Montbretie 'Lucifer'

 
 
 
Montbretie 'Lucifer'
Montbretie 'Lucifer'
Montbretie 'Lucifer'
Montbretie 'Lucifer'

Montbretie 'Lucifer'

Die Montbretie Lucifer gehört mit ihrer feurigen Farbe zu den schönsten Montbretien. Sie sieht nicht nur hinreißend aus, die Blüten haben auch eine tolle Fernwirkung und strahlen weithin sichtbar im Garten oder im Kübel auf Balkon & Terrasse. Bis zu 20 große, trichterförmige Blüten bilden bei der Garten-Montbretie lange Blütenähren mit einer enormen Leuchtkraft. Das Laub der Montbretie Lucifer (Crocosmia x crocosmiiflora) ist lang und schmal und dekorativ überhängend. Als lange haltbare Schnittblumen sind die langen Stiele ein farbenprächtiger Vasenschmuck.

Die Montbretie Lucifer blüht von Juli bis September und wird ca. 100 cm hoch. Die mehrjährigen Blumenzwiebeln lieben einen sonnigen Standort mit einem durchlässigen, lockeren und frischen Boden. Im Winter sollten die Knollen im Beet mit Laub oder Reisig abgedeckt werden, um sie vor Frost zu schützen. Vor allem während der Blütezeit sollten Sie darauf achten, dass das Substrat der pflegeleichten Pflanzen nicht austrocknet und immer dann gießen, wenn die oberste Schicht trocken ist. (Crocosmiflora 'Lucifer')

Art.-Nr.: 39425

Liefergröße: Größe 10/+

'Montbretie 'Lucifer'' Pflege-Tipps

Montbretie 'Lucifer'

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
Juli-September
 
Wuchshöhe
ca. 100 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanztiefe
ca. 10 cm
 
Pflanzabstand
ca. 30 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Besonderheiten
bienenfreundlich,bis zu -5° C winterhart
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
Größe 10/+

Meinungen unserer Kunden

Montbretie 'Lucifer'

aus Barntrup schrieb am :

Ich habe die Zwiebeln der Montbretie Luzifer im Pflanzkübel gesetzt. Blätter sind auch auch seid Juli da jedoch keinerlei Blüten. Warum?

Antwort von Baldur:

Wurden die Zwiebeln nicht zu tief eingepflanzt, sollten Sie den Standort überprüfen. Optimal ist ein sonniger, warmer Standort. Fehlt Sonne/Licht blühen die Pflanzen nur wenig.

aus Münchenstein schrieb am :

Ich habe diese Pflanze vor zwei Jahren gesetzt und dieses Jahr erleben wir eine Farbexplosion. Eine wahre Pracht mit exotischem Flair

aus Berlin schrieb am :

Liebes Team, ich habe die Zwiebeln Ende März gepflanzt, es ist aber immer noch kein Austrieb zu sehen, wielange dauert das noch?

Antwort von Baldur:

Der Boden sollte dauerhaft über +10°C erwärmt sein, bis sich die ersten Triebspitzen zeigen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Berlin schrieb am :

Liebes Baldur Team,habe die Knollen bestellt und möchte wissen,ob ich die Knollen vortreiben sollte und ob in diesem Jahr noch mit der Blüte zu rechnen ist Vielen Dank und Grüße aus Berlin

Antwort von Baldur:

Wenn Sie diese vortreiben, können Sie sicher in diesem Jahr mit Blüten rechnen.

nach oben