflanzen in sich schon bunt sind, oder kommt eine Pflanze in orange, eine in pink etc. Oder ist diese Pflanze so schön buntgewachsen wie in dem Topf auf dem Bild?

Antwort von Baldur:

Jeder Topf ist eine Pflanze = 1 Farbe.

aus Prenzlau schrieb am :

Pflanzen haben die Lieferung leider nicht so gut überstanden. 2 scheinen noch zu leben, die dritte ist Platz, trotz regelmäßigem gießen

Antwort von Baldur:

Bitte nicht zu stark gießen, die Erde kann ruhig etwas abtrocknen.

aus Zürich schrieb am :

Hallo BaldurGarten - Team, ich habe die Pflanzen heute erhalten, kann sie aber erst in ca. 10 Tagen im Garten einpflanzen. Wie soll ich sie bis dahin aufbewahren/pflegen? Besten Dank für eine Antwort.

Antwort von Baldur:

Verpackungen öffnen, damit Licht und Luft an die Pflanzen kommt. Bitte die Erde nicht austrocknen lassen.

aus Würzburg schrieb am :

Pflanzen kamen gesund an und scheinen sich wohl zu fühlen :)

aus Chemnitz schrieb am :

Hallo,wieviel Eisblumen brauch ich für ein Rundbeet von einem Meter?

Antwort von Baldur:

Sie können 5-6 Pflanzen einsetzen.

aus Gmünd schrieb am :

Habe mir letztes Jahr 14-15 winterharte Eisblumen bestellt.Sind den Sommer über wunderschön gewesen,im Winter mit Reisig abgedeckt-jetzt im Frühjahr hat leider keine Eisblumen überlebt. ber der plox, iberis, isotoma, zitronenthymian u afr rinkkörbche

Antwort von Baldur:

Bitte unbedingt auf gut durchlässige Erde achten und vor zuviel Nässe schützen.

aus Aargau schrieb am :

Guten Tag ich wollte wissen wie gross die Blumen sind? sind das 3x 9x9cm im Lieferumfanfg oder sind alle 3Stk. 9x9cm?

Antwort von Baldur:

Jede Pflanze findet sich in einem 9x9 cm Topf. Da es sich um einen Bodendecker handelt, sind die Pflanzen ca. 10 cm hoch.

aus Neuruppin schrieb am :

Ist die Pflanze giftig für Tiere? Wäre schön wenn das mit erwähnt würde, so müsste man nicht bei jeder Pflanze nachfragen.

Antwort von Baldur:

Da es bislang an wissenschaftlichen Untersuchungen und Erkenntnissen mangelt, empfehlen wir, Vorsicht walten zu lassen. Siedeln Sie die Staude außerhalb der Reichweite von Kleinkindern und Haustieren an, um auf Nummer sicher zu gehen.“

aus Rochlitz schrieb am :

Ich möchte mir diese Pflanze sehr gerne kaufen und möchte wissen ob ich sie in große Pflanzgefäße pflanzen kann für den Garten und wenn sie verblüht sind ob ich sie da runter schneiden muss ?!

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich. Bei einer Pflanzung in einen Kübel bitte darauf achten, dass keine Staunässe entsteht (ggf. eine Drainage einarbeiten).

aus Mühlhausen schrieb am :

Hallo liebes Gartenteam, habe schon etliche dieser Pflanzen gekauft. Leider gehen diese über den Winter immer ein. Woran liegt das ? Danke für die Antwort.

Antwort von Baldur:

Wichtig ist ein gut durchlässiger Boden, da die Pflanzen empfindlich auf Staunässe reagieren. Regen-/Schneeschutz ist empfehlenswert.

aus Rheinland-Pfalz - Brücken (bei Birkenfeld) schrieb am :

Kann ich die Winterharte Eisblume "Summer Mix" in Balkonkästen pflanzen, an windigen und zugleich sonnigen Standort?.Danke für rasche Nachricht.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sollten etwas vor Wind geschützt werden.

aus 15754 Heidesee schrieb am :

Habe die Eisblumen bestellt. Kann ich sie schon im März Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich.

aus Salzhausen schrieb am :

habe im letzten Jahr die Eisblumen gepflanzt, haben sehr schön geblüht. Muß ich jetzt im Frühjahr einen Rückschnitt vornehmen. Die Pflanzen haben teilweise braune Stellen?

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich, die braunen Stellen sollten sich verwachsen.

nach oben