Anemonen-Stauden-Mix

 
 
Anemonen-Stauden-Mix
Anemonen-Stauden-Mix

Anemonen-Stauden-Mix

Der buschig wachsende Anemonen-Stauden-Mix blüht in mehreren, sommerlich frischen Farben. Die winterharte Staude ist schneckenunempfindlich. Das macht sie so beliebt. Die anspruchslose Anemone bringt bunte Farbtupfer in den Garten und lässt sich perfekt mit anderen Stauden, oder mit Gehölzen und Gräsern kombinieren. In der Staudenrabatte kann der Anemonen-Stauden-Mix (Anemone japonica Hybride) z.B. zusammen mit Astilben oder Hostas gepflanzt werden und auch gemeinsam mit Chinaschilf und Lampenputzergras entstehen spannende Kontraste. Die formschönen Blüten werten sommerliche Blumensträuße mit schönen Pastelltönen auf.

Die Blütezeit vom Anemonen-Stauden-Mix ist von August bis Oktober, daher wird diese Art auch Herbst-Anemone genannt. Die winterharten, mehrjährigen Stauden lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die Anemonen sind sehr pflegeleicht & haben einen geringen bis mittleren Wasserbedarf. (Anemone japonica Hybride)

Art.-Nr.: 3729

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Anemonen-Stauden-Mix' Pflege-Tipps

Anemonen-Stauden-Mix

 
Blütezeit
August-Oktober
 
Wuchshöhe
50-60 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
ca. 30-40 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
schnecken-unempfindlich
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Anemonen-Stauden-Mix

aus Hamburg schrieb am :

Ist die Planze das ganze Jahr grün? Wenn nicht kann ich das eine Herbstblühende und Frühjahrsblühende Anemaome zusammen in einen Kübel Pflanzen Sodas der Kübel das ganze Jahr beansprucht werden kann?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün und ziehen sich im Herbst ein. Sie können beide Sorten zusammen pflanzen.

Das könnte Ihnen auch gefallen
23% RABATT!
Packung
3 Pflanzen
alter Preis
8,49 €
 
6,49 €

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
nach oben