Bauern-Jasmin

 
 
Bauern-Jasmin
Bauern-Jasmin

Bauern-Jasmin

Der Bauernjasmin gehört zu den beliebtesten Blütensträuchern. Die schneeweißen Blüten sehen nicht nur wundervoll aus, sie duften auch himmlisch. Der Strauch blüht fleißig jedes Jahr selbst bei wenig Pflege. Freistehend oder als Hecke gepflanzt zieht er alle Blicke auf sich. Der Bauernjasmin (Philadelphus coronarius), auch als Pfeifenstrauch oder Sommerjasmin bekannt, gibt Ihrem Garten zur Blütezeit im Sommer eine elegante Note & verströmt einen betörenden, süßen Duft.

Der Bauernjasmin ist eine winterharte, mehrjährige Pflanze, die von Mai bis Juni üppig blüht. Der pflegeleichte Zierstrauch gedeiht in jedem Gartenboden an einem Standort in der Sonne oder im Halbschatten. So anspruchsvoll in der Performance, so anspruchslos & pflegeleicht ist der Bauern- oder Sommerjasmin zugleich: Die Pflanzen sind schnittverträglich & eignen sich für jeden Gartenboden, zur Einzelpflanzung oder als frei wachsende Blütenhecke. (Philadelphus coronarius)

Art.-Nr.: 2156

Liefergröße: 1,5-Liter Containertopf, ca. 20-30 cm hoch

'Bauern-Jasmin' Pflege-Tipps

 
Blütezeit
Mai-Juni
 
Wuchshöhe
bis zu 3 Meter
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 30-50 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
100 cm oder Einzelstellung
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
1,5-Liter Containertopf, ca. 20-30 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Bauern-Jasmin

aus Dormagen schrieb am :

Hallo, der Jasmin wächst sehr schnell und ausladend. Allerdings blüht er nicht. Was läuft falsch?

Antwort von Baldur:

Steht die Pflanze zu dunkel bzw. bei fehlender Sonne blüht die Pflanze nur schlecht. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung.

aus Ginsheim-Gustavsburg schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, sind die Pflanzen giftig? Vielen Dank im Voraus! Grüße

Antwort von Baldur:

Uns liegt keine Information darüber vor, dass die Pflanze giftig ist. Dennoch ist diese nicht zum Verzehr geeignet.

aus Remscheid schrieb am :

Hallo zusammen, möchte mir den Bauernjasmin kaufen. In der Produktbeschreibung steht das er in alle Böden kann. Unser Boden besteht nur aus Lehm , geht das da auch? Sonst wächst hier so gut wie nichts und ich bin mir unsicher. Mfg

Antwort von Baldur:

Um bei reinem Lehmboden Staunässe zu vermeiden, empfehlen wir den Erdaushub des Pflanzloches mit Humus/Sand/Kompost aufzulockern.

aus Köln schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team! Ich habe Oktober letztes Jahr den Jasmin bestellt und eingepflanzt. Seitdem hat sich aber gar nichts geändert: die Pflanze hat immer noch keine Blätter oder Anzeichen von Leben. Es ist sonnig, genug Wasser. Woran liegt das?

Antwort von Baldur:

An der Jahreszeit. Auch wenn es tagsüber sonnig ist, sind die Nächte doch noch empfindlich kalt. Bitte haben Sie noch etwas Geduld, bis der Boden sich dauerhaft erwärmt hat.

aus Riegelsberg schrieb am :

Habe 2019 einen bauerjasmin gekauft .Er stand zu schattig und habe ihn im Frühjahr umgepflanzt ,er kam sehr schon und entwickelte sogar schöne Blüten, aber jetzt läßt er die Blätter hängen als ob er zu sonnig steht .Was kann ich tun ??

Antwort von Baldur:

An einem sonnigen Standort sollte eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein. Bitte die Erde nicht austrocknen lassen.

aus Sigmaringen schrieb am :

Ich hatte eine Pflanze im Februar 2020 bestellt. Zunächst hatte ich sie im kühlen Wintergarten. Sie hat schön getrieben und sah gut aus. Als ich sie dann im April rausgepflanzt hab, ist sie eingegangen. Sie hat sich auch nicht mehr erholt.

Antwort von Baldur:

Steht die Pflanze frostfrei und treibt aus, bitte dann im Freien z.B. mit Winter-Garten-Vlies schützen, da die jungen Triebe frostempfindlich sind.

aus Berge schrieb am :

Kann man die Bauernjasmin auch um zwei eckige Gabionensäulen ranken lassen? Die Säulen sind die Befestigung für unser Sonnensegel

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst als Strauch, sie bildet keine Ranken.

aus 64760 Oberzent schrieb am :

Ich habe gerade einen Bauern-Jasmin bei ihnen bestellt. Da die Pflanze eine Solitärstellung haben wird, hätte ich gerne gewusst, ob sie eine Rankhilfe oder Stütze benötigt. MfG G. Goerig

Antwort von Baldur:

Es ist keine Rankhilfe erforderlich.

aus München schrieb am :

Hallo Ist die Jasmin-Pflanze geeignet als Kübelpflanze auf der Terrasse? Kann ich sie verhindern zu gross zu werden (idealerweise max. 2 m Wuchshöhe?) Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanze kann problemlos in einen Kübel gepflanzt werden. Um die Pflanze kleinwüchsig zu halten, bitte immer nach der Blüte einkürzen.

aus Gelsenkirchen schrieb am :

Liebes Baldur-Team, unsere Bauernjasmin-Liguster-Hecke wächst wahnsinnig toll und ist auch schon recht dicht gworden. Ganz tolle Pflanzen! Leider ist der Jasmin immer sehr stark von Läusen befallen, kann ich da irgendwie vorbeugen!

Antwort von Baldur:

Vor allem geschwächte Pflanzen sind anfällig für Blattläuse. Wir empfehlen daher eine ausgewogenen Düngung (nicht zu stickstofflastig). Ab und zu etwas abbrausen hilft, die Plagegeister zu vertreiben.

aus Luxemburg schrieb am :

Hallo, Ist der Bauernjasmin ungiftig für die Katzen

Antwort von Baldur:

Uns ist keine Giftigkeit für Katzen bekannt.

aus Erftstadt schrieb am :
Verifizierter Kunde

Die Pflanzen sind total schön und gesund!! Die Lieferung war auch in Zeiten von corona sehr schnell. Súper!!

aus Marburg schrieb am :

Hallo, ich habe den Jasmin gekauft und möchte ihn jetzt Pflanzen. Braucht der Jasmin eine Rankhilfe?

Antwort von Baldur:

Nein, es ist keine Rankhilfe erforderlich.

aus Pettenbach schrieb am :

Ich habe den Bauernjasmin vor ca 3 Jahren gepflanzt. Mein Mann hat mich anfangs belächelt weil die Pflanzen so klein waren. Naja inzwischen sind sie ca 1m 30 groß sehr buschig und superschön. Wir haben lehmhaltigen Boden.

aus Sigmaringen schrieb am :

Bei der Lieferung sah die Pflanze sehr gut aus. Allerdings hat sie innerhalb kürzester Zeit alle Blätter verloren. Nach dem letzten Frost hab ich sie in den Garten gepflanzt. Seither ragen nur ein paar braune Stängel aus der Erde

Antwort von Baldur:

Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese grün, wird die Pflanze wieder austreiben.

aus Neufra schrieb am :

Der Bauernjasmin bekommt viele Blätter, allerdings werden die vorhandenen schnell welk. Aktuell ist er noch im Haus. Mag er das vielleicht nicht? Ab wann kann ich ihn rauspflanzen?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen hellen Standort, nicht zu warm. Es ist besser, die Pflanze ins Freie zu bringen und ggf. bei kalten (Nacht-) Temperaturen mit z.B. Winter-Garten-Vlies abzudecken.

aus Graz schrieb am :

Möchte gerne eine Hecke mit Bauernjasmin machen. Nun haben mir einige Leute erklärt, daß der Pfeifenstrauch oft von Läusen befallen wird. Stimmt das? Soll ich für diese blühende Hecke lieber etwas anderes kaufen.

