Regenbogen-Tulpe 'Blumex®'

 
Regenbogen-Tulpe 'Blumex®'
Regenbogen-Tulpe 'Blumex®'

Regenbogen-Tulpe 'Blumex®'

Faszinierend, welches Farbspiel die Natur gezaubert hat! Mit dem neuen Papageientulpen-Hit Blumex® zaubern Sie sich spielend eine grandiose Blütenfülle in Ihrem Garten! Garantierter Blickfang. Tulpen, die bunten Frühlingsboten, dürfen in keinem Garten fehlen. Aber nicht nur im Beet setzen die schönen Blüten der Regenbogen-Tulpe Blumex® (Tulipa Hybrid) leuchtende Akzente. Auch in Töpfen auf dem Balkon, der Terrasse, der Fensterbank und als Schnittblume in der Vase ziehen diese Frühlingsblumen bewundernde Blicke auf sich. 

Die Blütezeit der Regenbogen-Tulpe Blumex® ist im Mai, sie wird 50 cm hoch. Die winterharten, mehrjährigen Blumenzwiebeln lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort und sollten ca. 10 cm tief in nährstoffreichen, durchlässigen Boden eingepflanzt werden.

Der Pflegeaufwand der Regenbogen-Tulpe Blumex® ist gering & der Wasserbedarf ist gering bis mittel. Die Tulpenzwiebeln dieser Frühblüher faszinieren mit ihrem Farbspiel in der Blüte & werden zum Blickfang in Beet, Garten & Vase. (Tulipa Hybrid)

Art.-Nr.: 2229

Liefergröße: Zwiebelumfang 12+ cm

'Regenbogen-Tulpe 'Blumex®'' Pflege-Tipps

Regenbogen-Tulpe 'Blumex®'

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
Mai
 
Wuchshöhe
40-50 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanztiefe
ca. 10 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
Zwiebelumfang 12+ cm

Meinungen unserer Kunden

Regenbogen-Tulpe 'Blumex®'

aus Dornstetten schrieb am :

Ich wollte fragen, ob ich die Blumenzwiebel auch im Topf lassen kann, nach dem sie verblüht sind und worauf ich dabei achten sollte.

Antwort von Baldur:

Im Freien den Kübel gut einpacken bzw. bei einer frostfreien Überwinterung den Topf nicht wärmer als +10°C stellen. Die Erde nicht komplett austrocknen lassen.

aus saarbrücken schrieb am :

Die Tulpen sahen absolut nicht so aus wie auf dem Bild. Eine bunte Papageientulpe, aber nicht mehr. Enttäuschend! Ich habe sie auf verschiedenen Böden gepflanzt, von dem tollen Blaustich kommt nichts! Das hätte ich billiger haben können.

Antwort von Baldur:

Pflanzen sind ein Naturprodukt, so dass es zu Abweichungen in Farbe und Form kommen kann. Es kann durchaus sein, dass die Blüten in der nächsten Saison wieder ganz anders aussehen.

aus Oberhausen schrieb am :

Die Regenbogen-Tulpe 'Blumex®' sieht überhaupt nicht so aus wie auf den Bilder. Ein- bis zweifarbig, Orange und Gelb.

aus Osthausen-Wülfershausen schrieb am :

Die Farbe entspricht überhaupt nicht dem Foto. Es ist wie ein orange, fast einfarbig. War schon enttäuscht, da die anderen 3 neuen Sorten daneben alle farblich genau wie die Abbildunge aussehen..

aus Lohr a. Main schrieb am :

Die Tulpen sind zwar definitiv interessanter als so eine Standardtulpe. Leider haben die Farben auf dem Produktbild nicht annähernd was mit der Realität zu tun. Es ist eine helles rot/rosa/pink mit orange. Sehr enttäuschend.

Antwort von Baldur:

Die Färbung ist je nach Standort, Witterung und Bodenbeschaffenheit mal mehr oder weniger stark ausgeprägt.

aus Turbenthal schrieb am :

Leider die Farben sind nicht wie auf dem Foto. Ich habe 10 Zwiebeln bekommen und sind alle 10 Leicht lachs farben.

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um mehrfarbige Blüten, welche sich in nährstoffreichem Boden an einem sonnigen Standort am Stärksten ausprägen.

aus Heidelberg schrieb am :

Hallo, können die Zwiebeln auch in/auf einer Wiese gepflanzt werden oder würde die Wiese nach Rückschnitt unschön aussehen? Werden die Zwiebeln nach dem Verblühen ebenerdig abgeschnitten oder ist dies auch etwas unter der Erde möglich?

Antwort von Baldur:

Die Stängel/Blätter sollten erst entfernt werden, nachdem diese vertrocknet sind. Diese lassen sich dann einfach aus der Erde ziehen. Wir empfehlen in Gruppen zu pflanzen, damit die Tulpen durch das Mähen nicht gestört werden.

aus Bad Kreuznach schrieb am :

Ich fand die Abbildung so fantastisch und habe mich so sehr auf solche Tulpen gefreut. Leider wirken die Farben gar nicht wie auf dem Foto. Die Tulpen sind quasi bunte Papageientulpen und die Farben sind matt. Das Blau ist eher ein lilastich.

aus Steckborn schrieb am :

Können Tulpenzwiebeln allgemein, insbesondere aber diese Sorte, auch in Pflanzgranulat (z. Bsp, Lechuza Pon) gesetzt werden? Danke.

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Kornwestheim schrieb am :

Hi, unser Garten ist sehr klein und ich habe einen Pflanzkübel zur Verfügung, in den im Frühjahr diese schönen Tulpen und im Sommer andere Blumen sollen. Kann ich die Zwiebeln, nachdem sie verblüht sind ausgraben und im Herbst wieder einsetzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Nussbaumen schrieb am :

Zwiebeln sehen super aus, bei uns ist es wahrs. noch zu warm um sie in die Erde zu stecken (25-27 Grad). Wie sieht es mit der Bewässerung während der Wintermonate aus? Erst im Frühjahr damit starten?

Antwort von Baldur:

Bitte erst einpflanzen, wenn die Bodentemperatur unter +10°C sinkt. In den Wintermonaten ist keine Bewässerung erforderlich.

Packung
8 Zwiebeln
 
4,99 €
Wieder bestellbar ab Juli 2023.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder bestellbar ist.

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben