Mini-Aprikosenbaum 'Orange Beauty' im 5-Liter XXL-Topf

 
 
 
Mini-Aprikosenbaum 'Orange Beauty' im 5-Liter XXL-Topf
Mini-Aprikosenbaum 'Orange Beauty' im 5-Liter XXL-Topf

Mini-Aprikosenbaum 'Orange Beauty' im 5-Liter XXL-Topf

✓ Selbstfruchtendes & kleinbleibendes Bäumchen
✓ Viele leckere, saftige & süße Aprikosenfrüchte
✓ Für Balkon, Terrasse & Garten

Der Mini-Aprikosenbaum Orange Beauty ist ein selbstfruchtendes, kleinbleibendes Bäumchen, das auf kleinstem Raum viele leckere, saftige und süße Aprikosenfrüchte bringt! Der Stamm ist nur ca. 80-90 cm hoch, darüber ragt die Krone – perfekt für Kübel auf Balkon und Terrasse sowie für kleine Gärten. Über die Jahre wird der Mini-Aprikosenbaum Orange Beauty (Prunus armeniaca) nicht höher als 1,50 m. Die Zwerg-Aprikose ist gut winterhart, pflegeleicht und braucht keinen fachmännischen Rückschnitt. Dieses Früchte-Highlight sieht zur Blütezeit im März und April umwerfend dekorativ aus und bietet Bienen und Hummeln eine wertvolle Nektarquelle. Aus den Blüten entwickeln sich die köstlichen Aprikosen, die Sie von Juli bis August ernten können.

Der Mini-Aprikosenbaum Orange Beauty liebt einen sonnigen Standort mit einem durchlässigen, humosen Boden, der möglichst nicht austrocknen sollte. Das mehrjährige, winterharte Obstgehölz verwöhnt Sie trotz der geringen Wuchshöhe mit normal großen, gelb-orangefarbenen Früchten, die appetitliche rote Bäckchen haben. (Prunus armeniaca)

Art.-Nr.: 9759

Liefergröße: 5-Liter Containertopf, ca. 80-90 cm hoch

'Mini-Aprikosenbaum 'Orange Beauty' im 5-Liter XXL-Topf' Pflege-Tipps

Mini-Aprikosenbaum 'Orange Beauty' im 5-Liter XXL-Topf

Pflege-TippsHier klicken
 
Blütezeit
März-April
 
Wuchshöhe
bis zu 1,5 Meter
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Erntezeit
Juli-August
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Liefergröße
5-Liter Containertopf, ca. 80-90 cm hoch

Meinungen unserer Kunden

Mini-Aprikosenbaum 'Orange Beauty' im 5-Liter XXL-Topf

aus Gelsenkirchen schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, Im letzten Jahr ist auch bei uns das Aprikosenbäumchen eingezogen. Letztes Jahr nur in einen Topf umgepflanzt und vor einigen Wochen dann in den Boden gesetzt. Wann kann man denn mit den ersten Früchten rechnen?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Wuppertal schrieb am :

Hallo, ich hatte diesen und den Nektarinenbaum bei Ihnen gekauft. Erst seit zwei Wochen sind beide wetterbedingt draußen. Bei beiden Bäumchen kräuseln sich die Blätter und bekommen braune Löcher. Ist dies die Schrotschusskrankheit? Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Witterungsbedingt kann es sich um die Schrotschusskrankheit handeln. Bitte die betroffenen Blätter entfernen und im Hausmüll entsorgen. Bei stärkerem Befall die Pflanze mit einem geeigneten Mittel behandeln.

aus Wadgassen schrieb am :

Hallo, könnte es der Pflanze schaden, wenn ich zum Gießen Vitamine ins Wasser gebe?

Antwort von Baldur:

Sobald sich die ersten neuen Blätter zeigen, können Sie die Pflanze mit einem geeigneten Dünger (nach Herstellervorgabe) gießen.

aus Reichenburg schrieb am :

Guten Abend liebes Baldur - Team Wir wollten uns gerade diese Pflanze kaufen. Wir sind aber unsicher, in welchen Topf wir Sie umpflanze sollen. Was für ein Durchmesser wird empfohlen. Vielen lieben Dank für Ihre Hilfe.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus 8808 Pfäffikon SZ schrieb am :

Ich habe gestern der Aprikosenbaum bekommen und die Blätter sind alle total verfressen.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen stehen bei uns Freiland, es sollte sich um einen Hagelschaden handeln. Die Pflanze wird sich sicher erholen.

