Mykorrhiza Wurzel-Vitalnahrung

 
Mykorrhiza Wurzel-Vitalnahrung
Mykorrhiza Wurzel-Vitalnahrung
Mykorrhiza Wurzel-Vitalnahrung
Mykorrhiza Wurzel-Vitalnahrung
Mykorrhiza Wurzel-Vitalnahrung
Mykorrhiza Wurzel-Vitalnahrung

Mykorrhiza Wurzel-Vitalnahrung

Das Mykorrhiza Wurzel-Vitalgranulat ist ein biologischer Pflanzen-Stimulator auf Mykorrhiza-Basis für Gemüse-, Obst- und Zierpflanzen! Einfach im Pflanzloch mit in die Pflanzerde geben. Mykorrhiza-Pilze gehen eine Symbiose mit den Pflanzen ein, die seit Jahrmillionen als Lebensgemeinschaft zum Vorteil beider Partner existiert: Die Pflanze versorgt den Pilz mit Kohlenhydraten. Die Pilze führen der Pflanze zusätzliche Nährstoffe und Wasser zu, mehr als es die Pflanze alleine könnte. Das Ergebnis: Pflanzen wachsen schneller an, entwickeln sich prächtiger, blühen intensiver und bringen außerdem (bei Obst & Gemüse) mehr Fruchtertrag - bis zu 30%! Das Mykorrhiza Wurzel-Vitalgranulat ist für Stauden, Gehölze, Rosen, Balkonblumen, Obst und Gemüse geeignet.
1 x pro Jahr anwenden. Kein Dünger. (Reicht für ca. 50 Pflanzen).

Hinweise zur Verwendung: siehe Sicherheitsdatenblatt

Art.-Nr.: 933

Liefergröße: 1000 ml

Mykorrhiza Wurzel-Vitalnahrung

 
Anwendungsbereich
Stauden, Gehölze, Rosen, Balkonblumen, Obst und Gemüse
 
Anwendungszeitraum
1 x pro Jahr
 
Düngerform
Granulat
 
Inhalt
1000 ml
 
Sonstiges
Reicht für ca. 50 Pflanzen

Meinungen unserer Kunden

Mykorrhiza Wurzel-Vitalnahrung

aus Bgld. schrieb am :

Guten Tag! Ich habe eine Plantage mit veredelten ital. Maroni und Mandeln an einem Südhang angepflanzt. Ist dieses Mittel für das Anwachsen dieser Bäume empfehlenswert? Bitte um Antwort, Danke.

Antwort von Baldur:

Sie können das Mittel auch für Gehölze verwenden.

aus Frankfurt schrieb am :

Starke Empfehlung: So ein gesundes Wurzelbild habe ich noch nicht gesehen! Gerade die zarten und anfälligen Pflanzen profitieren. Eine jahrelang verhockte Bergpalme trieb nach Aufstreuen erstmals aus. Geld ist gut angelegt, aber der Preis zu hoch!

aus Büttelkow schrieb am :

In welcher Jahreszeit am besten kann man das anwenden?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Anwendung im Frühjahr, da die Pflanze im Herbst in ihrer Ruhephase nicht so einen großen Bedarf an Nährstoffen haben.

aus neufahrn bei Freising schrieb am :

Kann ich das für eine Ananas benutzen? Danke fürs antworten!

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Dortmund schrieb am :

Ich habe Amykor bei der Anlage einer Sternmooswiese für unsere Katzen eingesetzt; die eigentlich schwachwüchsigen Pflanzen sind sehr schnell gewachsen & die Wiese war fertig!

aus Schefflenz schrieb am :

amykor ist wunderbar ich habe es schon aus probiert

aus Köln schrieb am :

Kann ich das für Orchideen benutzen?

Antwort von Baldur:

Das Wurzel-Vitalgranulat ist für Orchideen nicht geeignet.

aus Hamburg schrieb am :

Ist dies die richtige Erde zur Anzucht einer Protea (Samen aus ihrem Shop) oder soll die noch gemischt werden? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Das ist keine Erde, das ist ein Wurzelgranulat, den Samen in Anzuchtserde anziehen, danach kann man Amykor beifügen.

aus aachen schrieb am :

ich brauche ein dünger für meine traube, kann ich amykor benutzen oder brauche ich etwas anderes? helfen Sie mir

Antwort von Baldur:

Zum Anwachsen und für den Ertrag können sie Amykor benutzen, als Dünger würde ich Art.-Nr. 928 Bio-Gartendünger empfehlen.

nach oben