Mexikanische Blaubeere 'Blutini®'

 
 
Mexikanische Blaubeere 'Blutini®'
Mexikanische Blaubeere 'Blutini®'
Mexikanische Blaubeere 'Blutini®'
Mexikanische Blaubeere 'Blutini®'
Mexikanische Blaubeere 'Blutini®'
Mexikanische Blaubeere 'Blutini®'

Mexikanische Blaubeere 'Blutini®'

Die Neuzüchtung Mexikanische Blaubeere Blutini® ist Zier- und Nutzpflanze zugleich! Den ganzen Sommer über schmückt sich die immergrüne Fuchsien-Art (Fuchsia arborescens) mit imposanten, dekorativen, pink-/lavendelfarbigen Blütendolden und wird im Kübel auf Balkon, Terrasse und im Garten zum exotischen Blickfang. Im Herbst bildet sich eine Vielzahl purpurblauer, süßer, essbarer Früchte, die optisch und geschmacklich an Heidelbeeren erinnern. Die Pflanze ist selbstfruchtend. Die Blüten der Mexikanischen Blaubeere Blutini® sind ebenfalls essbar und können zur Garnierung von Salaten & Desserts verwendet werden.

Die Blütezeit der Mexikanischen Blaubeere Blutini® ist von Juli bis Oktober, die Erntezeit von Juli-September. Ihre Wuchshöhe beträgt 150 cm. Die mehrjährigen Fuchsien lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort im Beet oder Kübel und sind bis -15° C winterhart. (Fuchsia arborescens)

Art.-Nr.: 3720

Liefergröße: 10,5 cm-Topf

'Mexikanische Blaubeere 'Blutini®'' Pflege-Tipps

Mexikanische Blaubeere 'Blutini®'

 
Blütezeit
Juli-Oktober
 
Wuchshöhe
150 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Erntezeit
Juli-September
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
winterhart bis -15° C

Meinungen unserer Kunden

Mexikanische Blaubeere 'Blutini®'

aus Heidelberg schrieb am :

Blutini gefällt mir! Ginge Blutini auch im Kübel auf einem Ostbalkon mit Sonne bis zur Mittagszeit? Wie hoch wächst Blutini im Pflanzjahr, ab wann gibt es Blüten und ab wann essbare Früchte? Schmecken diese auch roh vom Strauch, süß oder eher sauer?

Antwort von Baldur:

Je mehr Sonne die Pflanze erhält, umso besser für Fruchtreife und -Geschmack. Die Früchte können roh gegessen werden und ähneln Heidelbeeren. Sie können bereits in diesem Jahr einige Früchte ernten. Der Zuwachs liegt je nach Witterung bei ca. 50 cm.

aus Dülmen schrieb am :

Sie schreiben bei der Heidebeere frosthart bis -15 Grad und an anderer Stelle frostfrei überwintern- Wo von kann ich ausgehen?

Antwort von Baldur:

Mit Winterschutz sind die Pflanzen bis -15°C winterhart.

aus Bad Oeynhausen schrieb am :

Hallo, Kann man die Blutini, mit Abstand zu anderen Pflanzen, auch in die Erde Pflanzen? Wie groß müsste der Abstnd sein?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung direkt in die Erde ist kein Problem. Da die Pflanze etwas überhängend wächst, sollten Sie ca. 40 cm Pflanzabstand einhalten.

aus Dreieich schrieb am :

Welche Ansprüche stellt die Pflanze an den Boden? Danke!

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst in jeder nährstoffreichen, durchlässigen Erde.

aus Soest schrieb am :

Hallo, ich würde gerne wissen wie groß der Kübel sein müsste? Oder reicht ein Kübel mit 25cm Durchmesser?

Antwort von Baldur:

Damit die Erde nicht zu schnell austrocknet, empfehlen wir einen Durchmesser von ca. 30-40 cm.

nach oben