aus Winkel schrieb am :

Das Bäumchen kam super an und er war erst drinnen da es draussen und vor allem nachts noch sehr kalt war. Er blühte auf. Vor 2 Wochen hab ich ihn umgetopft und auf die Terrasse gestellt seit da kräuseln und verfärben sich die Blätter teils bräunlich

Antwort von Baldur:

Witterungsbedingt kann ein Befall der Kräuselkrankheit vorliegen. Sollte dies der Fall sein, empfehlen wir eine Behandlung z.B. Art. 511.

aus Gerolzhofen schrieb am :

Packet "auf dem Kopf gedreht" geliefert, einige Zweige am Wipfel sind geknickt. Die Ästchen des Bäumchens sind extrem dünn/lang und es hat zudem (nur) an den Enden bereits ausgetrieben. Kann ich trotzdem noch einen Erziehungsschnitt machen?

Antwort von Baldur:

Trotz der beschädigten Zweige können Sie immer noch einen Erziehungsschnitt durchführen, um die Form und das Wachstum des Baumes zu fördern.

aus Matrei am Brenner schrieb am :

Die Blätter rollen sich ein. Was kann man da machen? Gehört das Bäumchen auch umgetopft?

Antwort von Baldur:

Es kann sich um Wassermangel oder Schädlinge z.B. Blattläuse handeln. Bitte in einen größeren Kübel umpflanzen.

aus Wolgast schrieb am :

Ich habe mein Bäumchen in großen Topf und er wächst erst sehr schön und jetzt lässt er auf einmal die Blätter hängen und die dünnen Äste was kann das sein?

Antwort von Baldur:

Liegt kein Wassermangel vor, kann es an den kalten (Nacht-) Temperaturen liegen und die Pflanze hat Frost bekommen.

aus Ergoldsbach schrieb am :
Verifizierter Kunde

Wir sind so happy mit unserem kleinen Bäumchen. Die Lieferung war super. Es hat schon ganz viele neue Blätter bekommen. Jederzeit wieder gerne. Euer Kundenservice ist top.

aus Eilsleben OT Ovelgünne schrieb am :

Hallo liebes baldur Team, wir haben heute unser Aprikosen Bäumchen bekommen. Und wollen ihn in den Garten direkt Pflanzen. Unsere Frage können wir ihn so einpflanzen oder müssen wir noch extra Pflanzen Erde mit rein machen? LG

Antwort von Baldur:

Durchlässige, nährstoffreiche Gartenerde ist optimal.

aus Malix schrieb am :

Habe das Bäumchen soeben erhalten. An mehreren Blättern hat es Frassspuren, bzw Löcher. Was könnte das sein? Ich hab kleine weisse Raupen entdeckt. Eigentlich möchte ich nicht gleich Insektenbefall bekämpfen. Danke für Ihren Rat.

Antwort von Baldur:

Bei weißen Raupen kann es sich um Schmetterlingsraupen oder Frostspanner handeln. Eine natürliche Bekämpfung ist es, diese einfach abzusammeln.

aus Safnern schrieb am :

Wenn ich im Garten eine Drainageschicht aus Kies oder feinem Splitt anlege muss ich die dann mit Vlies abdecken oder nur Erde drauf bevor das Bäumchen gepflanzt wird?

Antwort von Baldur:

Es ist nicht unbedingt notwendig, diese Schicht mit Vlies abzudecken, Sie können direkt Erde auffüllen.

aus Penzberg schrieb am :
Verifizierter Kunde

Liebes Baldur Team . Danke für das Bäumchen und für euren guten Service. Wünsche euch frohe Ostern. Liebe Grüße aus Oberbayern

aus Hohenrain schrieb am :
Verifizierter Kunde

Liebes Baldur Team, danke für die schnelle Lieferung und die sorgfältige und gute Verpackung. Habe mit Freude mein Mini-Aprikosenbäumchen bekommen. Herzlichen Dank und liebe Grüsse, M.

aus Linz am Rhein schrieb am :

Hallo Baldur Habe eine Frage was heißt mehrjährige Lebendauer bei ihnen? Wie viele Jahre ca. bleibt lebt das Baumchen

Antwort von Baldur:

Vielen Faktoren wie Pflege, Standort und Klimabedingungen beeinflussen das Lebensalter. Unter optimalen Bedingungen kann das Bäumchen Jahrzehnte bei Ihnen stehen.

aus amden schrieb am :

Ich habe mein Bäumchen gestern bekommen, ich es in einem Topf pflanzen oder und auf der Terrasse stellen?wie ist es den über den Winter?muss ich es einpacken wenn es draussen steht über den Winter?

