Nachtkerze

 
Nachtkerze
Nachtkerze

Nachtkerze

Die Nachtkerze duftet bezaubernd und ist sehr anspruchslos. Gegen Abend öffnen sich die hübschen Blüten und verströmen ihr zartes Parfum, das Schmetterlinge und Bienen anlockt. Die Nachtkerze (Oenothera) stammt ursprünglich aus Nordamerika und ist bei uns schon seit langer Zeit in vielen Bauern- und Kräutergärten zu finden.

Die Blütezeit der Nachtkerze ist von Juni bis September, die winterharten, mehrjährigen Stauden haben eine Wuchshöhe von 40 cm & lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort.

Der Pflegeaufwand & der Wasserbedarf ist gering, auch an den Boden stellt die Nachtkerze keine besonderen Ansprüche, sie gedeiht sogar an steinigen Stellen und Wegrändern im Garten. (Oenothera)

Art.-Nr.: 3240

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

Nachtkerze

 
Blütezeit
Juni-September
 
Wuchshöhe
ca. 40 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
15 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Nachtkerze

aus Beedenbostel schrieb am :

Ende Mai gepflanzt blühen die Nachtkerzen bereits in einem strahlenden Gelb! Sehr schön!!

aus Davos schrieb am :

Guten Tag. Blüht die Nachtkerze bereits im ersten Jahr (Ich habe gelesen dass manche mehrjährige Sorten erst im 2. Jahr blühen)? Und ist sie geeignet für Pflanzsteine (15x25cm Fläche, ca. 20cm tief)? Danke für die Auskunft

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind gut für die Pflanzsteine geeignet. Sie können bereits in diesem Jahr mit einigen Blüten rechnen.

aus Maria Schmolln schrieb am :

Ich möchte sie gleich mal bestellen. Sollte man mit der Pflanzung der noch jungen Pflänzchen warten, event. April/Mai, oder vertragen sie den Frost?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind winterhart. Dennoch sollten Neuanpflanzung noch vor Frost geschützt werden.

aus Oberwaltersdorf schrieb am :

Hallo! Könnt ihr mir bitte sagen, wann die Nachtkerze ungefähr wieder verfügbar ist? Danke, LG/Sigi

Antwort von Baldur:

Bestellbar ab Juli, lieferbar ab September.

aus Linz schrieb am :

Ist die Pflanze essbar?

Antwort von Baldur:

Wurzel, Samen, Blätter und Blüten sind essbar.

aus Altötting schrieb am :

Hallo, ich möchte gerne die Nachtkerze bestellen und jetzt im September einpflanzen. Steht sie den Winter durch oder sollte man sie erst im Frühjahr kaufen und einplanzen?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichend Winterschutz, ist eine Pflanzung im Herbst kein Problem.

aus Hespe schrieb am :

Hallo, handelt es sich bei der Nachtkerze um die Oenthera odorata oder biennis? Danke :-)

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Oenthera odorata.

aus Würzburg schrieb am :

Könnte man alle drei Pflanzen in einen 7L Kasten pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus dresden schrieb am :

Kann ich auch im Frühjahr zurückschneiden? Es stehen nur noch vertrocknete Triebe.

Antwort von Baldur:

Bitte zurückschneiden, damit die Pflanze aus der Wurzel neu austreiben kann.

aus Böhlen schrieb am :

Ich habe im April 2013- 3 Nachtkerzen gepflanzt und mich den Sommer über erfreut. Meine Frage heute, muss ich die Pflanze zurück schneiden um den Winterschutz - Tannengrün auf die Pflanze zu legen ?

Antwort von Baldur:

Der Rückschnitt der Stängel erfolgt im Herbst bis Spätherbst. Winterschutz ist nicht erforderlich.

aus Aschaffenburg schrieb am :

Sehr pflegeleichte Pflanze, blüht bereits kurz nach dem Einpflanzen sehr übig.

aus Peine schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, gerade habe ich die Nachtkerze bestellt und ich möchte sie in einen Balkonkasten pflanzen. Ist dafür ein Winterschutz nötig, wenn ja wie schütze ich? LG B.W.

Antwort von Baldur:

Ist es möglich, die Kästen z.B. mit Jute einzupacken, ist dies sicherlich von Vorteil. Eine Abdeckung aus z.B. Tannenreisig ist empfehlenswert.

aus Trusetal schrieb am :

Kann man die Pflanzen jetzt bei dem Frost schon setzen ?

Antwort von Baldur:

Der Boden muss frostfrei sein, bitte erst dann einpflanzen.

aus Hamburg schrieb am :

Ist diese Pflanze für Balkonkästen geeignet?

Antwort von Baldur:

Eine Bepflanzung in Kübel oder Balkonkästen ist problemlos möglich.

nach oben