Wüstenrose 'Noble Concubine'

 
 
Wüstenrose 'Noble Concubine'
Wüstenrose 'Noble Concubine'
Wüstenrose 'Noble Concubine'
Wüstenrose 'Noble Concubine'

Wüstenrose 'Noble Concubine'

Die Wüstenrose Noble Concubine ist eine exotische & üppig blühende Bereicherung in Ihrer Wohnung. Die attraktiven, zweifarbigen Blüten halten sehr lange und das macht diese Schönheit so dekorativ! Eine Zimmerpflanze, die Ihnen über viele Jahre Freude bereitet und durch ihre interessante Wuchsform immer schöner wird. Die Wüstenrose Noble Concubine (Adenium obesum) ist auch im Winter eine ideale Zimmerpflanze, da sie die trockene Heizungsluft gut verträgt.

Je sonniger und heller die Wüstenrose Noble Concubine steht, desto eher entwickeln sich von Mai bis zum Herbst ihre wunderschönen Blüten. Mit zunehmenden Alter der Pflanze, blüht diese monatelang durch. Der Pflegeaufwand & Wasserbedarf ist gering, sie sollte erst gegossen werden, wenn die Erde im Topf bereits angetrocknet ist. Lieferung ohne Übertopf. Die Pflanzen werden je nach Jahreszeit mit oder ohne Blüten geliefert. (Adenium obesum)

Den passenden Übertopf finden Sie hier >>

 

Art.-Nr.: 7331

Liefergröße: 10,5 cm-Topf

'Wüstenrose 'Noble Concubine'' Pflege-Tipps

Wüstenrose 'Noble Concubine'

Pflege-Tipps
 
Blütezeit
Mai-Herbst
 
Wuchshöhe
30 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Besonderheiten
Pflanzenteile giftig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
10,5 cm-Topf

Meinungen unserer Kunden

Wüstenrose 'Noble Concubine'

aus Angelburg schrieb am :

Finde die Pflanze echt super und sieht schön aus..... bei mir sind im oberen Bereich wie so weiße Spinnennetze. Was kann ich tun.

Antwort von Baldur:

Bei zu trockener Luft siedeln sich gerne Spinnmilben an. Der Befall kann durch eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit sehr schnell bekämpft werden. Einfach regelmäßig besprühen.

aus Wesel schrieb am :

Meine kürzlich gekaufte Wüstenrose verliert nach und nach ihre Blätter , auch die neu ausgetrieben sind. Sie steht hell unter einem Dach um die 18 Grad. Was mache ich falsch bzw. was kann ich machen?? Bekommt wenig Wasser

Antwort von Baldur:

Bitte prüfen Sie, ob sich eventuell Spinnmilben angesiedelt haben.

aus Neustadt schrieb am :

Meine Blume hat nach kurzer Zeit Läuse bekommen, woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Ist der Standort zu warm und die Luft zu trocken, besteht leider die Gefahr von Schädlingsbefall.

aus Burglengenfeld schrieb am :

Soll die aufgepropfte Variante im Winter wie die samengezogene Wüstenrose trocken stehen, oder braucht sie etwas mehr Wasser, da sie ja keinen Caudex hat?

Antwort von Baldur:

Bitte die Wasserversorgung auf ein Minimum reduzieren, nicht ganz einstellen.

aus Eichenzell schrieb am :

Ich habe zum ersten Mal eine Wüstenrose gekauft. Sie steht auf einem Fensterbrett mit Morgensonne. Leider kann ich auch nach Wochen noch keinen Blütentrieb erkennen. Ich gieße nach Anleitung. Was kann ich noch tun? Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst in ihrer Heimat in der prallen Sonne. Bitte achten Sie daher auf einen sonnigen, warmen Standort, da die Pflanze sonst nicht blüht.

aus Oberstößwitz schrieb am :

Meine Blätter werden alle braun. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Steht die Pflanze kühler als ca. +15°C beginnt ihre natürliche Ruhepause mit braunen, fallenden Blättern. Bitte achten Sie auf ausreichend Sonne und Helligkeit.

aus Linz schrieb am :

Wunderschöne, bizarre Pflanze! Blüten - reichlich und langlebig. Empfehlenswert!! Da die Pflanze keinen wulstigen Stamm hat wollte ich fragen - ist sie veredelt? (Oleander)? oder wurzelecht? (Steckling?) doch Aussaat? Danke für Info.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind auf Oleander veredelt.

nach oben