Antwort von Baldur:

Bitte in einen größeren Topf umpflanzen bzw. die Pflanze kann auch direkt ins Freie gepflanzt werden. Im Kübel bitte diese mit ausreichend Winterschutz versehen.

aus Rostock schrieb am :

Bin auch etwas irritiert. Lt. Bild sollte das Bäumchen wesentlich kleiner sein. Hat jetzt schon eine Größe von ca. 1m. Wollte es als kleines Bäumchen weiter halten, hat sich so erledigt. Wiedermal vortäuschen falscher Tatsachen.

Antwort von Baldur:

Die Wuchshöhe kann (wie angegeben) ca. 1,5 Meter betragen.

aus 68753 Waghäusel schrieb am :

Trägt das Bäumchen schon im ersten Jahr Früchte

Antwort von Baldur:

Oftmals können Sie bereits im Pflanzjahr Früchte ernten. Mit der vollen Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus 1170 Wien schrieb am :

Hallo! Inwiefern ist das eine Zwerg-Variante, das ist doch eine normale "ungarische Beste" die aber eine normale Höhe von mehreren Metern erreichen kann?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist auf einer schwachwüchsigen Unterlage veredelt.

aus 68753 Waghäusel schrieb am :

Kann ich das Bäumchen auch im Haus überwintern?

Antwort von Baldur:

Bei einem Standort mit ca. +10°C (oder kühler) ist eine Überwinterung im Haus kein Problem.

aus Valley schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, Eine Frage zu der "Zwerg Aprikose" Aber wann darf man sie denn raus pflanzen? Und bis wieviel Grad ist die ungeschützt winterhart draußen? Danke und liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie bereits pflanzen. Diese Sorte verträgt Temperaturen bis -20°C, allerdings die Knospen/Blüten/Fruchtansätze frostempfindlich und sollten trotz allem geschützt werden.

aus Seiersberg schrieb am :

Hallo, kann ich das Bäumchen in den Garten auspflanzen? Schöne Grüße Jennifer

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können das Bäumchen auch ohne Probleme direkt in den Garten pflanzen.

aus Essen schrieb am :

Hallo. Nach welcher Zeit ist bei dem Mini-Aprikosen Baum mit Früchten zu rechnen?

Antwort von Baldur:

Oftmals können Sie bereits im Pflanzjahr Früchte ernten. Mit der vollen Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Zülpich schrieb am :

Wenn ich das Bäumchen in ein Kübel setze, wie groß sollte dieser sein?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Schwechat schrieb am :

Liebes Baldur Team, wie groß sollte der Topf sein für den Aprikosenbaum? Wie muss man diesen im Winter schützen? Lg

Antwort von Baldur:

Bitte den Kübel im Winter gut einpacken und an frostfreien Tagen die Pflanze wässern. Der Kübel sollte ca. 40 cm Durchmesser haben. Knospen ggf. vor Spätfrösten schützen.

aus Langenau schrieb am :

Hallo zusammen, ab wann kann man bei diesem Bäumchen mit den ersten Früchten rechnen und trägt es am alten oder neuen Holz?

Antwort von Baldur:

Aprikosen tragen ihre Früchte an ein- und zweijährigem Holz. Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Wettstetten schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, ich habe vor drei Jahren, einen Aprikosen Säulenbaum gekauft, ab wann kann man mit Früchten rechnen und muss ich das Bäumchen, haben es im Herbst eingepflanzt abdecken, oder ist es schon zu spät LG Maria und Dankeschön

Antwort von Baldur:

Mit den ersten Früchten können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen. Bitte die Knospen/Blüten/Fruchtansätze z.B. mit Winter-Garten-Vlies dann vor Spätfrösten schützen.

aus Hannover schrieb am :

Hallo! Wir wird die Aprikose überwintert? Kann sie im Topf draußen stehen bleiben? Wie groß sollte der Topf für die Aprikose sein? Danke!

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist winterhart und kann im Kübel im Freien überwintern. Winterschutz ist erforderlich. Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser.

aus Hannover schrieb am :

Hallo! Wie überwintert man die Aprikose im Top? Kann sie draußen stehen bleiben?

Antwort von Baldur:

Mit ausreichend Winterschutz ist eine Überwinterung im Freien kein Problem. Bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

nach oben