Maiglöckchen

 
Maiglöckchen
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Das Maiglöckchen darf in keinem Frühlingsgarten fehlen und gehört mit seinen duftenden Blütenglöckchen zu den Lieblingen jeder Gartenbepflanzung. Das Maiglöckchen (Convallaria majalis) fühlt sich im Halbschatten und Schatten am wohlsten & vermehrt sich unter Sträuchern und Bäumen wie von alleine. Die großen, dunkelgrünen Blätter & die schneeweißen Blütentrauben verbreiten im Beet & als anmutige Schnittblume in der Vase pure Romantik. Die Blütezeit der Maiglöckchen ist von Mai bis Juni, sie werden 20-30 cm hoch. Die winterharten, mehrjährigen Blumenzwiebeln lieben einen halbschattigen bis schattigen Standort und sollten in einem Abstand von 10 cm eingepflanzt werden. (Convallaria majalis)

Art.-Nr.: 2007

Liefergröße: Wurzelware, Größe I

'Maiglöckchen' Pflege-Tipps

 
Blütezeit
Mai-Juni
 
Wuchshöhe
30 cm
 
Standort
Halbschatten bis Schatten
 
Pflanztiefe
5-10 cm
 
Pflanzabstand
10 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
schmetterlingsfreundlich,Pflanzenteile giftig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
Wurzelware, Größe I

Meinungen unserer Kunden

Maiglöckchen

aus Schweinfurt schrieb am :

Mein Beet ist gemulcht. Bereitet das den Maiglöckchen Probleme, wenn sie im Frühjahr schlüpfen wollen?

Antwort von Baldur:

Ist die Schicht nicht zu dick, können die Pflanzen durchwachsen.

aus berlin schrieb am :

Hallo. Darf ich die MAiglöckchen jetzt noch Planzen? DAnke!

Antwort von Baldur:

Ja, das ist noch möglich.

nach oben