Antwort von Baldur:

Es ist richtig, dass die Pflanzen zu Blattlausbefall neigen.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo, habe den Jasmin seit 2 Jahren. Leider hat er bis heute nicht geblüht und wächst sehr hager. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Bitte vermeiden Sie zu schwere, lehmhaltige Erde und einen schattigen Standort. Nicht einkürzen, damit die Blütenansätze nicht entfernt werden. Der Rückschnitt erfolgt immer direkt nach der Blüte.

aus Hamburg schrieb am :

Ich habe die Pflanze heute gerade erhalten. Die Anlage ist in einem schrecklichen Zustand. Nur 2 Blätter sind da. Wie kann ich diese Pflanze retten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst. Die beiden vorhandenen Blätter werden sicher noch abfallen, es besteht kein Grund zur Sorge.

aus Berlin schrieb am :

sind jetzt im2.Jahr&er hat im Sommer angefangen seine Blätter zu verlieren.Vereinzelt kommen kleine wieder,aber es steht eher ein Gerippe.Standort ist optimal,Pflege bisher auch.Wie genau schneide ich ihn überhaupt/an den abgeblühten Stellen?

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen an den 2jährigen Trieben, daher bitte nach der Blüte die abgeblühten Triebe einkürzen. Bitte achten Sie auf nährstoffreichen Boden und eine ausreichende Wasserversorgung.

aus Wien schrieb am :

Habe den Jasmin schon ca. 4 Jahre. Er blüht und duftet wunderbar ist aber unten holzig und hat dort keine Blätter mehr. Ich gerne wissen wie ich ihn am besten zurückschneide damit er von unten her wieder buschig wird?

Antwort von Baldur:

Sie können die verholzten Triebe nach und nach bodennah entfernen, damit die Pflanze hier wieder neu austreibt.

aus Wolfsberg schrieb am :

Liebes Baldur-Team! Ich habe schon zum zweiten Mal einen Bauernjasmin bestellt und eingepflanzt. Dennoch wächst der Jasmin nicht. Er steht an einem sonnigen Standort, bekommt genügend Flüssigkeit und dennoch wird er nicht größer. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen leicht lehmhaltigen, nahrhaften Boden. Sie wachsen auf fast allen Böden, die nicht zu sandig oder zu fest sind. Bitte etwas Kompost oder Hornspäne einharken.

aus Liebefeld schrieb am :

Habe die Pflanze seit 4 Jahren und bin sehr zufrieden. Handelt es sich eigentlich um die "ungefüllte" Variante? Eine nicht ungefüllte Variante wäre leider nicht attraktiv für Bienen...

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um gefüllte die Blüten. Diese gehen jedoch etwas auseinander, so dass durchaus Insekten Nahrung finden.

aus Magdeburg schrieb am :

Ich habe einen Bauern Jasmin bekommen und gleich eingepflanzt. Trotz guter Boden Vorbereitung und ausreichend Wasser, scheint er nicht angewachsen oder eingegangen sein. Was mache ich falsch.

Antwort von Baldur:

Vielleicht liegt es am Standort. Bitte hell und sonnig pflanzen.

aus Minden schrieb am :

Hallo ,habe eine frage , habe bei euch eine Bauern -Jasmin gekauft und ich möchte wissen ob ich darf schon denn in Erde einpflanzen weil noch über Nacht noch ziemlich kalt ist ,nicht das mir alles kaputt geht ! genau so geht es um Kletternde Buddle

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich. Einfach in kalten Nächten ein Winter-Garten-Vlies über die jungen Triebe decken.

aus 61169 Friedberg schrieb am :

Ich möchte eine immergrüne winterharte blühende Hecke auf meiner Terrasse im großen Kübel pflanzen. Maße H 90 x B 80 x T 30 cm. Die Hecke kann 1 bis 2 m hoch werden und schnittverträglich sein. Was können Sie empfehlen. Mit freundlichen Grüßen

Antwort von Baldur:

Wie gefällt Ihnen den Art. 2658?

aus Frankfurt am Main schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, Wenn ich den Jasmin jetzt bestell und einpflanze - kann ich dann dieses Jahr schon mit Blüten rechnen? Danke und viele Grüße

Antwort von Baldur:

Sie können sich bereits in diesem Jahr an Blüten erfreuen.

nach oben