Achillea 'Noblessa'

 
 
 
Achillea 'Noblessa'
Achillea 'Noblessa'

Achillea 'Noblessa'

Achillea Noblessa ist eine elegante Bereicherung für Töpfe, Kübel, Staudengärten und um den heimischen Gartenteich. Die äußerst üppig und lange blühende Schönheit wächst rundlich kompakt und ist mit prachtvollen, reinweißen, gefüllten Blüten bedeckt. In Steingärten und an Beet- und Rabattenrändern lässt die hitze- und trockenheitstolerante Staude wahre Blütenwolken entstehen. Achillea Noblessa (Achillea ptarmica Noblessa) sorgt in Kombination mit Iris, Rittersporn und anderen, aufrecht wachsenden Stauden für ein reizendes Bild im Garten und Uferbereich.

Achillea Noblessa bevorzugt einen sonnigen Standort mit feuchtem, durchlässigem Boden. Die winterharten, mehrjährigen Stauden blühen von Mai bis September und werden 30 cm hoch. Der Pflegeaufwand der Schafgarben ist gering und sie geben auch hervorragende Schnittblumen für frische und getrocknete Blumensträuße ab. (Achillea ptarmica Noblessa)

Art.-Nr.: 3842

Liefergröße: Größe I

Achillea 'Noblessa'

 
Blütezeit
Mai-September
 
Wuchshöhe
30 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanztiefe
5-10 cm
 
Pflanzabstand
ca. 30 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
Blüten essbar, trockenresistent
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
Größe I

Meinungen unserer Kunden

Achillea 'Noblessa'

aus Edt bei Lambach schrieb am :

Kann ich die Knolle jetzt noch einpflanzen? lg

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung kein Problem.

aus Bochum schrieb am :

Ist es möglich Zwiebelblumen, wie Tulpen etc. zu unterpflanzen? Wenn nicht, könnten sie mir dann ggf. eine Alternative für eine Unterpflanzung von Tulpen nennen?

Antwort von Baldur:

Sie können Tulpen mit etwas Abstand zwischen die Pflanzen setzen, durchwachsen können Frühjahrsblüher diese nicht.

aus Wien schrieb am :

Kann ich diese Pflanze auch als Bodendecker in einen großen Pflanzkasten zu Clematis und Kletterrose pflanzen? Und wenn ja, wie mach ich das am besten?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Versorgung ist eine gemeinsame Pflanzung kein Problem. Einfach um die Clematis und Rose herum einpflanzen.

aus Troisdorf schrieb am :

Blüht die Staude dieses Jahr noch wenn ich sie nächste Woche einpflanze? Gedeiht sie im lehmiger Erde, standort ist sonnig? Wie vermehrt sich die Planze und in welchem Abstand muss ich die pflanzen (laufender Meter) pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ein sonniger Standort ist kein Problem, stark lehmige Erde bitte mit z.B. etwas Sand verbessern. Sie können bereits in diesem Jahr mit Blüten rechnen. Wir empfehlen 3 Pflanzen auf 1 lfd. Meter.

Packung
2 Stück
 
5,83 €
Wieder bestellbar ab Juli 2021
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben