Winterharte Bambus-Hecke im 2-Liter Container

 
 
Winterharte Bambus-Hecke im 2-Liter Container
Winterharte Bambus-Hecke im 2-Liter Container
Winterharte Bambus-Hecke im 2-Liter Container
Winterharte Bambus-Hecke im 2-Liter Container

Winterharte Bambus-Hecke im 2-Liter Container

Die dekorativ immergrün belaubte, winterharte Bambushecke wird schnell zum idealen Sichtschutz in Ihrem Garten! Sie „filtert“ schlechte Luft & Straßenlärm und hält das ganze Jahr über ungebetene Blicke fern, denn sie wächst schön dicht und bleibt auch im Winter grün! Die winterharte Bambushecke (Fargesia murielae "Simba", auch als Löwen- oder Mähnenbambus bekannt ) ist horstbildend, was eine Rhizomsperre unnötig macht. 10 Pflanzen reichen für 5 Meter Hecke.

Die winterharte Bambushecke erreicht eine Höhe von ca. 250 cm. Die mehrjährigen, winterharten Bambushecken gedeihen an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Die Bambuspflanzen sollten in einem Pflanzabstand von 40-60 cm eingepflanzt werden.

Der Pflegeaufwand ist bei der winterharten Bambushecke gering & der Wasserbedarf ist mittel bis hoch. (Fargesia murielae "Simba")

Art.-Nr.: 7474

Liefergröße: 2-Liter Containertopf, ca. 40-50 cm hoch

'Winterharte Bambus-Hecke im 2-Liter Container' Pflege-Tipps

Winterharte Bambus-Hecke im 2-Liter Container

Pflege-Tipps
 
Wuchshöhe
250 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
40-60 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
Wuchsbreite ca. 80-100 cm
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
 
Liefergröße
2-Liter Containertopf, ca. 40-50 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Winterharte Bambus-Hecke im 2-Liter Container

aus Biberachzell schrieb am :

Ich würde gerne wissen wie schnell diese Heckenpflanze wächst, also wie lange es dauert bis Sie Ihre Maximalgrösse erreicht hat?

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung beträgt der Jahreszuwachs ca. 30-50 cm im Jahr.

aus Eschenburg schrieb am :

Hallo, ich würde diese Hecke gerne als Sichtschutz pflanzen. Wie tief werden die Pflanzen denn gesetzt. Ich habe allerdings nur einen Streifen von 5m x 0,35m zur Verfügung (Beetstreifen um die Terrasse); ist das zu schmal? LG Claudia

Antwort von Baldur:

Der Wurzelballen kommt ca. 20-25 tief in die Erde. Die Pflanzen wachsen überhängend, so dass der Beetstreifen auf Dauer zu schmal wird.

aus 64572 schrieb am :

Kann ich die Pflanze auch im Kübel halten?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich. Damit die Erde nicht zu schnell austrocknet, sollten diese je Pflanze mindestens 40 cm Durchmesser + Tiefe haben.

aus Wien schrieb am :

hallo, ich habe eine frage zu der bambushecke,ich möchte sie neben einen schwimmteich pflanzen ca.1,5 m entfernt.können sie garantieren, daß es keine ausläufer gibt. die teichbaufirma verbietet bambus oder soll ich den bambus in maurerwannen pflanzen

Antwort von Baldur:

Diese Sorte ist hortbildend, dennoch kann dieser einen Durchmesser bis 1 m erreichen. Sicherer ist es, die Pflanzen in Mörtelkübel zu pflanzen, damit durch den Wurzeldruck keine Beschädigung erfolgt.

nach oben